Zurück zur Übersicht

Flexibel und kostengünstig visualisieren: mit Webtechnologie

IT-Technologien bieten viele nützliche Möglichkeiten in der Automatisierung. Für das Bedienen und Beobachten von Anlagen ist besonders die Webtechnologie interessant. Hierbei werden binäre Informationen aus der Maschinenwelt der menschlichen Wahrnehmung angepasst. Das heißt, Webtechnologie eignet sich optimal für die Interaktion zwischen Mensch und Maschine.  

Viele Vorteile für flexibles Bedienen und Beobachten

HMIs  

Flexibel visualisieren mit Webtechnologie

Webtechnologie ist kostengünstig bei gleichzeitig hohem Nutzen. Zudem ist die Technologie plattformunabhängig, sodass Sie z. B. HMI-Geräte unabhängig vom Steuerungstyp einsetzen können.

HMI-Geräte von Phoenix Contact nutzen Webtechnologie, um Prozessdaten von der Steuerung abzurufen. Im Gegenzug speichert der Anwender die Visualisierungsseiten auf der Steuerung.

Die einzige Voraussetzung für das Visualisieren mit Webtechnologie ist eine ethernetfähige Client/Server-Struktur. Das heißt ein Webserver auf der Steuerung bzw. dem PC und ein Webbrowser auf dem HMI-Gerät. Sie können auch ein handelsübliches Smartphone oder Tablet-PC für die Visualisierung nutzen.

Der Browser, für alle Plattformen kostenfrei erhältlich, ist gleichzeitig die Laufzeit für die Visualisierungssoftware. Das heißt: keine Lizenzkosten.

Webvisualisierung auf einem Laptop  

Webbasiert visualisieren über einen herkömmlichen Browser

Überzeugen Sie sich von den Vorteilen webbasierter Visualisierung:

  • Unabhängig von Hardware und Betriebssystem
  • Einfache Systemintegration und Handhabung
  • Sehr geringer Schulungs- und Entwicklungsaufwand
  • Geeignet für die Konfiguration von Feldkomponenten oder Prozessvisualisierung bis zu zentralen oder mobilen Bedienkonzepten
  • Keine Kosten für Laufzeitlizenzen
  • Geringe Anschaffungskosten und geringer Energiebedarf
  • Extrem flexibel bedienen und beobachten, da standort- und zeitunabhängig

PHOENIX CONTACT
Deutschland GmbH

Flachsmarktstraße 8
D-32825 Blomberg
+49 52 35/3-1 20 00