Geräteschutzschalter-Board

Potentialverteilung leicht gemacht

Potentialverteilung leicht gemacht

Sparen Sie bis zu 35 % Platz im Schaltschrank, verglichen mit einer modularen Lösung.

Zurück zu Geräteschutzschalter

Kategorien

Suchen in Geräteschutzschalter-Board

Zeige alle Produkte dieser Kategorie

Die mehrkanaligen Geräteschutzschalter-Boards finden beispielsweise im Bereich des Serienmaschinenbaus oder in der Steuerungs- und Prozesstechnik ihren Einsatz. Aufgrund der zentralen Potenzialverteilung reduziert sich der Installationsaufwand auf ein Minimum. Durch eine individuelle Bestückung mit thermomagnetischen oder elektronischen Schutzschaltern sind die Boards vielfältig einsetzbar.

Ihre Vorteile

  • Reduzierter Installationsaufwand durch zentrale Potentialverteilung
  • Einbindung in Safety-Konzepte dank sicherheitsgerichteter Relaiskontakte
  • Pro Kanal bis zu vier Verbraucher gleichzeitig absichern dank zusätzlicher Klemmstellen
  • Einspeisung bis 60 A möglich aufgrund der hohen Stromtragfähigkeit des Boards
  • Immer informiert dank integrierter Sammelfernmeldung

Funktion und Ausführung

4-kanaliges Geräteschutzschalter-Board  

4-kanaliges Geräteschutzschalter-Board

Unsere Geräteschutzschalter-Boards bieten Anschlussmöglichkeiten für bis zu vier Verbraucher je Schutzpfad.

Neben der individuellen Absicherung der Verbraucher haben Sie die Möglichkeit, sicherheitsgerichtete Relaiskontakte einzuschleifen. So werden die betreffenden Stromkreise verdrahtungsfreundlich in das Sicherheitskonzept integriert. Gleichzeitig sind damit die Schaltkontakte der Freigabestrompfade vorschriftsmäßig geschützt.

Die Boards können mit thermomagnetischen oder elektronischen Geräteschutzschaltern der CB-Familie bestückt werden. Sie sind mit Push-in Anschlusstechnik ausgestattet, und in Varianten mit 4-, 8- und 12-Kanälen erhältlich.

Hohe Betriebssicherheit durch redundante Stromversorgung

Redundante Einspeisung  

QUINT Oring und Geräteschutzschalter-Board

Sorgen Sie für eine hohe Verfügbarkeit und Produktivität Ihrer Anlage. 

Dies erreichen Sie mit einem durchgängig redundanten Aufbau Ihrer Schaltanlage. Dabei werden zwei 24 V DC-Stromversorgungen über ein Redundanzmodul entkoppelt. Ein solches Modul, beispielsweise ein QUINT O-Ring von Phoenix Contact , wird dann mit dem Geräteschutzschalter-Board verbunden. 

Dank der doppelten Einspeisung kann somit eine vollständig redundante Versorgung der Verbraucher von der Stromversorgung bis zur Verdrahtung der Schutzschalter aufgebaut werden.

PHOENIX CONTACT
Deutschland GmbH

Flachsmarktstraße 8
D-32825 Blomberg
+49 52 35/3-1 20 00

Konfigurator

Konfigurieren Sie Produkte und Lösungen für Ihre individuelle Applikation.

Schutzgeräte – Geräteschutzschalter

Service


Informationen aus erster Hand

Bleiben Sie auf dem Laufenden und abonnieren Sie unsere kostenlosen Newsletter.

Newsletter abonnieren

Geräteschutzschalter

Selektiver Schutz vor Überlastung und Kurzschluss


Geräteschutzschalter

Lernmodul zur Funktion von Geräteschutzschaltern.

Weitere Informationen

Überspannungsschutz

Die Welt ist in Bewegung

Mit der Produktfamilie TRABTECH bietet Phoenix Contact Produkte und Lösungen für störungsfreie Arbeitsprozesse in allen Bereichen.

Mehr zu Netz- und Signalqualität

Unterbrechungsfreie Stromversorgungen

Ein komplettes System für maximale Verfügbarkeit.

Unterbrechungsfreie Stromversorgungen
Jetzt USV ansehen

HIGHLIGHTS 2016

Innovationen für Ihren Erfolg – jetzt erleben.

HIGHLIGHTS 2016 – Innovationen für Ihren Erfolg
Entdecken Sie die HIGHLIGHTS