AC-Ladekabel

Produktfamilie AC-Fahrzeug-Ladestecker und AC-Infrastruktur-Ladestecker

Programmvielfalt

Wählen Sie Ihren AC-Fahrzeug-Ladestecker oder Infrastruktur-Ladestecker aus dem umfangreichen Produktprogramm von Phoenix Contact.

Zurück zu Ladestecksysteme

Kategorien

  • Produktliste AC-Ladekabel
    AC-Ladekabel

    Die passende AC-Ladeleitung mit Fahrzeug-Ladestecker und Infrastruktur-Ladestecker finden Sie für alle weltweiten Standards im Produktprogramm von Phoenix Contact.

Suchen in AC-Ladekabel

Zeige alle Produkte dieser Kategorie

Hier finden Sie passende Ladeleitungen mit Fahrzeug-Ladesteckern und Infrastruktur-Ladesteckern für alle weltweit standardisierten AC-Ladeschnittstellen. Das Programm umfasst Mode-3-Ladeleitungen sowie Mode-2-Ladeleitungen mit integrierter Steuerungseinheit (IC-CPD).

Ihre Vorteile

  • Umfassendes Portfolio an Fahrzeug- und Infrastruktur-Ladesteckern für den weltweiten Einsatz
  • Einheitliches Design und komfortable Handhabung durch zusätzliche Griffkomponente
  • Normkonforme Ladeleitungen nach IEC 62196, SAE J1772 und GB/T 20234

AC-Fahrzeug-Ladestecker mit IC-CPD nach Mode 2

Laden an einer Haushaltssteckdose mit IC-CPD nach Mode 2 im europäischen Markt mit Typ-1- und Typ-2- Ladestecker  

Elektrofahrzeuge zu Hause und unterwegs sicher laden

Mit der IC-CPD-Einheit (In Cable Control and Protection Device) nach Ladebetriebsart 2 lassen sich Elektrofahrzeuge an einer üblichen Steckdose zu Hause und unterwegs sicher laden. Die IC-CPD eignet sich damit ideal für die flexible Fahrzeugladung.

  • Regulierung des Ladestroms auf 10 A, 8 A oder 6 A bei bereits belasteten Stromkreisen
  • Temperaturmanagement zum Schutz der IC-CPD und der Haushalts-Steckdose
  • Automatische Ladefortsetzung nach Unterbrechung durch Stromausfall
  • Erkennung von Verdrahtungsfehlern auf der Infrastrukturseite und Überprüfung des Schutzleiterkontaktes

AC-Fahrzeug-Ladestecker und Infrastruktur-Ladestecker nach Mode 3

Für das konventionelle Laden mit Wechselstrom finden Sie in unserem Portfolio ein breites Angebot an genormten Ladestecksystemen für den weltweiten Einsatz.

AC-Ladeleitungen nach Lademodus 3 werden unterschieden in zwei Varianten:

  • Mobile Ladeleitungen mit Fahrzeug-Ladestecker und Infrastruktur-Ladestecker: Ladefall B, z. B. für den Kofferraum
  • Ladeleitungen mit Fahrzeug-Ladestecker und offenem Leitungsende: Ladefall C für die Ladestation oder Wallbox

Typ 1 – Laden in Nordamerika und Japan

AC-Ladeleitung Typ 1 für den nordamerikanischen und japanischen Markt  

AC-Ladeleitung Typ 1

Das AC-Ladestecksystem Typ 1 basiert auf der SAE J1772 und IEC 62196 Norm. Es kommt überwiegend in den USA und in Japan zum Einsatz. Die Ladeleitung mit Fahrzeug-Ladestecker verfügt über die zwei Signalkontakte CS und CP, die die sichere Ausführung des Ladevorgangs steuern. Die Verriegelung wird mithilfe eines Hebelsystems realisiert. Einen Infrastruktur-Ladestecker sieht das Typ 1 Ladestecksystem nicht vor.

Phoenix Contact bietet darüber hinaus eine sogenannte „Adapter-Ladeleitung“ mit Typ 1 Fahrzeug-Ladestecker auf Typ 2 Infrastruktur-Ladestecker. Diese werden eingesetzt, um ein Typ 1 Fahrzeug-Inlet an die europäische Infrastruktur anzuschließen.

Typ 2 – Laden in Europa

AC-Ladeleitung mit Fahrzeug-Ladestecker und Infrastruktur-Ladestecker Typ 2 für den europäischen Markt  

AC-Ladeleitung Typ 2

Die Europäische Kommission hat Anfang 2013 die Verwendung des Typ 2 Ladestecksystems nach IEC 62196-2 als einheitlichen Standard für ganz Europa festgelegt. Das Typ 2 AC-Ladestecksystem unterstützt dank seiner Geometrie das ein- und dreiphasige Laden. Über den PP- und CP-Kontakt wird die sichere Ausführung des Ladevorgangs gesteuert. Die Ladeleitungen mit  Fahrzeug-Ladestecker und Infrastruktur-Ladestecker werden mit einer elektromechanischen Aktuator-Verriegelung während des Ladeprozesses gesichert.

GB/T – Laden in China

Ladekabel nach GB/T Standard für den chinesischen Markt  

AC-Ladeleitung GB/T

Mit dem genormten AC-Ladestecksystem nach chinesischem GB/T Standard ist sowohl das ein- als auch das dreiphasige Laden möglich. Ein spezielles Hebelsystem am Fahrzeug-Ladestecker und Infrastruktur-Ladestecker sorgt für sicheres Laden.

Die Lade-Kommunikation wird über den CC- und CP-Kontakt ausgeführt.

PHOENIX CONTACT
Deutschland GmbH

Flachsmarktstraße 8
D-32825 Blomberg
+49 52 35/3-1 20 00