Zur News-Übersicht

Neue ADSL-Breitband-Router für den weltweiten Einsatz

09.04.2013

ADSL-Breitbandrouter  

ADSL-Breitbandrouter für den weltweiten Einsatz

Fernzugriff über das Internet mit bis zu 25 Megabit pro Sekunde – Die neuen ADSL-Breitband-Router ermöglichen die Highspeed-Anbindung industrieller Ethernet- und RS-232-Geräte.

Die Router eignen sich sowohl für den kurzfristigen Highspeed-Zugriff im Service-Fall, als auch zur dauerhaften Anbindung entfernter Stationen an ein zentrales Netzwerk. Wo bisher auf störanfällige Konsumware zurückgegriffen werden musste, können Sie sich nun auf professionelle Komponenten für den industriellen Einsatz verlassen.

 

Weltweiter und flexibler Einsatz in industrieller Umgebung
Maschinen, Anlangen oder komplexe Ethernet-Netzwerke sind mittels hochverfügbarer, breitbandiger Internetverbindung stets weltweit erreichbar. Die ADSL-Breitband-Router ermöglichen eine schnelle und individuelle Inbetriebnahme vor Ort. Beide Geräte unterstützen zudem alle gängigen ADSL-Standards. Durch die integrierte Annex-A/B-Umschaltung lassen sich die Geräte einfach an die Anforderungen der regionalen Telekommunikationsanbieter anpassen.

 

Einsetzbar als Modem oder Router
Durch die Funktionsumschaltung sind die Geräte als Modem oder Router einsetzbar. Im Modembetrieb arbeitet das Gerät als einfacher Konverter von DSL auf LAN. Ein separater, nachgeschalteter Router übernimmt dann Router- und Firewall-Funktion. Im Einsatz als Router hingegen übernimmt das Gerät selbst diese Funktionen, sodass kein separater Router erforderlich ist.

 

Zwei Gerätevarianten für Ihre Anforderungen
Mit den Grundfunktionen eines industriellen Breitband-Routers ermöglicht die X400-Variante eine einfache und schnelle Inbetriebnahme. Die X500-Variante eignet sich hingegen für den multifunktionalen Einsatz und hochsicheren Netzwerkzugriff mithilfe erweiterter Funktionen wie etwa VPN oder NAT.

 


PHOENIX CONTACT
Deutschland GmbH

Flachsmarktstraße 8
D-32825 Blomberg
+49 52 35/3-1 20 00