Zur News-Übersicht

Sichere Firewall für OPC Classic

09.02.2015

Security-Router mGuard RS 4000 mit OPC-Firewall  

Die OPC-Inspector-Funktion des mGuard RS 4000 lässt sich per Lizenz aktivieren

Die industriellen mGuard Security-Produkte von Phoenix Contact können ab Firmware 8.1 per Lizenz um die OPC-Inspector-Funktion erweitert werden.

Diese kostenpflichtige Firmware-Erweiterung erlaubt eine zuverlässige, abgesicherte OPC-Kommunikation auf hohem Sicherheitsniveau, da sie den OPC-Datenverkehr versteht, analysiert und entsprechend ermöglicht. Speziell für OPC Classic werden die Funktionen Deep Packet Inspection, Defence in Depth und Segmentierung durch NAT unterstützt.

Das Kommunikationsprotokoll OPC Classic ist in der Industrie weit verbreitet. Herkömmliche Firewalls sind nicht in der Lage, dieses Industrieprotokoll abzusichern, mit gravierenden Folgen: Dort wo OPC Classic eingesetzt wird, ist eine Reglementierung des Datenverkehrs mit einer Firewall nicht möglich. Dadurch entstehen kritische Sicherheitslücken.


PHOENIX CONTACT
Deutschland GmbH

Flachsmarktstraße 8
D-32825 Blomberg
+49 52 35/3-1 20 00
Referrer: