Zur News-Übersicht

PV-Sets mit Überspannungsschutz für das MPP-Tracking

31.05.2017

Einsatz von 4+V Basis Element  

PV-Sets zum optimalen Schutz von zwei separaten MPP-Tracker in einem Gerät

Phoenix Contact bietet Ihnen nun PV-Sets mit einer Kombination von zwei MPP-Trackern (Maximum Power Point-Regler) zum Überspannungsschutz an.

MPP-Tracking ist die Aufgabe des Wechselrichters in Photovoltaikanlagen. String-Wechselrichter haben in den meisten Fällen zwei MPP-Tracker. Jeder einzelne MPP-Tracker sorgt für die Entnahme der maximalen Leistung aus den angeschlossenen Strings. Das neue Gerät im PV-Set kann gleichzeitig zwei MPP-Tracker über zwei separate "Plus"- und zwei separate "Minus"-Eingänge schützen.

Beide Regler teilen sich in der V-Schaltung den Pfad zum Schutzleiter. Das verringert nicht nur Ihre Kosten des Überspannungsschutzes, sondern auch Kosten bei der Herstellung des PV-Sets. Zudem  benötigen Sie nur einen Schutzleiteranschluss für beide MPP-Tracker.

 


PHOENIX CONTACT
Deutschland GmbH

Flachsmarktstraße 8
D-32825 Blomberg
+49 52 35/3-1 20 00