Mechatroniker/-in

Ich verbinde zwei Welten!

Marco Schröder, Mechatroniker

Marco Schröder, Mechatroniker

Hallo, ich bin Marco Schröder, bin 23 Jahre alt und im 3. Ausbildungsjahr. Technik hat mich schon in der Schule interessiert.

Als Mechatroniker erlerne ich genau den Beruf, der mir Spaß macht. Während der Ausbildung erfahre ich alles, was später wichtig ist.

Aber seht erst einmal selbst!

Mechanik und Elektronik – ich hab‘ beides im Griff

Wie wichtig es ist, dass die Technik läuft, das merkt man oft erst, wenn die Maschinen mal stillstehen.

Damit es dazu aber erst gar nicht kommt, gibt es Mechatroniker. Die haben Mechanik und Elektronik fest im Griff. Und wenn doch mal ein Problem auftaucht – dann ist es schnell wieder behoben.

Da ist Flexibilität gefragt. Und auch unter Druck muss man den Überblick behalten. Doch in unserer Ausbildung werden wir super vorbereitet.

Wer sich für Technik interessiert, ist schon mal genau der Richtige oder die Richtige.

Du musst einen guten Schulabschluss haben, die Grundlagen der englischen Sprache beherrschen – und möglichst eine gute Zensur in Mathe mitbringen.

Was viele nicht wissen: Du musst flexibel sein – und die Ruhe bewahren, wenn es hektisch wird. Außerdem solltest Du kommunikativ sein. Denn wenn man anderen bei Problemen helfen will, muss man gut zuhören und nachfragen. Dann läuft die Maschine schnell wieder und die Produktion geht weiter.

Wäre das was für Dich? Dann bewirb Dich einfach online!

PHOENIX CONTACT
GmbH & Co. KG

+49 52 35/3-4 11 34

Wolfgang Beßler

Wolfgang Beßler

Ausbildung und Duales Studium

Service

Downloads

Weitere Informationen

Referrer: https://www.phoenixcontact.com/online/portal/de?1dmy&urile=wcm%3apath%3a/dede/web/corporate/career/subcategory_pages/Job_that_requires_training/d815f475-7f4e-4e70-93c2-d407173d4233