Kunststofftechnik

Eckdaten des Dualen Studiums

Das Studium des Maschinenbaus, Fachrichtung Kunststofftechnik: Was erwartet Sie dort? Sicherlich kann man nicht alles in nackten Zahlen und wenigen Worten ausdrücken. Aber ein paar Anhalts- und Inhaltspunkte führen wir im Folgenden gerne für Sie auf.

AbschlussB.Sc. – Bachelor of Science
HochschuleUniversität Paderborn
Regelstudiendauer6 Semester (plus 2 Praxissemester)
AusbildungsberufVerfahrensmechaniker/-in Kunststofftechnik
Pflichtfächer
  • Mathematik
  • Naturwissenschaftliche Grundlagen
  • Technische Mechanik
  • Werkstoffkunde
  • Konstruktionslehre
  • Messtechnik und Elektrotechnik
  • Anwendungsgrundlagen
  • Technische Informatik
  • Arbeits- und Betriebsorganisation
Vertiefungsfächer
  • Fluidmechanik
  • Wärme- und Stoffübertragung
  • Werkstoffkunde der Kunststoffe
Typische Einsatzgebiete
  • Konstruktion
  • Labor
  • Qualitätsmanagement

Gleich bewerben

Klingt gut? Dann können Sie sich sofort bei Phoenix Contact bewerben – am besten online!

„Mit tollem Rückhalt“: Erfahrungsbericht einer Dualen Studentin der Kunststofftechnik

Manuela Paus, Duale Studentin Kunststofftechnik  

Manuela Paus, Duale Studentin Kunststofftechnik

Hallo, ich bin Manuela Paus und bin Duale Studentin für Kunststofftechnik bei Phoenix Contact.

Zugegeben: Am 1. Juli 2008 begann ich meinen ersten Arbeitstag in der Ausbildungswerkstatt Metall mit einem mulmigen Gefühl. Da stand ich nun, von Tuten und Blasen keine Ahnung. Wann hatte ich schon mal eine Metallfeile in der Hand gehabt? Oder gar eine Drehmaschine gesehen? Aber die Gemeinschaft macht stark, denn alle anderen waren in dem Moment ähnlich unwissend wie ich. 

Ein erhebender Moment

Anfang Oktober, drei Monate nach Ausbildungsbeginn, hielt ich dann meinen selbst gefertigten Schraubstock in Händen. Ein wirklich erhebender Moment! Wer kann schon von sich sagen, dass er Bohren, Drehen, Fräsen und noch vieles mehr kann. Und am Ende ein voll funktionsfähiges Produkt in den Händen hält?!

Im ersten Versuch geschafft

Mit diesem Höhepunkt fing das Studium an. Wieder etwas Neues. Aber eines hatte ich ja gelernt: Wenn man etwas will, dann schafft man es auch. Und ich hatte Kollegen in der Firma, die ich um Hilfe fragen konnte. Mit diesem tollen Rückhalt habe ich es tatsächlich geschafft, alle Klausuren des Hauptstudiums im ersten Versuch zu bestehen!

Nach dem vierten Semester fing dann mein Praxisjahr an. Dabei durften wir 1- oder 2-mal pro Woche in die Berufsschule nach Lemgo gehen. Nicht zuletzt deshalb und wegen der Ausbildung an der eigens dafür angeschafften Spritzgussmaschine wurde ich hervorragend gefördert ... und bestand die Abschlussprüfung. Freude pur! Seit Oktober 2011 befinde ich mich im letzten Jahr meines Dualen Studiums.

PHOENIX CONTACT
GmbH & Co. KG

+49 52 35/3-4 11 34

Wolfgang Beßler

Wolfgang Beßler

Ausbildung und Duales Studium

Service

Downloads