Anschaltbaugruppe - IBS TSX/Q CB/I-T - 2751878

Kein Bild verfügbar

Anschaltbaugruppe

Nettopreis:

Überblick

Technische Daten

Downloads

Artikelbeschreibung

INTERBUS-Anschaltbaugruppen für AEG-Schneider Automation-Steuerungen
Die INTERBUS-Anschaltbaugruppe IBS TSX/Q CB/I-T ermöglicht den Anschluss des INTERBUS-Systems an die Steuerung Modicon TSX Quantum. Die Verbindung zum Steuerungssystem erfolgt direkt über den LMS-Bus im Zentralteil oder, mit eingeschränktem Leistungsumfang, im Erweiterungs-Baugruppenträger.
Der Datenaustausch mit den Teilnehmern am INTERBUS erfolgt über das interne State-RAM der Steuerung, das über den ConCept/Modsoft-Konfigurator projektiert wird. Die IBS A25 DCB/I-T verbindet das INTERBUS-System mit den Steuerungen Modicon TSX A250, A350 und A500. Der Anschluss an die Steuerung wird über den Modnet 1/SFB- hergestellt. Die Baugruppe emuliert über diese Verbindung zur A250 bis zu 15 und zur A350/A500 bis zu 16 Erweiterungs-Baugruppenträger. Die Teilnehmer am INTERBUS werden dabei als systemeigene DEP... und DAP...-Baugruppen in diesen emulierten Baugruppenträgern abgebildet.
Jeder Steckplatz im Zentral- oder Erweiterungs-Baugruppenträger kann zur Aufnahme der Anschaltbaugruppe genutzt werden. Der Anschluss der 24-V-DC-Versorgungsspannung erfolgt separat über COMBICON-Steckverbinder.
Die IBS A25/P CB/I-T ermöglicht den Anschluss des INTERBUS-Systems an die Steuerung Modicon TSX A250. Die Anschaltbaugruppe ist direkter PAB-Teilnehmer (paralleler Anlagenbus) und kann im Zentral-Baugruppenträger der A250 auf einem beliebigen Steckplatz im I/O-Bereich platziert werden. Die IB-ST-Stationen werden in der SPS-Software ALD als Baugruppenträger emuliert. Der Datenaustausch mit den Teilnehmern im INTERBUS erfolgt, wie bei systemeigenen Peripheriebaugruppen, über den Signalspeicher der A250, der über den Bestückungslisten-Editor konfiguriert wird.
Eine anlagenspezifische Parametrierung des INTERBUS-Systems und der Anschaltbaugruppe kann in einem bei der IBS A25 DCB/I-T steckbaren und bei der IBS TSX/Q CB/I-T festen Parametrierungsspeicher zentral auf der Anschaltbaugruppe hinterlegt werden.

Kaufmännische Daten

Bestellschlüssel 2751878
Verpackungseinheit 1 STK
Verkaufsschlüssel Z1 - # ohne Zuordnung
Hinweis Auftragsgebundene Fertigung (keine Rücknahme)
GTIN 4017918139605
Gewicht pro Stück (exklusive Verpackung) 625,500 g
Gewicht pro Stück (inklusive Verpackung) 625,500 g
Zolltarifnummer 85389091

PHOENIX CONTACT
Deutschland GmbH

Flachsmarktstraße 8
D-32825 Blomberg
+49 52 35/3-1 20 00

PLCnext Technology

Die Plattform für grenzenlose Automatisierung.

PLCnext Technology
Zur PLCnext-Website
  • PDF erstellen
  • Feedback

Diese Webseite verwendet Cookies. Indem Sie weiter navigieren, stimmen Sie der Nutzung zu. Für weitere Informationen lesen Sie unsere Datenschutzerklärung.

Schließen