Anschaltbaugruppe - IBS S7 400 ETH DSC/I-T - 2731102

Anschaltbaugruppe, mit Potenzialtrennung

Nettopreis:

Überblick

Technische Daten

Zubehör

Downloads

Artikelbeschreibung

INTERBUS-Anschaltbaugruppe für Siemens SIMATIC S7-400-Steuerungen
Die INTERBUS-Anschaltbaugruppe IBS S7 400 DSC/I-T ermöglicht den Anschluss des INTERBUS an die SIMATIC S7 400.
Die Anschaltbaugruppe zeichnet sich durch komfortable Bedienung und zahlreiche Verarbeitungsfunktionen wie z. B.:
Datenvorverarbeitung, synchrone Betriebsarten, erweiterte Parametrierung über CMD und PCP-Kommunikation aus.
Das Diagnosedisplay zeigt Betriebs- und Fehlerzustände im Klartext an, so dass sich Inbetriebnahmezeiten auf ein Minimum reduzieren.
Konfiguration und Programmierung erfolgen in der Step-7-Umgebung.
Die IBS S7 400 ETH DSC/I-T Anschaltbaugruppe bietet darüber hinaus die Möglichkeit, über ein übergeordnetes Ethernet-Netzwerk mit IBS CMD mehrere Anschaltbaugruppen zu verbinden, zu steuern und zu konfigurieren. Dazu stehen wahlweise die AUI oder die 10Base-T-Schnittstelle zur Verfügung.

Ihre Vorteile

  • Bausteine für STEP 7 vereinfachen die Integration
  • Max. 2 MBaud INTERBUS-Übertragungsgeschwindigkeit
  • INTERBUS mit bis zu 8192 I/O-Punkten pro Anschaltbaugruppe
Logo

Kaufmännische Daten

Bestellschlüssel 2731102
Verpackungseinheit 1 STK
Verkaufsschlüssel O1 - Automatisierungssys.
Hinweis Auftragsgebundene Fertigung (keine Rücknahme)
Katalogseite Seite 437 (C-8-2013)
GTIN 4017918185756
Gewicht pro Stück (exklusive Verpackung) 1.220,000 g
Gewicht pro Stück (inklusive Verpackung) 1.234,100 g
Zolltarifnummer 85371091
Herkunftsland DE (Deutschland)

PHOENIX CONTACT
Deutschland GmbH

Flachsmarktstraße 8
D-32825 Blomberg
+49 52 35/3-1 20 00

PLCnext Technology

Die Plattform für grenzenlose Automatisierung.

PLCnext Technology
Zur PLCnext-Website
  • PDF erstellen
  • Feedback