Injektor - INJ 2112-T - 2703014

PoE-Injektor, 60 W, RJ45-Buchse auf IDC-Klemmen, 10/100/1000 MBit/s, Tragschienenmontage, IP20, Potenzialtrennung, Schirmkontaktierung mit Zugentlastung, Schirmstromüberwachung, Überspannungsschutz

Nettopreis:

Überblick

Technische Daten

Zubehör

Approbationen

Downloads

Artikelbeschreibung

Die Midspan-Injektoren verbinden Ethernet-Geräte ohne PoE (z. B. Switches) mit PoE-fähigen Endgeräten (z. B. IP-Kameras). Der Injektor als Power Sourcing Equipment (PSE) versorgt ein Powered Device (PD) über das Datenkabel mit der erforderlichen Energie. Injektor und Endgerät verhandeln den Leistungsbedarf selbstständig.

Ihre Vorteile

  • Erweiterter Temperaturbereich von -40 °C bis +75 °C
  • Schnelles Anschließen des PoE-führenden Kabels
  • Verdeckter Kabelanschlussraum durch frontseitigen Deckel
  • Integrierter Überspannungsschutz für eine hohe Anlagenverfügbarkeit
  • Galvanische Trennung des internen Netzteils zum Schutz vor Kurzschlüssen auf der PoE-Seite
  • 10/100/1000 MBit/s
Logo Logo Logo

Kaufmännische Daten

Bestellschlüssel 2703014
Verpackungseinheit 1 STK
Verkaufsschlüssel M1 - Kommunikationstechn.
Katalogseite Seite 347 (C-6-2019)
GTIN 4055626463223
Gewicht pro Stück (exklusive Verpackung) 324,720 g
Gewicht pro Stück (inklusive Verpackung) 426,210 g
Zolltarifnummer 85176200
Herkunftsland DE (Deutschland)

PHOENIX CONTACT
Deutschland GmbH

Flachsmarktstraße 8
D-32825 Blomberg
+49 52 35/3-1 20 00
  • PDF erstellen
  • Feedback

Diese Webseite verwendet Cookies. Für weitere Informationen lesen Sie unsere Datenschutzerklärung.

Schließen