Redundanzmodul - FL RED 2001E PRP 2LC - 2701864

Ethernet-Redundanzmodul für redundante Netzwerke mit dem Redundanzprotokoll PRP.

Nettopreis:

Überblick

Technische Daten

Zubehör

Approbationen

Downloads

Artikelbeschreibung

Die kompakten Redundanzmodule (RED) ermöglichen den flexiblen und wirtschaftlichen Aufbau hoch verfügbarer Ethernet-Netze im Energie- und Automatisierungsumfeld. Mit seiner Robustheit nach IEC 61850-3 und IEEE 1613, dem weiten Temperaturbereich von -40 °C bis +70 °C, dem Spannungsversorgungsweitbereich von 18 bis 58 V DC, deckt er die Anforderungen industrieller und energietechnischer Applikationen perfekt ab. Die parallele Redundanz nach IEC 62439 ermöglicht den Aufbau von hoch verfügbaren Netzwerken ohne Umschaltzeit.

Ihre Vorteile

  • Erfüllt die Anforderungen der IEC 61850-3 und IEEE 1613
  • Standardisierte Redundanzfunktion PRP nach IEC 62439-3
  • Einfache Inbetriebnahme ohne Konfiguration
  • Parallele Redundanz ohne Umschaltzeiten für maximale Verfügbarkeit
  • kein Packetverlust bei Ausfall eines Netzwerkes
  • Geringe Leistungsaufnahme im Betrieb
  • -40 °C ... 70 °C Umgebungstemperatur
  • Alarmkontakt
Logo

Kaufmännische Daten

Bestellschlüssel 2701864
Verpackungseinheit 1 STK
Verkaufsschlüssel O1 - Automatisierungssys.
Katalogseite Seite 343 (C-6-2019)
GTIN 4046356867450
Gewicht pro Stück (exklusive Verpackung) 444,000 g
Gewicht pro Stück (inklusive Verpackung) 548,000 g
Zolltarifnummer 85176200
Herkunftsland DE (Deutschland)

PHOENIX CONTACT
Deutschland GmbH

Flachsmarktstraße 8
D-32825 Blomberg
+49 52 35/3-1 20 00
  • PDF erstellen
  • Feedback

Diese Webseite verwendet Cookies. Für weitere Informationen lesen Sie unsere Datenschutzerklärung.

Schließen