Zurück zur Übersicht

Gebäudemanagementsystem Emalytics

Gebäudemanagementsystem  Emalytics
Dauer:5 Tage
Uhrzeit:Montag: 13:15 Uhr bis 17:00 Uhr
Dienstag bis Donnerstag:
8:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Freitag: 8:30 Uhr bis 15.00 Uhr
Preis pro Teilnehmer: 1.800 Euro zzgl. Mwst.
Maximale Teilnehmerzahl: 10

Die Teilnahmegebühr beinhaltet Seminarunterlagen und Verpflegungskosten. Eventuelle Übernachtungskosten gehen zu Lasten der Teilnehmer. Für sämtliche Bestellungen gelten unsere Geschäftsbedingungen, die Sie unter (0 52 35) 3-1 20 00 anfordern oder auf unserer Website einsehen können.

Ein nachhaltiges Gebäudemanagement von der Integration der Sensorik und Aktorik der Technischen Gebäudeausrüstung, Raumautomation, Energieversorgung bis hin zum Arealmanagement und Energiemanagement stellt hohe Anforderungen an das Automatisierungs-Framework. Die Software Emalytics als IoT-basierte Management-Plattform vereint das Management und die Bedieneinrichtung mit einem effizienten Energiemanagement und ermöglicht so eine individuelle und nachhaltige Projektumsetzung.

Der Emalytics-Kurs zeigt Ihnen die vielen Stärken des Managementsystems und bietet Ihnen Werkzeuge, um Ihre Lösung effektiv, sicher und effizient erfolgreich umzusetzen.

Ziele

Die Seminarteilnehmer erlernen die Programmierung, Lizensierung und eigenständige Umsetzung von Projekten im Gebäudemanagment.

Das Seminar richtet sich an Dienstleister im Bereich Facility Management, Systemintegratoren, Programmierer, Inbetriebnehmer, Instandhalter und Entwickler von Gebäuden.

Voraussetzungen:

  • Grundlagenkenntnisse in der Steuerungstechnik
  • Kenntnisse im Programmieren mit Funktionsbausteinen (logische und/oder Funktionen)
  • Grundlegende Kenntnisse zum BacNET und Modbus RTU-Protokoll

Das Seminar steigt tief in Automatisierungstechnik und Visualisierung von Gebäuden ein. Es wird im Verlaufe des Trainings ein eigenes Gebäudeprojekt aufgesetzt.

 

Inhalte

Tag 1

  • Vorstellungsrunde
  • Einleitung Gebäudemanagementsystem Emalytics
  • Umgang Lizenzen & Hardware
  • Hardware Inbetriebnahme
  • Einführung in Framework
  • Erstellen einer Automatisierungsstation
  • Software Inbetriebnahme
  • Einsatz der Phoenix Contact Bibliotheken für Heizung, Klima, Lüftung

Tag 2

  • Einsatz der Phoenix Contact-Bibliotheken für Heizung, Klima, Lüftung
  • Umgang mit Historien
  • Umgang mit Alarme
  • Erstellung und Einsatz von Zeitplänen
  • Einbindung Modbus
  • Einbindung BACnet

Tag 3

  • Visualisierung auf der Automationsstation
  • Umgang Tagging
  • Nutzung von Hierarchien
  • Einsatz von Templates
  • Einsatz von Stationsvorlagen

Tag 4

  • Inbetriebnahme-Server für Gebäudemanagement
  • Erstellung Visualisierung der Management- und Bedieneinrichtung
  • Projektassistent zur Erstellung der Visualisierung
  • Benutzerrollenverwaltung

Tag 5

  • Übung zu Historien
  • Einsatz der Phoenix Contact-Bibliotheken für Anlagen DIN Symbole 2D
  • Zentrales Management von Automatisierungsstationen

Termine

  Datum Seminarstatus Ort Lokation
21.09.2020 bis 25.09.2020
Termin vormerken
Plätze frei Bad Pyrmont PHOENIX CONTACT Electronics GmbH, Dringenauer Str. 30, 31812 Bad Pyrmont
23.11.2020 bis 27.11.2020
Termin vormerken
Plätze frei Bad Pyrmont PHOENIX CONTACT Electronics GmbH, Dringenauer Str. 30, 31812 Bad Pyrmont

PHOENIX CONTACT Deutschland GmbH

+49 52 35/3-1 44 40

Veranstaltungsmanagement

Veranstaltungsmanagement

Service


Kontakt

Fragen Sie uns zu einem individuellen Seminar!

Kontaktformular

Informationen aus erster Hand

Bleiben Sie auf dem Laufenden und abonnieren Sie unsere kostenlosen Newsletter.

Newsletter abonnieren
Referrer: https://www.phoenixcontact.com/online/portal/de?1dmy&urile=wcm%3apath%3a/dede/web/main/service_and_support/seminars/facility_management/43bed46b-9e3b-4cdb-9862-fc9832b7d70e