Zurück zur Übersicht

Kompaktseminar ICS-Security und Netzwerk

Kompaktseminar ICS-Security und Netzwerk
Dauer:3 Stunden
Uhrzeit:15:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Preis pro Teilnehmer: kostenlos
Maximale Teilnehmerzahl: 25

Mit dem industriellen Wandel in die Industrie 4.0 erhöht sich der Grad der Digitalisierung und Vernetzung und somit auch das Risiko eines Sicherheitsvorfalls. Die Risiken müssen bei der Konzeption von Netzwerken bedacht und können durch geeignete Sicherheitskonzepte reduziert werden. Die Maßnahmen für sichere Systeme können weitreichend sein und benötigen ein umfassendes Knowhow bei der Umsetzung.

Um einen Überblick zu erhalten, bietet dieses Kompaktseminar einen Einstieg in die ICS-Security. In einem dreistündigen Seminar werden die wichtigsten Aspekte der Cybersecurity kompakt vermittelt. Die Trainer führen die Teilnehmer mit praktischen und anschaulichen Vorträgen in die Cybersicherheit ein. Es werden Beispiele aus der Industrie aufgeführt und Grundbegriffe erläutert. In einem praktischen Showcase erfahren Sie, wie ein Cyberangriff auf eine Produktionsanlage ablaufen könnte.

Ziele

Dieses Seminar soll Ihnen einen Überblick über die grundlegenden Aspekte der Cybersicherheit geben. Sie lernen die Grundbegriffe der Informations- und IT-Sicherheitsstandards und haben einen ersten Überblick über die IEC 62443.

Sie verstehen, wie sich Cyberangriffe auf industrielle Systeme auswirken können. Weiter kennen Sie grundlegende Technologien für die Cybersicherheit und  eine sichere Industrie 4.0 Kommunikation.


Zielgruppe

  • Fachspezialisten, leitende Mitarbeiter, Administratoren, CISO und IT-Sicherheitsbeauftragte im Bereich Fertigung, kritische Infrastrukturen, Prozesstechnik, Maschinen- und Anlagenbau
  • Systemintegratoren für Lösungen
  • Hersteller von Lösungen und Systemen für Industrieanlagen und kritische Infrastrukturen
  • Betreiber von Steuerungs- und Leittechnik im Bereich Fertigung, kritischer Infrastrukturen (Wasser/Abwasser, Telekommunikation und Gesundheit) und Prozesstechnik


Teilnehmervoraussetzungen

  • Spezielle Fachkenntnisse sind nicht erforderlich
  • IT-Anwenderkenntnisse sind ausreichend

Inhalte

  • Vision Industrie 4.0: Vorteile und Anwendungsfälle durch die Digitalisierung und Vernetzung der Produktion
  • Awareness: Ablauf und Vorführung von Cyberangriffen
  • Rechtliche Grundlagen
  • Aufbau und Analyse von industriellen Netzwerken durch Anomalieerkennung
  • Einführung und Übersicht der IEC 62443
  • Technologien zur praktischen Umsetzung von  Cybersicherheit

Termine

  Datum Seminarstatus Ort Lokation
14.09.2020
Termin vormerken
Plätze frei Würzburg GHOTEL hotel & living Würzburg, Schweinfurter Str. 3, 97080 Würzburg
Zum Seminarhotel
15.09.2020
Termin vormerken
Plätze frei Ulm Best Western Plus Atrium Hotel, Eberhard-Finckh-Str. 17, 89075 Ulm
Zum Seminarhotel
16.09.2020
Termin vormerken
Ausgebucht Böblingen PHOENIX CONTACT Deutschland GmbH, Vertriebsbüro Stuttgart, Charles-Lindbergh-Str. 7, 71034 Böblingen
17.09.2020
Termin vormerken
Plätze frei Bad Nauheim Best Western Hotel Rosenau, Steinfurther Str. 1-5, 61231 Bad Nauheim
Zum Seminarhotel

PHOENIX CONTACT Deutschland GmbH

+49 52 35/3-1 44 40

Veranstaltungsmanagement

Veranstaltungsmanagement

Service


Kontakt

Fragen Sie uns zu einem individuellen Seminar!

Kontaktformular

Informationen aus erster Hand

Bleiben Sie auf dem Laufenden und abonnieren Sie unsere kostenlosen Newsletter.

Newsletter abonnieren