Axioline Smart Elements

Axioline Smart Elements - systemfreie I/O

Kompakt und flexibel

Systemfreie, steckbare I/Os für kompakte Stationen.

Suchen in Axioline Smart Elements

Zeige alle Produkte dieser Kategorie

Die steckbaren Axioline Smart Elements sind systemfreie Module ohne Buskommunikation. Das einzelne Element trägt nur die I/O-Funktionalität. Erst in Verbindung mit einem Backplane, das ähnlich wie ein Adapter funktioniert, wird die Buskommunikation für das jeweilige I/O-System realisiert. Somit sind die Axioline Smart Elements universell und flexibel einsetzbar.

Ihre Vorteile

  • Geringer Spannungsfall bei größeren Leitungslängen
  • Spart Platz in der Installation ohne Limitierung des Leiterquerschnitts von 1,5 mm²
  • Erlauben ein breites Anwendungsspektrum und einfache Inbetriebnahme dank reduziertem Parametrierungsaufwand
  • Reduziert Installationszeiten der Signalleitungen durch Push-in-Technologie

Features des Axioline Smart Elements

Axioline Smart Elements mit seinen Vorteilen
1Kompaktes Gerätedesign – 8 oder 16 Anschlusspunkte auf einer Grundfläche von 15 mm x 62 mm, Leiterquerschnitt 1,5 mm² mit Aderendhülse inkl. Kunststoffkragen, Rastermaß 3,5 mm
2Push-in-Anschlusstechnik – Werkzeugloser Leiteranschluss
3Systemfreie Schnittstelle – Ermöglicht unterschiedlichste Lösungskonzepte
4Manueller Entriegelungsmechanismus – Einfache und schnelle Montage

Smart und wirtschaftlich automatisieren

Axioline Smart Elements im Überblick  

Das Portfolio der Axioline Smart Elements

Das Portfolio bietet unterschiedlichste Funktionalitäten von IO-Link-Master, digitalen und analogen Ein- und Ausgängen bis hin zu Safety-Modulen sowie weiteren Funktionsmodulen.

Durch den geringen Parametrierungsaufwand zur Inbetriebnahme und im Austauschfall sind die Axioline Smart Elements weniger fehleranfällig. Somit wird Ihre Inbetriebnahmezeit reduziert.

Der große Leitungsquerschnitt von 1,5 mm² mit Aderendhülse und Kunststoffkragen für I/O-Signale sorgt für einen geringen Spannungsabfall selbst bei größeren Leitungslängen.

Smart Elements für Safety-Funktionen

Sichere I/Os der Axioline Smart Elements  

TÜV-zertifizierte, sichere I/Os der Axioline Smart Elements

Nutzen Sie Axioline Smart Elements auch für Anwendungen der funktionalen Sicherheit, um Ihre Maschinen sicher abzuschalten.

Die sicheren Eingangs- und Ausgangsmodule sowie nicht-sichere Smart Elements können Sie besonders platzsparend auf einem Backplane kombinieren.

Die I/Os sind TÜV-zertifiziert und nutzen das sichere PROFIsafe-Kommunikationsprotokoll. Somit erfüllen sie die höchsten Sicherheitsanforderungen bis PL e und SIL 3.

Realisieren Sie Ihr Steuerungskonzept mit unserem PROFINET-Controller mit integrierter PROFIsafe-Sicherheitssteuerung.

Anwendungsfall im I/O-System Axioline F

Innerhalb einer Axioline F-Station können Sie klassische Axioline F-Module mit Axioline F-Backplanes inklusive der Axioline Smart Elements beliebig kombinieren. So betreiben Sie Axioline Smart Elements an bereits bestehenden Axioline F-Buskopplern oder Axiocontrol-Steuerungen, z. B. PLCnext Control oder klassischen SPS.

Die speziell entwickelten Axioline F-Backplanes bieten vier und sechs Smart Elements-Steckplätze. Aufgrund der Flexibilität können Sie die Axioline Smart Elements an beliebiger Stelle im Axioline F-Backplane stecken. Durch den zweizeiligen Aufbau der Backplanes ergibt sich hierbei eine enorme Baubreitenreduzierung der I/O-Station.

Vorteile für Axioline Smart Elements

Gute Gründe für den Einsatz der Axioline Smart Elements

 FeatureVorteilNutzen
1Frei steckbarKeine Steckregeln der Axioline Smart Elements vorhandenErmöglicht passgenaue I/O-Konfigurationen auf einem Axioline F-Backplane-Modul
22 unterschiedliche I/O-Funktionen frei wählbar auf 15 mm Breite (Mischmodularität)Ermöglicht ein flexibles und bedarfsorientiertes I/O-KonzeptHohe Flexibilität bei reduzierter Artikelvarianz
3Sehr kompakte I/O-LösungWerden Axioline Smart Elements vertikal zweireihig auf einem Backplane-Modul gesteckt, so erhalten Sie bis zu 32 Kanäle auf 15 mm BreiteWeniger Platzbedarf auf der Tragschiene ermöglicht kompakte Schaltschranklösungen
4Reduzierter Verdrahtungsaufwand in der VersorgungÜber die Einspeisung des Backplanes realisieren Sie die Logik- und Sensorversorgung für bis zu 6 Axioline Smart ElementsReduzierung der Installationszeiten (Anschlusszeiten)
5Kompatibel zu allen Axiocontrol, Axioline F-Buskopplern und I/O-ModulenErhöhte Modularität durch erweitertes SPS- und I/O-PortfolioGeräte der Axioline F- und Axiocontrol-Familie erweitern den Lösungsumfang der Axioline Smart Elements
6Umsetzung alternativer I/O-Konfigurationen der I/O-Station bei gleichbleibender BaubreiteSlot-Cover-Elemente reservieren einen Steckplatz für eine alternative oder zukünftige I/O-KonfigurationEinfache Erweiterung des Funktionsumfangs der I/O-Station bei gleichem Platzbedarf

PHOENIX CONTACT
Deutschland GmbH

Flachsmarktstraße 8
D-32825 Blomberg
+49 52 35/3-1 20 00

Diese Webseite verwendet Cookies. Für weitere Informationen lesen Sie unsere Datenschutzerklärung.

Schließen