AC-Infrastruktur-Ladedosen

AC-Infrastruktur-Ladedosen

Schnell und flexibel montiert

Vorkonfektionierte Infrastruktur-Ladedosen für Ladepunkte im Innen- und Außenbereich.

Zurück zu Ladestecksysteme

Kategorien

Suchen in AC-Infrastruktur-Ladedosen

Zeige alle Produkte dieser Kategorie

Egal ob kompakte Wallbox oder öffentliche Ladestation: Mit den flexibel einsetzbaren und platzsparenden Infrastruktur-Ladedosen von Phoenix Contact haben Sie immer die passende Lösung. An die genormten Infrastruktur-Ladedosen können mobile Mode-3-Ladekabel angeschlossen werden. Sie ermöglichen eine höhere Leistungsübertragung als beim Laden über die übliche Haushaltssteckdose.

Ihre Vorteile

  • Einheitlicher, platzsparender Bauraum aller Phoenix Contact Infrastruktur-Ladedosen
  • Vollständiges Produktprogramm für Typ 2 und GB/T-Standard
  • Integrierte Verriegelung während des Ladens mit Verriegelungserkennung
  • Manuelle Notentriegelung des Verriegelungsaktuators
  • Modulare Aufbauweise für Vorder- und Rückwandmontage
  • Optionaler IP54-Schutzdeckel
  • Entwickelt und produziert nach IATF 16949 und ISO 9001

Laden mit Wechselstrom nach Modus 3, Fall B

 Lademodus 3, Fall B  

Lademodus 3, Fall B

Für das konventionelle Laden mit Wechselstrom bietet Phoenix Contact ein breites Angebot an genormten Ladestecksystemen für den weltweiten Einsatz. Die AC-Infrastruktur-Ladedosen kommen beim Lademodus 3 im Fall B zum Einsatz. Das bedeutet, dass die üblicherweise im Kofferraum mitgeführten mobilen Ladeleitungen hier angeschlossen werden können.

Mit einer Verriegelungsaktuatorik wird das Herausziehen des Infrastruktur-Ladesteckers während des Ladevorgangs verhindert. Über eine integrierte Elektronik im Verriegelungsaktuator wird die Verriegelung angesteuert und der aktuelle Zustand abgefragt. Die modulare Aufbauweise der Infrastruktur-Ladedose ermöglicht eine Front- oder Rückwandmontage an die Gehäusewand. Ein Entwässerungsschlauch und verschiedene Arten von Schutzdeckel können optional angebracht werden.

 

AC-Infrastruktur-Ladedosen für Europa

Infrastruktur-Ladedose Typ 2 mit Klappdeckel, Anbaurahmen und Aktuator  

Infrastruktur-Ladedose Typ 2

Die genormte Infrastruktur-Ladedose Typ 2 nach IEC 62196 ist für das Laden in Europa ausgelegt. Phoenix Contact bietet hierzu zwei verschiedene Ausführungen an:

  • mit modularem Aufbau und rückseitiger Schutzdeckel-Verschraubung für die Front- und Rückwandmontage
  • als Easy-Mount-Ausführung mit vorderseitiger Schutzdeckel-Verschraubung für die Rückwandmontage

Die Easy-Mount-Infrastruktur-Ladedose wird hierbei mit zugehörigem Befestigungsrahmen an der Gehäusewand angebracht. So kann der Easy-Mount-Schutzdeckel bequem ausgetauscht werden, ohne die Wallbox oder Ladestation öffnen zu müssen.

  • 20 A / 250 V AC (metrisch)
  • 20 A / 480 V AC (metrisch)
  • 32 A / 250 V AC (metrisch)
  • 32 A / 480 V AC (metrisch)

AC-Infrastruktur-Ladedosen für China

Infrastruktur-Ladedose nach GB/T Standard mit Aktuator  

Infrastruktur-Ladedose GB/T

Die genormte Infrastruktur-Ladedose nach GB/T 20234 ist für das Laden in der chinesischen Infrastruktur ausgelegt. Sie ist der Infrastruktur-Ladedose Typ 2 sehr ähnlich. Normativ ist zusätzlich zur Verriegelungsatuatorik eine Einkerbung für den Hebel des Infrastruktur-Ladesteckers vorhanden. Außerdem verfügt gemäß der neuen GB/T-Norm jeder Leistungskontakt über integrierte Temperatursensoren.

  • 20 A / 220 V AC (metrisch)
  • 20 A / 440 V AC (metrisch)
  • 32 A / 220 V AC (metrisch)
  • 32 A / 440 V AC (metrisch)

PHOENIX CONTACT Deutschland GmbH

+49 52 35/3-1 20 00

Michael Janssen

Michael Janssen

Die Stromtankstelle von morgen

Mit High Power Charging wird Elektromobilität alltagstauglich.

High Power Charging Technology
High Power Charging Technology

Mehr zum Thema

Spannende Videos, Referenzen, Literatur und Grundlagen zur Elektromobilität.

Lösungen für die Elektromobilität
Lösungen für die Elektromobilität

Diese Webseite verwendet Cookies. Indem Sie weiter navigieren, stimmen Sie der Nutzung zu. Für weitere Informationen lesen Sie unsere Datenschutzerklärung.

Schließen