20. ICC

22. Industrial Communication Congress

Bereits jetzt vormerken!

  • 8. und 9. März 2017
  • Veranstaltungsort: PHOENIX CONTACT Electronics GmbH, Dringenauer Straße 30, 31812 Bad Pyrmont

Details zur Veranstaltung erfahren Sie hier in Kürze.

 

Finden Sie hier so lange noch Informationen zum ICC 2016.

Mit innovativen Technologien für die Energiewirtschaft Zukunft gestalten

Fachgespräch

Im Gespräch

Auf dem 21. Industrial Communication Congress berichten Anwender aus der Energiewirtschaft, welche Anforderungen die Integration erneuerbarer Energien an den Energiemarkt stellen. Experten gehen den Fragen nach, welche Rolle ein ganzheitliches Energiemanagement im Kontext von Industrie 4.0 spielt, wie Sie durch zustandsabhängige Wartung eine höhere Energieeffizienz erzielen und welche Intelligenz die Energiewende braucht.

Diskutieren Sie mit Anwendern, wie Sie mit innovativen Technologien die Energiewirtschaft der Zukunft gestalten.

Agenda

Laden Sie hier die Agenda der Veranstaltungstage als PDF herunter.

Beschreibung Sprache
Agenda ICC [PDF, 0,13 MB] deutsch

Unser Abendreferent: Der Erfolgsautor Marc Elsberg

Marc Elsberg

Marc Elsberg (Copyright Clemens Lechner)

Der Autor des Bestsellers „BLACKOUT. Morgen ist es zu spät“ war Kolumnist einer österreichischen Tageszeitung und als Strategieberater und Kreativdirektor für Agenturen in Wien und Hamburg tätig. Heute lebt und arbeitet er in Wien.

Unser modernes Leben ist komplett von der Stromversorgung abhängig - und somit auch von elektronischen Antrieben und Steuerungen in Milliarden von Geräten und Anlagen sowie deren kommunikativer Vernetzung. Ein Ausfall dieser Systeme kann sich bereits nach kurzer Zeit verheerend auf viele Lebensbereiche auswirken. In seinem Abendvortrag referiert Marc Elsberg über das Ausmaß der Vernetzung und die Risiken dieser Abhängigkeit. Welche Ursachen dafür verantwortlich sind, welche neuen Herausforderungen unserer Gesellschaft bevor stehen, aber auch welche Lösungsansätze es gibt.

PHOENIX CONTACT Deutschland GmbH

+49 52 35/3-1 44 40

Veranstaltungsmanagement

Veranstaltungsmanagement

Referrer: