20. ICC

22. Industrial Communication Congress

Die moderne Fabrik: flexibel, sicher, wettbewerbsfähig

  • 8. und 9. März 2017
  • Veranstaltungsort: PHOENIX CONTACT Electronics GmbH, Dringenauer Straße 30, 31812 Bad Pyrmont

Die Zukunft der industriellen Fertigung

Die Teilnehmer im Auditorium  

Die Teilnehmer erleben innovative Anwenderberichte

Der Wettbewerbs- und Kostendruck steigt, während sich Marktbedingungen gleichzeitig immer schneller verändern. Im produktiven Anlagenbetrieb kommt es daher auf Flexibilität, maximale Verfügbarkeit und eine einfache Bedienbarkeit an. Für Unternehmen der Fertigungsindustrie bedeutet das eine Notwendigkeit zur Digitalisierung und Optimierung ihrer Prozesse. Doch wie konkret ist die Vision einer automatisierten Produktion schon heute?

Diskutieren Sie mit Anwendern, welche Technologien und Innovationen für eine aussichtsreiche Zukunft der industriellen Fertigung notwendig sind.

Unter anderem berichten folgende Anwender:

  • Dr. Johann Härtl, KUKA Systems GmbH: Flexible wandlungsfähige Produktionssysteme
  • Christian Hennerfeind und Michael Senger, BMW Group: BMW SmartAutomationSuite – Ein Engineering-Tool der Technischen Planung
  • Dr. Rainer Stetter, ITQ GmbH: Education 4.0: agil und smart
  • Dr. Ralf Schurer, Dürr Systems AG: digital@Dürr - Industrie 4.0 im Anlagenbau
  • Michael Sandner, Volkswagen AG: IT-Security in der Industrie 4.0 - Handlungsfelder für eine sichere Produktion
  • Timo Becker, ESSERT GmbH: Augmented Reality und Hologramm-Technik für Smart Services in der Industrie
  • Dr. Oliver Fenker, Liebherr-Components Biberach GmbH: Durch modularen Ansatz Schaltschrankprojekte effektiver abwickeln

Die Agenda zum ICC 2017 finden Sie hier in Kürze.

Unser Abendreferent: Jörg Ziercke

Jörg Ziercke  

Jörg Ziercke

Wie bedroht ist Deutschland wirklich? Jörg Ziercke, Präsident des deutschen Bundeskriminalamts a.D., geht in einem packenden Abendvortrag der Frage nach, welche Bedrohung von Cyber-Crime im digitalen Zeitalter ausgeht.

Anmeldung zum ICC

Melden Sie sich hier zum 22. Industrial Communication Congress an. Sie können entweder an einzelnen Tagen oder an dem gesamten Kongress teilnehmen. Anmeldeschluss ist am 22. Februar 2017.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

PHOENIX CONTACT Deutschland GmbH

+49 52 35/3-1 44 40

Veranstaltungsmanagement

Veranstaltungsmanagement

Referrer: