Zurück zur Übersicht

IP Network & Security Fundamentals

IP Network  Security Fundamentals
Dauer:5 Stunden
Uhrzeit:9.00 bis 14.00 Uhr
Preis pro Teilnehmer: Kostenlos

Maximale Teilnehmerzahl: 20

Maschinen und Anlagen werden immer spezialisierter und dadurch auch technisch komplexer. Die Verfügbarkeit muss aufgrund der Wichtigkeit der Wertschöpfungsketten sehr hoch gehalten werden. Durch die zunehmende Vernetzung in typischen Bereichen der Industrial Automation and Control Systems (IACS), ist ein fundiertes Grundlagenwissen über die Funktionsweise von Protokollen wie TCP/IP, von Firewalls und von VPN-Technologien für Integratoren und Betreiber von IACS unerlässlich.

Sie erhalten in diesem Training ein Grundwissen über die Funktionsweise von Netzwerken, deren Komponenten und Kommunikationsarten.

Ziele

Sie erlangen das notwendige Basiswissen über die Funktionsweise von Netzwerken, um in den Bereichen sichere Konzeption und sicherer Betrieb von IACS-Netzwerken professionell arbeiten zu können.

Inhalte

Wir vermitteln Ihnen folgende theoretischen Grundlagen:

  • IPv4 Adressierung und Subnetzmasken
  • IPv4 Routing
  • IPv4 Network Address Translation (NAT)
  • TCP und UDP
  • Ausgewählte typische Anwendungsprotokolle / Upper Layer Protocols 
  • Firewalls und Proxies
  • Kryptographie und VPN (IPsec)

Vorausgesetzt werden Kenntnisse in den Bereichen Ethernetbasierte Netzwerke, Betriebssystem (MS Windows und/oder Linux) sowie ein generelles Verständnis informationstechnischer Verfahren und Prozesse.

 

Termine

  Datum Seminarstatus Ort Lokation
15.11.2017
Termin vormerken
Plätze frei Berlin PHOENIX CONTACT Cyber Security AG, Richard-Willstätter-Straße 6, 12489 Berlin

PHOENIX CONTACT Deutschland GmbH

+49 52 35/3-1 44 40

Veranstaltungsmanagement

Veranstaltungsmanagement

Service


Informationen aus erster Hand

Bleiben Sie auf dem Laufenden und abonnieren Sie unsere kostenlosen Newsletter.

Newsletter abonnieren