Zurück zur Übersicht

Leiterplatten-Steckverbinder mit neuer SKEDD-Direktsteckstechnik

Leiterplatten-Steckverbinder SDC 2,5 mit SKEDD-Direktstecktechnik  

Leiterplatten-Steckverbinder mit SKEDD-Direktstecktechnik

Die Leiterplatten-Steckverbinder SDC 2,5 verbinden Sie dank der neuen SKEDD-Direktstecktechnik direkt über durchkontaktierte Bohrlöcher mit der Leiterplatte. Dies ist werkzeuglos und ohne zusätzliches Grundgehäuse möglich.

Ihre Vorteile

  • SKEDD-Direktstecktechnik erlaubt die flexible Positionierung auf der Leiterplatte
  • Reduzierte Bauteil- und Prozesskosten: einfach von Hand stecken und vibrationssicher verbinden
  • Werkzeugloser, zeitsparender Push-in-Anschluss
  • Intuitiv bedienbar durch farblich abgesetzten Betätigungsdrücker
  • Schnell und komfortabel testen durch integrierte Prüfmöglichkeit

Hauptmerkmale

  • Ströme: bis 12 A
  • Spannungen: bis 320 V (300 V UL)
  • Leiterquerschnitte: 0,2 mm² ... 2,5 mm²
  • Raster: 5,0 mm
  • 1- bis 16-polig

PHOENIX CONTACT AG

Zürcherstrasse 22
CH-8317 Tagelswangen
+41 (0) 52 354 55 55

Konfigurator

Konfigurieren Sie Produkte und Lösungen für Ihre individuelle Applikation.

Leiterplattenklemmen und -Steckverbinder

Service

Leiterplatten-Steckverbinder SDC 2,5

Direkt auf die Leiterplatte dank neuer SKEDD-Direktstecktechnik

Weitere Informationen