Water Functions – Die Prozessbibliothek
für die Wasserwirtschaft

Übersicht

Software-Bibliothek für PLCnext Engineer  

Software-Bibliothek für PLCnext Engineer

Die Funktionsbaustein-Bibliothek Water Functions für die modulare Software-Plattform PLCnext Engineer erweitert die Steuerungstechnik von Phoenix Contact um Funktionen der Prozessautomatisierung in der Wasser- und Abwasserwirtschaft. Feldgeräte wie Antriebe, Schieber und Klappen lassen sich schnell und einfach einbinden. Mit branchentypischen Visualisierungsbausteinen lassen sich Zeit und Kosten beim Engineering sparen.

Anwendung

SCADA-Visualisierung in der Leitwarte  

Lösungen für einen ganzheitlichen Prozessüberblick

Technologie und Verfahren in der Wasserwirtschaft werden stetig weiterentwickelt und angepasst. Durch die veränderten Rahmenbedingungen sind Prozessanlagen einem kontinuierlichen Veränderungsprozess unterworfen.

Das erfordert die Optimierung und Anpassung von bestehenden Anlagen, um eine bestmögliche Versorgung und Wirtschaftlichkeit des Betriebes zu gewährleisten. Mit einem modernen und effizienten Lösungsansatz sind Sie diesen Herausforderungen gewachsen.

Lösung

Lösungen in der Wasserwirtschaft von der Feldebene bis zur Leitebene  

Ganzheitliche Konzepte von der Feld- bis zur SCADA-Ebene

Water Functions – Die Prozessbibliothek für die Wasserwirtschaft ermöglicht Ihnen anhand von vorprogrammierten Funktionsbausteinen ein effizientes Engineering Ihrer Anlagen. Die Bibliothek besteht aus Basisfunktion für einfachste Anwendungen über komplexe Antriebs-, Ventil- und Messbausteine bis hin zu Bausteinen für die Anbindung an ein SCADA-System.

Verschiedenste Technologien wie PROFIBUS, PROFINET, Modbus und OPC UA ermöglichen es dem Anwender, vorhandene sowie neue Feldgeräte problemlos in das Gesamtsystem einzubinden. Durch die enge Zusammenarbeit mit Herstellern branchentypischer Feldgeräte der Wasserwirtschaft erreicht der Anwender eine getestete und effiziente Integration der Feldgeräte.

Durch die kontinuierliche Weiterentwicklung der Water Functions-Prozessbibliothek steigt die Anzahl der Anbindungsmöglichkeiten stetig.

Ihre Vorteile

  • Minimierte Engineering-Kosten bei der Programmierung dank vorgefertigter Funktionsbausteine
  • Einfaches Messen, Steuern und Regeln von Anlagenprozessen mit standardisierten Software-Bausteinen
  • Sichere Prozessdatenübertragung mittels aller gängigen Fernkommunikationsarten wie Mobilfunknetz, Öffentliche Netze, Funk- und kabelgebundenen Systemen sowie Cloud-Konnektivität
  • Sichere Fernkommunikation via standardisierter Protokolle wie IEC 60870-5-101,-104 und OPC UA
  • Anbindung an alle marktüblichen Leitsysteme dank Offenheit gegenüber bewährten und modernen Schnittstellen wie OPC UA

PHOENIX CONTACT AG

Zürcherstrasse 22
CH-8317 Tagelswangen
+41 (0) 52 354 55 55
Referrer: