Predictive Maintenance – Ganzheitliche Überwachung von Pumpen und Motoren

Übersicht

Pumpen und Motoren  

Ganzheitliche Überwachung von Pumpen und Motoren

  • Die Digitalisierung ermöglicht neue Konzepte zur Optimierung der Instandhaltung und des Energiemanagements
  • Phoenix Contact bietet mit PumpMonitor eine Lösung zur vorausschauenden Wartung Ihrer Pumpen und Anlagen
  • PumpMonitor ermöglicht die Laufzeitverlängerung und Reduzierung der Energiekosten Ihrer Anlage

Anwendung

Wasserpumpe  

Predictive Maintenance ermöglicht den effizienten Anlagenbetrieb

Es gibt unterschiedliche Gründe für die Anpassung der Instandhaltung sowohl in der Industrie als auch in der kommunalen Wasserwirtschaft.

Dezentral angeordnete Anlagenteile wie Pumpen und Motoren verursachen bei der Instandhaltung einen hohen Zeit- und Kostenaufwand. Die nur sporadisch abgelesenen Werte geben ein unzureichendes Bild des aktuellen Anlagenzustands wider. Fehleinstellungen der Pumpen und Motoren werden somit nicht unmittelbar nach Eintreten festgestellt. Die Folge sind oft erhöhte Energiekosten und ein frühzeitiger Anlagenverschleiß.

Die Digitalisierung eröffnet auch in der Wasser- und Abwasserwirtschaft neue Möglichkeiten zur Betrachtung und Optimierung der Instandhaltung und des Energiemanagements. In den letzten Jahren hat sich Predictive Maintenance als Konzept der vorrausschauenden Wartung etabliert.

Predictive Maintenance beschreibt die dauerhafte Überwachung von Anlagen und Aggregaten durch moderne Sensorik. Verschleißanzeichen werden frühzeitig erkannt und weitere Schäden und Ausfälle vermieden. Anlagenbetreiber profitieren von einer erhöhten Anlagenverfügbarkeit und reduzierten Instandhaltungskosten.

Lösung

Webvisualisierung  

Webvisualisierung des aktuellen Anlagenzustands

Phoenix Contact bietet eine installationsfertige Schaltschranklösung zur einfachen Umsetzung von Predictive Maintenance für Ihre Anlage.

Der aktuelle Instandhaltungsbedarf Ihrer Pumpen und Motoren wird durch die kontinuierliche Beobachtung relevanter Messgrößen bestimmt. Neben mechanischen und elektrischen Messwerten werden auch hydrodynamische Werte wie Lager- und Maschinenschwingungen durch ein integriertes Sensormodul überwacht. So lässt sich der Zustand der Anlagenteile ganzheitlich beurteilen. Drohende Turbulenzen und Kavitationen lassen sich durch die optimale Auslastung der Pumpen und Motoren frühzeitig erkennen und vermeiden. Der energieeffiziente Betrieb der Pumpen und Motoren reduziert zudem den Energieverbrauch und die Energiekosten.

Dank Anbindung an Ihr übergeordnetes Leitsystem und integrierter Web-Visualisierung können Sie den Zustand Ihrer Pumpen und Motoren jederzeit standortunabhängig online überwachen. Hohe Zeit- und Personalkosten durch Anlagenbegehungen entfallen. Im Störungsfall können Sie dank PumpMonitor umgehend reagieren und einem möglichen Verschleiß oder Ausfall Ihrer Anlage entgegenwirken.

Schaltschrank PumpMonitor  

Einfache Umsetzung von Predictive Maintenance für Ihre Anlage

Ihre Vorteile

  • Minimierung des Instandhaltungsbedarfs dank vorausschauender Wartung unter Einbeziehung mechanischer, elektrischer und hydrodynamischer Messgrößen
  • Reduzierung des Energieverbrauchs durch Aufnahme des Anlagenwirkungsgrads und Best-Fit-Punkt-Betrachtung
  • Steigerung der Anlagenverfügbarkeit durch Schwingungs- und Lagerbildbetrachtung

Technische Daten

Weitere Details zu unserer Predictive Maintenance-Lösung finden Sie im E-Shop.

PHOENIX CONTACT AG

Zürcherstrasse 22
CH-8317 Tagelswangen
+41 (0) 52 354 55 55