Zurück zur Übersicht

TÜV Rheinland FS & CySec Training Program
Fundamentals of Cyber Security

Fundamentals of Cyber Security
Dauer:4 Tage
Uhrzeit:Tag 1 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Tag 2 09:00 Uhr bis 17.30 Uhr
Tag 3 09:00 Uhr bis 17:30 Uhr
Tag 4 09:00 Uhr bis 17.00 Uhr
Preis pro Termin: CHF 2'850.- zzgl. MwSt.
Maximale Teilnehmerzahl: mind. 4 bis max. 8 Teilnehmer

Die Teilnahmegebühr beinhaltet Seminarunterlagen und Verpflegungskosten. Eventuelle Übernachtungskosten gehen zu Lasten der Teilnehmer.

Phoenix Contact Cyber Security GmbH ist anerkannter Kursanbieter für Cyber Security im international etablierten „TÜV Rheinland Functional Safety (FS) & Cyber Security (CySec) Training Program”.

Das Training dient der ausführlichen Vermittlung von wichtigem Grundlagenwissen in verschiedenen Themenbereichen von Cyber Security in Industrial Automation and Control Systems (IACS). Die Inhalte dieses Trainings sind eng abgestimmt auf die Inhalte und Anforderungen der Prüfung „Fundamentals of Cyber Security – TÜV Rheinland Cyber Security Training Program“ und orientieren sich stark an den Vorgaben und Empfehlungen der internationalen Normenreihe ISA/IEC 62443.

Die Prüfung ist Bestandteil des Trainings und wird direkt im Anschluss an das Training durchgeführt.

Ziele

- Teilnehmer des Trainings erhalten ein breit gefächertes Grundlagenwissen im Bereich
Cybersicherheit für IACS
- Förderung einer gemeinsamen Sprache von IT und OT in Bezug auf Security und Safety
- Erlangung des notwendigen Wissens zur Ablegung der Prüfung „Fundamentals of Cyber Security – TÜV Rheinland FS & CySec Training Program“

Zielgruppe
Meister, Techniker, Ingenieure, Software- und Hardware-Entwickler, Berater, etc. die in Design, Entwicklung, Betrieb, Wartung und Management von IACS involviert sind. Allgemein alle Personen mit einem Interesse daran Anforderungen und Ziele von Cybersicherheit für IACS zu verstehen.

Teilnehmervoraussetzungen
Grundkenntnisse im Bereich IACS
IT-Anwenderkenntnisse

Inhalte

Folgende Inhalte bzw. Themenbereiche werden durch das Training abgedeckt:

  • Netzwerk Grundlagen
  • TCP/IP Grundlagen
  • technische Security
  • organisatorische Security
  • Security Awareness
  • Standards, Richtlinien und Gesetze
  • technische Gegenmaßnahmen
  • weitere Aspekte von Security

Eine bestandene Prüfung, bestätigt durch eine vom TÜV Rheinland ausgestellte formelle Bescheinigung, dient als Nachweis des erforderlichen Grundlagenwissens auf dem Weg zum "CySec Specialist (TÜV Rheinland).

PHOENIX CONTACT AG

Zürcherstrasse 22
CH-8317 Tagelswangen
+41 (0) 52 354 55 55

Service