Zurück zur Übersicht

Unmanaged PoE-Switches

Vier unmanaged PoE Switches

Unmanaged​ ​Power-over-Ethernet​ (​PoE​)-Switches der Serie 1000 ermöglichen die Versorgung von bis zu acht ​Endgeräten​ mit Energie und Daten über dasselbe ​Ethernet​​-​​Kabel​. ​Dank​ des erweiterten ​Temperaturbereichs​ von -40 °C bis +75 °C können Sie alle ​Switches​ der Serie auch in rauen ​Umgebungsbedingungen​ ​einsetzen​. Für besonders hohe ​Anforderungen​ an die ​Robustheit​ der ​Geräte​ steht außerdem eine Variante in ​Schutzart​ ​IP67​ mit ​M12​ Anschlüssen bereit. Dieser ​Unmanaged Switch​ ist auch für den Einsatz direkt im Feld geeignet.

Hohe Leistung und hoher Datendurchsatz

PoE-Anwendung mit Überwachungskameras  

Unmanaged Switches der Serie 1000 eignen sich für Anwendungen mit hohem Datendurchsatz wie PoE-Kameras

PoE-Switches der Serie 1000 erfüllen den Standard IEEE 802.3 at (​PoE​+) und sind damit in der Lage, dem ​Powered​ Device (PD) bis zu 30 Watt bei 48 V DC ​zur Verfügung​ zu ​stellen​. Die maximale Übertragungslänge von 100 Meter ermöglicht auch weit entfernte PDs zu versorgen. ​Erfordert​ Ihre Anwendung darüber hinaus einen hohen ​Datendurchsatz​, z. B. durch hochauflösende Kameras, stehen im ​Portfolio​ der FL SWITCH​ 1000 auch Gigabit-Varianten ​bereit​. Die Unterstützung von Jumbo Frames trägt zusätzlich zur Effizienzsteigerung in ​Netzwerken​ mit hohen ​Datenmengen​ bei.

Fehlerdiagnose leicht gemacht

Alarm-LED der Unmanaged PoE-Switches  

Unmanged PoE-Switches zeigen im Fehlerfall einen Alarm an

Einige​ der Power-over-Ethernet-Switches der Serie 1000 unterstützen Mechanismen ​zur ​​Erkennung​​ von ​​Kommunikation​​s​​-​​Abbrüchen​​ ​​auf einzelnen ​​Ports​​ oder Problemen mit der ​​Spannung​​s​​versorgung​. ​Die​ einfache ​Konfiguration​ über ​DIP-​​Schalter​ ​ermöglicht die Einstellung​ direkt während der Montage des ​Switches​ oder auch im laufenden Betrieb und das ohne den Zugriff über einen ​Laptop​.

PoE-Versorgung von Feldgeräten

PoE-Switch 1708 in IP 67  

Der robuste FL SWITCH 1708 kann dank Schutzart IP67 direkt im Feld eingesetzt werden

Für die einfache PoE-Versorgung von ​Feldgeräten​ stellt der FL SWITCH 1708 die optimale Lösung dar. Durch die hohe ​Schutzart​ in ​IP67​ ist das ​Gerät​ widerstandsfähig gegen Feuchtigkeit und Staub. Daher ​kann​ der ​Switch​ auch außerhalb eines ​Schaltschranks​ direkt im Feld ​montiert werden​. Die Möglichkeit zur ​Wandmontage​ erleichtert dabei die Wahl eines geeigneten ​Montageorts​. Sämtliche Anschlüsse des ​Geräts​ sind außerdem in ​M12​ ausgeprägt. Dadurch sind auch die ​Spannungsversorgung​ und PoE-Ports vor ​Umwelteinflüssen​ geschützt.

FL SWITCH 1000 im Überblick

 FL SWITCH 1001FL SWITCH 1000FL SWITCH 1700
Übertragungsgeschwindigkeit10/100 MBit/s10/100/1000 MBit/s10/100/1000 MBit/s
Spannungsversorgung18 … 57 V DC18 … 57 V DC /
52… 57 V DC*
18 … 32 V DC
Temperaturbereich-40 °C … 75 °C-40 °C … 75 °C-40 °C … 70 °C
SchutzartIP30IP30IP65/IP66/IP67

Power-over-Ethernet

Power Budget

30 W pro Port

120 W pro Switch

30 W pro Port

60 W/120 W* pro Switch

30 W pro Port

200 W pro Switch

Besonderheiten

QoS

Jumbo Frames

Meldekontakt (Link Montoring)

QoS

Jumbo Frames

Meldekontakt (Link Montoring)

M12-Steckverbinder, X-kodiert

QoS

Jumbo Frames

ZulassungenCE, ULCE, ULCE

* In ausgewählten Modellen

Hier gelangen Sie zur Produktliste der Unmanaged  PoE Switches 1000.


Zurück zur Übersicht
Weitere Informationen

PHOENIX CONTACT AG

Zürcherstrasse 22
CH-8317 Tagelswangen
+41 (0) 52 354 55 55