Zurück zur Übersicht

Einfache Netzwerkinbetriebnahme und Geräteüberwachung: FL-NETWORK MANAGER

FL Network Manager

Mit der Software FL-Network Manager nehmen Sie Ihr Netzwerk schnell und einfach in Betrieb. Die Software unterstützt Sie bei folgenden Schritten:

  • Scannen eines vorhandenen Netzwerks
  • IP-Vergabe und Gerätekonfiguration
  • Konfigurationsdatei Handling
  • Firmware Update

Netzwerkscan - einfach vorhandene Geräte erkennen

Softwareoberfläche beim Netzwerkscan im FL-Network Manager  

Konfigurierbare Scan-Optionen im FL-Network Manager

In vorhandenen Netzwerken können Sie mit dem Network Manager Geräte über verschiedene Mechanismen einlesen. Neben dem typischen Verfahren in einem IP-Bereich zu suchen, können weitere Mechanismen wie DCP oder SNMP Broadcast verwendet werden.

Gefundene Geräte werden für Sie übersichtlich in einer tabellarischen Ansicht dargestellt und können mit einem Klick in das Projekt übernommen werden.

IP-Vergabe und Gerätekonfiguration

Softwareoberfläche bei der IP-Adressänderung im FL-Network Manager  

IP-Adressänderung im FL-Network Manager

Dank der Unterstützung verschiedenster IP-Vergabemechanismen (BootP, DHCP, DCP) können Sie mit wenigen Klicks sowohl für Industrial Ethernet-Geräte, als auch für PROFINET und EtherNet/IP Komponenten eine IP-Adressvergabe realisieren. Mit Hilfe der Geräte-MAC-Adressen ist auch eine Planung der IP-Adressvergabe möglich.

Diejenigen Netzwerkkomponenten, die Sie in Ihr Projekt integriert haben, können Sie im Detail konfigurieren. Darüber hinaus ist eine Änderung typischer Parameter wie IP-Adresse, Subnetzmaske, Gateway-Adresse und Gerätename in einer tabellarischen Übersicht komfortabel möglich.

Einfaches Handling der Konfigurationsdateien

Softwareoberfläche bei der Gerätekonfiguration im FL-Network Manager  

Upload von Gerätekonfiguration mit dem FL-Network Manager

Für einen schnellen Gerätetausch oder ein Backup können Konfigurationsdateien mit zwei Klicks von mehreren Geräten gleichzeitig heruntergeladen werden. Die Dateien werden mit IP-Adresse und Zeitstempel abgespeichert, so dass eine schnelle Zuordnung und Revisionsführung problemlos möglich ist.

Auch das Aufspielen der Konfigurationsdateien auf die Geräte ist mit wenigen Klicks realisiert:

  1. Entsprechende Geräte auswählen
  2. Auswahl der Funktion „Konfigurationsfile aufs Gerät laden“ wählen
  3. Datei pro Gerät aus dem Verzeichnis wählen und mit einem Klick für alle starten

Multi-Firmware-Update

Softwareoberfläche beim Multi-Device- Firmware-Update  

Auswahl der Dateien für das Firmware-Update mit dem FL-Network Manager

Mit dem Network Manager können Sie alle Geräte mit wenigen Klicks gleichzeitig updaten. Alle dafür notwendigen Funktionen bringt die Software mit, sodass keine weiteren Tools benötigt werden.

  1. Geräte markieren
  2. Firmware Dateien auswählen
  3. Für alle Geräte parallel das Update starten

Zurück zur Übersicht
Weitere Informationen

PHOENIX CONTACT AG

Zürcherstrasse 22
CH-8317 Tagelswangen
+41 (0) 52 354 55 55