Installationssysteme

Installationssysteme

Energie einfach und schnell verteilen

Sicherer Leitungsanschluss in wenigen Schritten ohne Spezialwerkzeug - mit den Installationssystemen.

Zurück zu Steckverbinder

Kategorien

Suchen in Installationssysteme

Zeige alle Produkte dieser Kategorie

Schließen Sie Leitungen schnell, unkompliziert und ohne Spezialwerkzeug an: mit den Installationssystemen IPD und QPD von Phoenix Contact. Wählen Sie je nach Anwendung zwischen einfacher Leitungsverbindung, Energieverteilung oder Geräteanschluss. Dank des komfortablen Push-in- und des schnellen IDC-Schneidanschlusses QUICKON sparen Sie bis zu 80 % Verkabelungszeit.

Ihre Vorteile

  • Bis zu 80 % Zeitersparnis beim Anschließen vor Ort
  • Einfache und schnelle Konfektionierung ohne Spezialwerkzeug
  • Flexible Gestaltung der Energieverteilung durch feste und steckbare Varianten
  • Hohe Zuverlässigkeit durch robuste Gehäuse bis Schutzart IP68/IP69K, mit Stoßfestigkeit IK07
  • Durchgängig geschützte Elektronik, da Gehäuse auch beim Zuleitungsanschluss nicht geöffnet werden müssen

Wanddurchführungen IPD mit Push-in-Anschluss

Automatisierte Verdrahtung in der Leuchte mit IPD

Automatisierte Verdrahtung in der Leuchte mit IPD

Mit​ IPD (Installation Power ​Distribution​) erhalten Sie einen ​Geräteanschluss​ in der ​Schutzart​ ​IP67​, der widrigen Bedingungen trotzt und über eine ​Push-in-Anschlusstechnik​ verfügt, die ohne ​Steckverbinder​ ​auskommt​. Der Leistungsanschluss ermöglicht ​geräteseitig​ den Einsatz von Verdrahtungsrobotern und feldseitig die Verwendung von 3- und ​5-poligen​ Leitungen bis 2,5 mm². IPD basiert auf gängigen ​Industriestandards​ und ist prädestiniert für den Einsatz im Außen- und ​Feuchtbereich​.

Installationssystem QPD mit QUICKON-Anschluss

Installationssystem OPD

Installationssystem OPD

Eine industriegerechte Energieverteilung muss nicht zeitaufwändig und kompliziert sein. Das beweist das robuste IP68/69K-Installationssystem QPD für Leistungen bis 690 V / 40 A. Dank bewährtem IDC-Schneidanschluss QUICKON werden Leitungen bis zu 5 x 6,0 mm² ohne Abisolieren und ohne Spezialwerkzeug einfach und schnell angeschlossen. Sie können zwischen festen und steckbaren Anschlüssen wählen und so flexible Verteilungslösungen aufbauen. Auch Geräteanschlüsse können einfach realisiert werden, ohne dass das Gerät geöffnet werden muss. Die empfindliche Elektronik bleibt dabei vor Umwelteinflüssen geschützt.

Programmübersicht QPD

Programmübersicht QPD  

Programmübersicht QPD

(1) Wanddurchführungen
Die Wanddurchführungen sind von außen anschließbare Kabelverschraubungen. Durch ihren Einsatz brauchen Geräte zum Anschluss der Leitungen nicht mehr geöffnet werden. Somit wird die spezifische Schutzklasse des Herstellers sichergestellt.

(2) Leitungsverbinder
Zur Leitungsverlängerung oder Reparatur bietet sich der Leitungsverbinder an. In Kombination mit dem Steckverbinder kann der Leitungsverbinder als flexible Kupplungsverbindung genutzt werden.

(3) Steckverbinder
Für einen schnellen Geräteaustausch – im Servicefall oder bei Installationen mit vorkonfektionierten Leitungen – ist der Steckverbinder mit voreilendem PE-Kontakt besonders geeignet. Er ist gegen Fehlstecken kodiert.

(4) T-Verteiler
Mithilfe des kompakten T-Verteilers kann auf einfache Art und Weise eine Stichleitung für Verbraucher installiert werden. 

(5) H-Verteiler
Der H-Verteiler ist ein kompakter, robuster und schnell anzuschließender Klemmenkasten. Die vier Anschlüsse sind parallel miteinander verbunden und ermöglichen so zusätzlich die Verwendung als Sternverteiler.

PHOENIX CONTACT AG

+41 (0) 52 354 55 83

Stefan Keller

Oliver Schwarzenbach

Industrial Components

Service

Downloads


Industrielle Elektroinstallation mit QPD

Die Installationslösung in weitläufigen Industrieanlagen.


Installationssystem QPD

Schnelle und einfache Konfektionierung