Zurück zur Übersicht

EPA 2: Die neue Generation unserer Ethernet-Port-Adapter

Mitte 2017 wurde unsere erste Generation EPA Funkmodule abgekündigt und durch eine neue Generation EPA 2 ersetzt. Neben einem neuen Gehäusedesign gibt es ab sofort nur noch einen gemeinsamen Modultyp für Bluetooth und WLAN. Auf dieser Seite finden Sie Informationen zu den Unterschieden zwischen den beiden Generationen sowie das jeweilige Ersatzprodukt der ersten EPA-Generation.

FL EPA im Überblick

FL EPA Generation 1

FL EPA Generation 2

FL WLAN EPA  (Art.-No. 2692791)

WLAN 2.4 GHz

Interne Antenne

FL EPA 2  (Art.-No. 1005955)

WLAN 2.4 GHz und 5 GHz

BLUETOOTH 2.1 + EDR, 4.0 prepared

Interne Antenne

FL WLAN EPA 5N  (Art.-No. 2700488)

WLAN 5 GHz

Interne Antenne

FL EPA 2  (Art.-No. 1005955)

WLAN 2.4 GHz und 5 GHz

BLUETOOTH 2.1 + EDR, 4.0 prepared

Interne Antenne

FL WLAN EPA RSMA  (Art.-No. 2701169)

WLAN 2.4 GHz und 5 GHz

Externer RSMA-Antennenanschluss

FL EPA 2 RSMA  (Art.-No. Art.-No. 1005957)

WLAN 2.4 GHz und 5 GHz

BLUETOOTH 2.1 + EDR, 4.0 vorbereitet

Externer RSMA-Antennenanschluss

FL BT EPA MP  (Art.-No. 2701416)

BLUETOOTH 2.1 + EDR, 4.0 vorbereitet

Externer RSMA-Antennenanschluss

FL EPA 2 RSMA  (Art.-No. Art.-No. 1005957)

WLAN 2.4 GHz und 5 GHz

BLUETOOTH 2.1 + EDR, 4.0 vorbereitet

Externer RSMA-Antennenanschluss

FL BT EPA  (Art.-No. 2692788)

BLUETOOTH 2.1 + EDR, 4.0 vorbereitet

Interne Antenne

FL BT EPA 2  (Art.-No. 1005869)    

(kann auch durch FL EPA 2 ersetzt werden)

BLUETOOTH 2.1 + EDR, 4.0 vorbereitet

Interne Antenne

Technische Daten im Vergleich

FL EPA Generation 1FL EPA Generation 2

FL EPA Generation 1

FL EPA Generation 2

Gehäusemaße

Breite: 66 mm, Höhe: 91 mm, Tiefe: 34 mm

Breite: 67,08 mm, Höhe: 92,7 mm, Tiefe: 33,2 mm

Produktvarianten

Einzelne Geräte für WLAN 2,4 GHz, WLAN 5 GHz, BluetoothKombinierte Module für WLAN und Bluetooth

WLAN-Betriebsarten

WLAN client / AdHoc

WLAN client / Micro Access Point (max. 7 Clients)

Punkt zu Punkt-Wireless Bridge (zwischen zwei FL EPA)

UDP tunnel (Layer 2 transparent)

Layer-2-tunnel

(nicht kompatibel mit UDP-Tunnel, Generation 1)

Antenne

Interne Antenne, circular polarisiert, directional, 5 dBi

Interne Antenne, linear polarisiert, OMNI, 0,5 bis 2 dBi

Sendeleistung (Maximal)

Interne Antenne

FL WLAN EPA (2,4 GHz): 20 dBm EIRP

FL WLAN EPA 5N (5 Ghz): 14 dBm EIRP

Externe Antenne (FL WLAN EPA RSMA)

WLAN 2,4 GHz: 17 dBm

WLAN 5 GHz: 9 dBm 

Bluetooth

FL BT EPA: 15 dBm EIRP

FL BT EPA MP: 12 dBm

Interne Antenne

WLAN 2.4 GHz: 17 dBm EIRP

WLAN 5 GHz: 15 dBm EIRP

Externe Antenne

WLAN 2.4 GHz: 15 dBm

WLAN 5 GHz: 15 dBm

Bluetooth:   

Interne Antenne: 13 dBm EIRP

Externe Antenne: 11 dBm

Empfängerempfindlichkeit (maximal)

WLAN 2,4 GHz: -94 dBm

WLAN 5 Ghz: -87 dBm

Bluetooth : -90 dBm

WLAN 2,4 GHz: -95 dBm

WLAN 5 Ghz: -90 dBm

Bluetooth: -90 dBm

Maximale Reichweite*

WLAN 2,4 GHz: im Freifeld bis 200 m, in Hallen bis 100 m

WLAN 5 GHz: im Freifeld bis 100 m, in Hallen bis 50 m

Bluetooth: im Freifeld bis 250 m, in Hallen bis 100 m

*Die Reichweite ist stark abhängig von den jeweiligen Umgebungsbedingungen. Bei den angegebenen Reichweiten handelt es sich um Arbeitsreichweiten, nicht um max. erzielbare Reichweiten. Diese liegen üblicherweise deutlich höher.

In der Praxis sollten die erzielbaren Reichweiten beider EPA-Generationen vergleichbar sein. In einzelnen Anwendungen kann die Arbeitsreichweite des WLAN EPA 2 im 2,4 GHz-Band etwas kürzer ausfallen, im 5 GHz-Band dagegen etwas weiter.

WLAN 2,4 GHz: im Freifeld bis 200 m, in Hallen bis 100 m

WLAN 5 GHz: im Freifeld bis 100 m, in Hallen bis 50 m

Bluetooth: im Freifeld bis 250 m, in Hallen bis 100 m

*Die Reichweite ist stark abhängig von den jeweiligen Umgebungsbedingungen. Bei den angegebenen Reichweiten handelt es sich um Arbeitsreichweiten, nicht um max. erzielbare Reichweiten. Diese liegen üblicherweise deutlich höher.

In der Praxis sollten die erzielbaren Reichweiten beider EPA-Generationen vergleichbar sein. In einzelnen Anwendungen kann die Arbeitsreichweite des WLAN EPA 2 im 2,4 GHz-Band etwas kürzer ausfallen, im 5 GHz-Band dagegen etwas weiter.

Betriebstemperaturbereich

-30 °C to 65 °C

-30 °C to 65 °C

IP Schutzart

IP65

IP65

AnschlüsseM12M12

Spannungsversorgung

9-30 VDC, max. 1.7 W

9-30 VDC, max. 1.7 W

WLAN-Kanäle

2,4 GHz: 1-11,

5 GHz: 36 -140 nur Client-Betriebsart

EPA 2: 36 – 48 in Access Point-Betriebsart

2,4 GHz: 1-11,

5 GHz: 36 -140 nur Client-Betriebsart

EPA 2: 36 – 48 in Access Point-Betriebsart

Bluetooth Standard

Classic BT: 2.1+EDR,

Low Energy: 4.0 durch AT commands (limited)

BT Security: Encryption beim EPA und EPA 2 nicht kompatibel

Classic BT: 2.1+EDR,

Low Energy: 4.0 durch AT commands (limited)

BT Security: Encryption beim EPA und EPA 2 nicht kompatibel

Performance

WLAN: max. 20 Mbit/s

Bluetooth: max. 3 Mbit/s

(vergleichbare PROFINET-Updatezeiten, ab 16 ms)

WLAN: max. 20 Mbit/s

Bluetooth: max. 3 Mbit/s

(vergleichbare PROFINET-Updatezeiten, ab 16 ms)

AT-Kommandos

Verfügbar (leicht veränderte Syntax durch die kombinierte

Radiotechnologie (WLAN/Bluetooth)

Verfügbar (leicht veränderte Syntax durch die kombinierte

Radiotechnologie (WLAN/Bluetooth)

Mode Button

Verfügbar für einfache Konfiguration ohne PC

Verfügbar für einfache Konfiguration ohne PC

Protokolle

PROFINET, Ethernet/IP, Modbus/TCP, TCP/IP, UDP/IP, etc.

PROFINET, Ethernet/IP, Modbus/TCP, TCP/IP, UDP/IP, etc.

Zulassungen

CE (Europe), FCC (US, Canada).

UL Ordinay loc. / Hazardous loc. Class 1 Div 2

ICES-003 (Canada)

CE (Europe), FCC (US, Canada).

UL Ordinay loc. / Hazardous loc. Class 1 Div 2

ICES-003 (Canada)

Wichtige Hinweise für den Wechsel zur zweiten EPA-Generation

Bitte beachten Sie bei der Umstellung der EPA-Funkmodule folgende Hinweise:

  • Im Punkt zu Punkt-Wireless Bridge-Mode sind die EPA-Module der zweiten Generation nicht kompatibel zur ersten EPA-Generation. Ein gemeinsamer Betrieb ist in dieser Betriebsart nicht möglich.
  • Aufgrund von Änderungen im Bluetooth-Standard bezüglich der Security-Modes sind EPA-Module der zweiten Generation nicht kompatibel mit EPA-Module der ersten Generation. Das bedeutet, bei aktivierter Security (Verschlüsselung) ist eine gemeinsamer Betrieb der beiden EPA-Generationen im Bluetooth-Mode nicht möglich.

Hier gelangen Sie zu den Industrial Bluetooth-Produkten für Ethernet-Netzwerke.


Zurück zur Übersicht
Weitere Informationen

PHOENIX CONTACT AG

Zürcherstrasse 22
CH-8317 Tagelswangen
+41 (0) 52 354 55 55