Ladesteckdosen für Ladestationen und Wallboxen

Ladesteckdosen für Ladestationen

Die Steckdose für Mode‑3‑Ladekabel

Vorkonfektionierte Infrastruktur-Ladedosen zur Montage in AC-Ladepunkten.

Zurück zu Ladekabel und Ladesteckdosen

Kategorien

Suchen in Ladesteckdosen für Ladestationen

Zeige alle Produkte dieser Kategorie

Unsere vorkonfektionierten AC-Ladesteckdosen ermöglichen das Mode-3-Laden von Fahrzeugakkus über einphasige oder dreiphasige Ladekabel mit maximalen Ladeleistungen bis 26 kW. In die Steckdosen passen Ladestecker des GB/T-Standards für China oder des Typ-2-Standards für Europa gemäß IEC 62196-2. Passende Schutzdeckel sorgen für einen zuverlässigen Spritzwasserschutz nach Schutzart IP54.

Ihre Vorteile

  • Vollständiges Produktprogramm für Typ 2 und GB/T
  • Auch für kompakte Wallboxen geeignet dank platzsparender Bauart
  • Flexibel einsetzbar durch modularen Aufbau für Front- und Rückwandmontage
  • Hohe Sicherheit beim Ladevorgang durch integrierten Verriegelungsaktuator inklusive Positionserkennung und manueller Notentriegelung
  • Effiziente Leistungsübertragung und Langzeitstabilität dank versilberter Kontaktoberflächen
  • Keine Probleme mit Kondenswasser dank integriertem Entwässerungssystem mit Ablaufstutzen
  • Entwickelt und produziert nach Automobilstandard IATF 16949 und ISO 9001

Laden mit Wechselstrom nach Modus 3, Fall B

 Lademodus 3, Fall B  

Lademodus 3, Fall B

Die AC-Infrastruktur-Ladedosen kommen beim Lademodus 3 im Fall B zum Einsatz. Das bedeutet, dass die üblicherweise im Kofferraum mitgeführten mobilen AC-Ladekabel hier angeschlossen werden können.

Ladesteckdosen für Europa

Ladesteckdose Typ 2 mit Klappdeckel, Anbaurahmen und Aktuator  

Ladesteckdose Typ 2 mit passendem Schutzdeckel

Die genormte Infrastruktur-Ladedose Typ 2 nach IEC 62196 ist für das Laden in Europa ausgelegt. Phoenix Contact bietet hierzu zwei verschiedene Ausführungen an:

  • mit modularem Aufbau und rückseitiger Schutzdeckel-Verschraubung für die Front- und Rückwandmontage
  • als Easy-Mount-Ausführung mit vorderseitiger Schutzdeckel-Verschraubung für die Rückwandmontage

Die Easy-Mount-Ladesteckdose wird hierbei mit zugehörigem Befestigungsrahmen an der Gehäusewand angebracht. So kann der Easy-Mount-Schutzdeckel bequem ausgetauscht werden, ohne die Wallbox oder Ladestation öffnen zu müssen.

  • 20 A / 250 V AC (metrisch)
  • 20 A / 480 V AC (metrisch)
  • 32 A / 250 V AC (metrisch)
  • 32 A / 480 V AC (metrisch)

Ladesteckdosen für China

Ladesteckdose nach GB/T Standard mit Aktuator  

Ladesteckdose GB/T mit passendem Schutzdeckel

Die genormte Infrastruktur-Ladedose nach GB/T 20234 ist für das Laden in der chinesischen Infrastruktur ausgelegt. Sie ist der Ladesteckdose Typ 2 sehr ähnlich. Normativ ist zusätzlich zur Verriegelungsaktuatorik eine Einkerbung für den Hebel des Infrastruktur-Ladesteckers vorhanden. Außerdem verfügt gemäß der neuen GB/T-Norm jeder Leistungskontakt über integrierte Temperatursensoren.

  • 20 A / 220 V AC (metrisch)
  • 20 A / 440 V AC (metrisch)
  • 32 A / 220 V AC (metrisch)
  • 32 A / 440 V AC (metrisch)

Schnelle und flexible Montage

Die modulare, platzsparende Bauweise der Ladesteckdosen ermöglicht eine flexible Front- und Rückwandmontage, auch bei kompakten Wallboxen. Ein Entwässerungsschlauch und verschiedene Arten von Schutzdeckeln können optional angebracht werden. Auf Wunsch erhalten Sie das Leitungsende auch mit Stufenschnitt, konfektioniert oder kompaktiert.

Sicherer Ladevorgang

Durch einen Verriegelungsaktuator wird das Herausziehen des Infrastruktur-Ladesteckers während des Ladevorgangs sicher verhindert. Über eine integrierte Elektronik im Aktuator wird die Verriegelung angesteuert und der aktuelle Zustand abgefragt. Im Notfall, wie z. B. bei einem Stromausfall, kann der Verriegelungsaktuator auch durch Öffnen der Ladestation manuell entriegelt werden.

PHOENIX CONTACT AG

Zürcherstrasse 22
CH-8317 Tagelswangen
+41 (0) 52 354 55 55