News-Übersicht

Störsicherheit für Ihre Ethernet-Anwendungen mit M12-Anschlusstechnik

12.10.2012

Ethernet-Trenner FL ISOLATOR 100-M12  

Galvanische Trennung für Ethernet-Netzwerke – jetzt auch mit M12-Anschlusstechnik

Einen zuverlässigen Schutz bei Potentialunterschieden bietet Ihnen der neue FL ISOLATOR 100-M12. Der galvanische Trenner für Ethernet-Netzwerke ist für den robusten Einsatz in der Industrie und in Bahnanwendungen vorgesehen.

Der FL ISOLATOR 100-M12 dient zum Schutz von industriellen Ethernet-Netzwerkkomponenten. Gegen Potenzialunterschiede und vor Überspannungen bis 4 kV werden kupfergebundene Ethernet-Teilnehmer durch die galvanische Trennung sicher geschützt. Ebenso erhöht sich die Störfestigkeit unter industrieller Beanspruchung bei Übertragungsraten bis zu 100 MBit/s deutlich.

Das Einsatzgebiet des FL ISOLATOR 100-M12 umfasst alle industriellen Ethernet-Anwendungen mit M12-Anschlusstechnik. Das Gerät wird einfach per Wandmontage vor dem zu schützenden Netzwerkteilnehmer oder -segment installiert. Eine Stromversorgung ist nicht erforderlich. Somit vervollständigt das Gerät unsere Produktfamilie der Ethernet-Trenner.

In Schienenfahrzeugen können zwischen einzelnen Zugsegmenten hohe Potentialunterschiede auftreten. Der FL ISOLATOR 100-M12 gewährleistet eine sichere galvanische Trennung der Datenleitungen und der Kabelabschirmung. Zusammen mit der Norm EN 50155 erfüllt er somit alle Voraussetzungen für den Einsatz im rollenden Bahnverkehr.


PHOENIX CONTACT AG

Zürcherstrasse 22
CH-8317 Tagelswangen
+41 (0) 52 354 55 55

Weitere Informationen