Blitzstrom- / Überspannungsableiter Typ 1/2 - VAL-MS-T1/T2 1000DC-PV/2+V-FM - 2801161

Blitzstrom- / Überspannungsableiter für 2-polige isolierte Gleichspannungssysteme 1000 V DC, für Tragschienenmontage, 3-poliges Basiselement mit Fernmeldekontakt, drei steckbare temperaturüberwachte Schutzelemente, Statusmeldung an jedem Stecker.

Nettopreis:

Überblick

Technische Daten

Zubehör

Approbationen

Downloads

Zeichnungen



Maßzeichnung  

Maßzeichnung

Schaltplan  

Schaltplan



Zurück nach oben

Maße

Höhe 98,7 mm
Breite 53,4 mm
Tiefe 65,7 mm (inkl. Tragschiene 7,5 mm)
Teilungseinheit 3 TE
Zurück nach oben

Umgebungsbedingungen

Schutzart IP20 (nur bei Benutzung aller Klemmstellen)
Umgebungstemperatur (Betrieb) -40 °C ... 80 °C
Umgebungstemperatur (Lagerung/Transport) -40 °C ... 80 °C
Höhenlage ≤ 2000 m (amsl (über normal Null))
Zulässige Luftfeuchtigkeit (Betrieb) 5 % ... 95 %
Schock (Betrieb) 60g (Halbsinus / 11 ms / 3x ±X, ±Y, ±Z)
Vibration (Betrieb) 7,5g (5-500 Hz / 2,5 h / XYZ)
Zurück nach oben

Allgemein

IEC-Prüfklasse PV I / II
PV T1 / T2
EN Type T1 / T2
SPD Ausfallverhalten OCM (Abtrennfehlerverhalten)
Anschlusskonfiguration Y-Konfiguration
Einbauort Innenraum
Zugänglichkeit Zugänglich
Einbauort der Abtrennvorrichtung Intern
Schutzpfade (DC+) - (DC-)
(DC+/DC-) - PE
Montageart Tragschiene: 35 mm
Farbe tiefschwarz RAL 9005
Material Gehäuse PA 6.6-FR
PBT-FR
Verschmutzungsgrad 2
Abstand zu aktiven und geerdeten Teilen 8 mm
Brennbarkeitsklasse nach UL 94 V-0
Bauform Tragschienenmodul zweiteilig steckbar
Meldung Überspannungsschutz defekt optisch, Fernmeldekontakt
Zurück nach oben

Weitere Beschreibungen

Hinweis Das Gerät ist für den berührgeschützten Einbau in einem Gehäuse vorgesehen. Halten Sie seitlich und im Anschlussbereich zwischen aktiven und geerdeten Teilen mindestens 8 mm Abstand ein.
Zurück nach oben

Schutzschaltung Gleichspannungsseite (DC)

Höchste Dauerspannung UCPV 1050 V DC
Kurzschlussfestigkeit ISCPV 2000 A
Dauerbetriebsstrom ICPV < 20 µA
Nennlaststrom IL 80 A
Schutzleiterstrom IPE ≤ 20 µA DC
≤ 350 µA AC
Standby-Leistungsaufnahme PC ≤ 25 mVA
Nennableitstoßstrom (8/20) µs 15 kA
Maximaler Ableitstoßstrom Imax (8/20) µs 40 kA
Blitzprüfstrom (10/350) µs, Ladung 2,5 As
Blitzprüfstrom (10/350) µs, spezifische Energie 6,25 kJ/Ω
Blitzprüfstrom (10/350) µs, Stromscheitelwert Iimp 5 kA
Gesamtableitstoßstrom Itotal (8/20) µs 40 kA
Gesamtableitstoßstrom Itotal (10/350) µs 5 kA
Schutzpegel Up ≤ 3,5 kV
Restspannung Ures ≤ 3,5 kV (bei In)
≤ 2,9 kV (bei 5 kA)
≤ 3,2 kV (bei 10 kA)
≤ 3,7 kV (bei 20 kA)
≤ 4,1 kV (bei 30 kA)
≤ 4,6 kV (bei 40 kA)
Ansprechzeit tA ≤ 25 ns
Isolationswiderstand Riso > 5 GΩ (bei 500 V DC)
Zurück nach oben

Anzeige / Fernmeldung

Schaltfunktion Wechsler
Betriebsspannung 5 V AC ... 250 V AC
30 V DC
Betriebsstrom 5 mA AC ... 1,5 A AC
1 A DC
Anschlussart Steck-/Schraubanschluss über COMBICON
Schraubengewinde M2
Anzugsdrehmoment 0,25 Nm
Abisolierlänge 7 mm
Leiterquerschnitt flexibel 0,14 mm² ... 1,5 mm²
Leiterquerschnitt starr 0,14 mm² ... 1,5 mm²
Leiterquerschnitt AWG 28 ... 16
Zurück nach oben

Anschlussdaten

Anschlussart Schraubanschluss
Schraubengewinde M5
Anzugsdrehmoment 3 Nm (1,5 mm² ... 16 mm²)
4,5 Nm (25 mm² ... 35 mm²)
Abisolierlänge 16 mm
Leiterquerschnitt flexibel 1,5 mm² ... 25 mm²
Leiterquerschnitt starr 1,5 mm² ... 35 mm²
Leiterquerschnitt AWG 15 ... 2
Anschlussart Gabelkabelschuh
Leiterquerschnitt flexibel 1,5 mm² ... 16 mm²
Zurück nach oben

UL Spezifikationen

SPD Typ 1CA
Maximale Dauerspannung MCOV 1170 V DC
Nennspannung 1170 V DC
Schutzpfade (L+) - (L-)
(L+) - G
(L-) - G
Energieverteilungssystem DC PV
Nennspannungsschutz VPR 3 kV
Nennableitstoßstrom In 10 kA
Kurzschlussfestigkeit (SCCR) 50 kA
Zurück nach oben

UL Anzeige / Fernmeldung

Betriebsspannung 125 V AC
Betriebsstrom 1 A AC
Anzugsdrehmoment 4 lbf-in.
Leiterquerschnitt AWG 30 ... 14
Zurück nach oben

UL Anschlussdaten

Leiterquerschnitt AWG 10 ... 2
Anzugsdrehmoment 30 lbf-in.
Zurück nach oben

Normen und Bestimmungen

Normen/Bestimmungen EN 50539-11 2013
Zurück nach oben

Environmental Product Compliance

China RoHS Zeitraum für bestimmungsgemäße Verwendung (EFUP): 50 Jahre
Informationen über gefährliche Substanzen finden Sie in der Herstellererklärung unter dem Reiter "Downloads"
Zurück nach oben

Klassifikationen

eCl@ss

eCl@ss 4.0 27140201
eCl@ss 4.1 27130801
eCl@ss 5.0 27130801
eCl@ss 5.1 27130800
eCl@ss 6.0 27130800
eCl@ss 7.0 27130802
eCl@ss 8.0 27130802
eCl@ss 9.0 27130802
Zurück nach oben

ETIM

ETIM 3.0 EC000941
ETIM 4.0 EC000941
ETIM 5.0 EC000381
ETIM 6.0 EC000381
Zurück nach oben

UNSPSC

UNSPSC 6.01 30212010
UNSPSC 7.0901 39121610
UNSPSC 11 39121610
UNSPSC 12.01 39121610
UNSPSC 13.2 39121620
Zurück nach oben

PHOENIX CONTACT AG

Zürcherstrasse 22
CH-8317 Tagelswangen
+41 (0) 52 354 55 55

Service


Überspannungsschutz für die Stromversorgung

Lernmodul zum Überspannungsschutz für die Stromversorgung.


Überspannungsschutz neu erfunden

Besonders langlebig dank Safe Energy Control Technology.

  • PDF erstellen
  • Weiterempfehlen
  • Feedback