Relaistechnologie

Relaistechnologie

Innovative Lösungen für Schaltgeräte

Mehr Sicherheit und Verfügbarkeit in der Industrie.

Innovationen in der Schaltgerätetechnik zur Marktreife bringen – das bedeutet: Anforderungen kennen, Know-how aus verschiedenen Bereichen bündeln und neue Produkte selber fertigen können.

Mit Technologiekompetenz, Expertenteams und jahrzehntelanger Erfahrung betreibt Phoenix Contact Grundlagenforschung und entwickelt Produkte von der ersten Idee bis zum Serienstatus.

Ein Innovationsbeispiel: das neue, schmale Elementarrelais mit zwangsgeführten Kontakten

Das neue 6 mm-Elementarrelais

Das neue 6 mm-Elementarrelais

Bisher war die Größe des Elementarrelais stets ein limitierender Faktor. Phoenix Contact hat jetzt ein schmales, zwangsgeführtes Elementarrelais entwickelt, das mit nur 6 mm Baubreite volle Leistung bringt – bei niedrigem Energieverbrauch und höchster Systemverfügbarkeit.

Die Miniaturisierung mechatronischer Funktionen ermöglicht die Modularisierung der Sicherheitskonzepte – wie es beispielsweise für Industrie 4.0 gefordert ist.

Das Elementarrelais als Herzstück neuer Schaltgeräte

Fortschritt mit neuer Relaistechnologie

Das hochkompakte Sicherheitsrelais PSRmini

Das miniaturisierte Elementarrelais mit zwangsgeführten Kontakten erlaubt z. B. die Entwicklung eines kompakten Sicherheitsrelais mit nur 6 mm Baubreite.

Ab einem Kontakt pro Gerät bauen Sie Ihre Sicherheitslösung modular und besonders platzsparend auf.

Ihre Vorteile:

  • Platzsparender Aufbau, weniger Kosten durch extrem schmale Gehäuse von 6 oder 12 mm
  • Schaltleistung bis 6 A
  • Höchste Zuverlässigkeit über Diagnosedoppelkontakt
  • Modularer Aufbau: jetzt ab nur einem Kontakt pro Gerät
  • Aufbau dezentraler Konzepte durch Installation bis in den Ex-Bereich

PHOENIX CONTACT AG

Zürcherstrasse 22
CH-8317 Tagelswangen
+41 (0) 52 354 55 55