Trennschaltverstärker - MACX MCR-SL-NAM-R - 2865997

NAMUR-Trennschaltverstärker zum Betrieb von Näherungsinitiatoren und Schaltern. Die Signale werden mittels Relaisausgang (Wechsler) zur Steuerungsebene übertragen. Leitungsfehlererkennung (LFD), galvanische 3-Wege Trennung, SIL 2, mit Schraubanschluss.

Nettopreis:

Überblick

Technische Daten

Zubehör

Approbationen

Downloads

Zeichnungen



Blockschaltbild  

Blockschaltbild

Maßzeichnung  

Maßzeichnung



Piktogramm  

Piktogramm

Zurück nach oben

Hinweis

Nutzungsbeschränkung EMV: Klasse-A-Produkt, siehe Herstellererklärung im Downloadbereich
Zurück nach oben

Maße

Breite 12,5 mm
Höhe 112,5 mm
Tiefe 114,5 mm
Zurück nach oben

Umgebungsbedingungen

Umgebungstemperatur (Betrieb) -20 °C ... 60 °C (beliebige Einbaulage)
Umgebungstemperatur (Lagerung/Transport) -40 °C ... 85 °C
Max. Einsatzhöhe ≤ 2000 m
Zulässige Luftfeuchtigkeit (Betrieb) 10 % ... 95 % (keine Betauung)
Störfestigkeit EN 61000-6-2 EN 61326
Zurück nach oben

Eingangsdaten

Leerlaufspannung ~ 8 V DC
Schaltpunkte (bedämpft) < 1,2 mA (sperrend)
Schaltpunkte (unbedämpft) > 2,1 mA (leitend)
Verwendbare Eingangsquellen NAMUR-Näherungsinitiatoren (EN 60947-5-6)
Kurzschlussstrom ~ 8 mA
Schalthysterese < 0,2 mA
Leitungsfehlererkennung Bruch 0,05 mA < IIN < 0,35 mA
Kurzschluss 100 Ω < RSensor < 360 Ω
Zurück nach oben

Ausgangsdaten

Schaltausgang Relaisausgang
Kontaktausführung 1 Wechsler
Kontaktmaterial AgSnO2, hartvergoldet
Schaltspannung maximal 250 V AC (2 A)
120 V DC (0,2 A)
30 V DC (2 A)
Schaltleistung maximal 500 VA
Lebensdauer mechanisch 107 Schaltspiele
Schaltfrequenz ≤ 20 Hz (ohne Last)
Zurück nach oben

Versorgung

Versorgungsnennspannung 24 V DC
Versorgungsspannungsbereich 19,2 V DC ... 30 V DC (24 V DC -20 %...+25 %)
Stromaufnahme maximal 21 mA (24 V DC)
Verlustleistung < 650 mW
Leistungsaufnahme < 650 mW
Zurück nach oben

Allgemein

Anzahl der Kanäle 1
Statusanzeige LED grün (Versorgungsspannung)
LED gelb (Schaltzustand)
LED rot (Leitungsfehler)
Verschmutzungsgrad 2
Überspannungskategorie II
Elektromagnetische Verträglichkeit Konformität zur EMV-Richtlinie
Störaussendung EN 61000-6-4
Material Gehäuse PA 6.6-FR
Farbe grau
Benennung Eingang/Ausgang
Galvanische Trennung 375 V (Scheitelwert nach EN 60079-11)
Benennung Eingang/Ausgang/Versorgung, Tragschienen-Busverbinder
Galvanische Trennung 300 Veff (Bemessungsisolationsspannung (Überspannungskategorie II, Verschmutzungsgrad 2, sichere galvanische Trennung nach EN 61010-1))
2,5 kV (50 Hz, 1 min., Prüfspannung)
Benennung Ausgang/Eingang, Versorgung, Tragschienen-Busverbinder
Galvanische Trennung 300 Veff (Bemessungsisolationsspannung (Überspannungskategorie III, Verschmutzungsgrad 2, sichere Trennung nach EN 61010-1))
2,5 kV (50 Hz, 1 min., Prüfspannung)
Benennung Eingang/Versorgung, Tragschienen-Busverbinder
Galvanische Trennung 375 V (Scheitelwert nach EN 60079-11)
Konformität CE-konform, zusätzlich EN 61326-1
ATEX  II 3 G Ex nA nC IIC T4 Gc X
UL, USA / Kanada UL 508 Listed
UL 61010 Listed
Class I, Div. 2, Groups A, B, C, D T4
Class I, Zone 2, Group IIC T4
SIL 2
Zurück nach oben

Sicherheitstechnische Kenngrößen

Integritätsanforderung IEC 61508 - Low-Demand
Benennung Nicht invertierender Betrieb
Gerätetyp Typ A
Safety Integrity Level (SIL) 2
Anteil ungefährlicher Ausfälle (SFF) 78 %
λSU 2,49 x 10-7 (249 FIT)
λSD 6 x 10-9 (6 FIT)
λDU 6,4 x 10-8 (64 FIT)
λDD 7 x 10-9 (7 FIT)
Wahrscheinlichkeit eines gefahrbringenden Ausfalls pro Anforderung (PFDAVG) 3,09 x 10-4 (1 Jahr)
6,17 x 10-4 (2 Jahre)
1,54 x 10-3 (5 Jahre)
Diagnosedeckungsgrad (DC) DCS=2,4 %, DCD=9 %
Integritätsanforderung IEC 61508 - Low-Demand
Benennung Invertierender Betrieb
Gerätetyp Typ A
Safety Integrity Level (SIL) 2
Anteil ungefährlicher Ausfälle (SFF) 78 %
λSU 2,48 x 10-7 (248 FIT)
λSD 1 x 10-9 (1 FIT)
λDU 6,2 x 10-8 (62 FIT)
λDD 6 x 10-9 (6 FIT)
Wahrscheinlichkeit eines gefahrbringenden Ausfalls pro Anforderung (PFDAVG) 3,01 x 10-4 (1 Jahr)
6,02 x 10-4 (2 Jahre)
1,5 x 10-3 (5 Jahre)
Diagnosedeckungsgrad (DC) DCS=0,4 %, DCD=8 %
Safety Integrity Level (SIL) 1
Zurück nach oben

Normen und Bestimmungen

Elektromagnetische Verträglichkeit Konformität zur EMV-Richtlinie
Störabstrahlung EN 61000-6-4
Konformität CE-konform, zusätzlich EN 61326-1
ATEX  II 3 G Ex nA nC IIC T4 Gc X
UL, USA / Kanada UL 508 Listed
UL 61010 Listed
Class I, Div. 2, Groups A, B, C, D T4
Class I, Zone 2, Group IIC T4
DNV GL-Temperature B
DNV GL-Humidity B
DNV GL-Vibration A
DNV GL-EMC B
DNV GL-Enclosure Required protection according to the Rules shall be provided upon installation on board
Zurück nach oben

Environmental Product Compliance

REACh SVHC Lead 7439-92-1
China RoHS Zeitraum für bestimmungsgemäße Verwendung (EFUP): 50 Jahre
Informationen über gefährliche Substanzen finden Sie in der Herstellererklärung unter dem Reiter "Downloads"
Zurück nach oben

Klassifikationen

eCl@ss

eCl@ss 4.0 27210100
eCl@ss 4.1 27210100
eCl@ss 5.0 27210100
eCl@ss 5.1 27210100
eCl@ss 6.0 27210100
eCl@ss 7.0 27210121
eCl@ss 8.0 27210121
eCl@ss 9.0 27210121
Zurück nach oben

ETIM

ETIM 2.0 EC001485
ETIM 3.0 EC001485
ETIM 4.0 EC001485
ETIM 5.0 EC001485
ETIM 6.0 EC001485
ETIM 7.0 EC001485
Zurück nach oben

UNSPSC

UNSPSC 6.01 30211506
UNSPSC 7.0901 39121008
UNSPSC 11 39121008
UNSPSC 12.01 39121008
UNSPSC 13.2 39121008
Zurück nach oben

PHOENIX CONTACT AG

Zürcherstrasse 22
CH-8317 Tagelswangen
+41 (0) 52 354 55 55
  • PDF erstellen
  • Weiterempfehlen
  • Feedback