Energietechnik

Flexibel agieren

Flexibel agieren

Bleiben Sie beweglich: In unserem Produktportfolio finden Sie genau die Lösung, die Sie für Ihre Anwendung benötigen.

Zurück zu Lösungen

Kategorien

  • Energieerzeugung
    Energieerzeugung

    Künftig müssen in der Energieerzeugung Kraftwerks-Kapazitäten ausgebaut und Verbrennungsgase reduziert werden.

  • Energieverteilung
    Transport und Verteilung

    Die zuverlässige Verbindungstechnik ist speziell auf die Bedürfnisse von elektrischen Transport- und Verteilnetzen abgestimmt.

Der Energiemarkt ist dynamisch und verändert sich ständig – bei Energieerzeugung, Netzbetrieb und Instandhaltung. Somit ändern sich auch die Anforderungen, die an Ihre Anlagen gestellt werden. – Seit über 80 Jahren sind wir Partner der Energiewirtschaft. Daher steht Ihnen bei Phoenix Contact ein gewachsenes und umfangreiches Produktportfolio zur Verfügung.

Trend-Thema: intelligent Stromnetze schützen – mit dem FL MGUARD

Wirkungsvoller Schutz  

Mit FL MGUARD dezentrale Anlagen wirkungsvoll schützen

Moderne IT-Technologie erobert in zunehmendem Maße die Lebensbereiche moderner Gesellschaften. Das gilt mit der Umsetzung des intelligenten Netzes – Smart Grid – auch für die Infrastruktur der Energie- und Stromversorgung.

Für unterbrechungsfreie Stromversorgung muss die Balance aus Lastbedarf und Einspeisung erhalten bleiben – unabhängig von Tageszeit und Witterung.

Um die Einspeiseleistung abzustimmen, kommunizieren die Teilnehmer wie Offshore-Windparks, klassische Kraftwerke oder private PV-Anlagen über ein gemeinsam genutztes Netz.

Die digitale Vernetzung bietet dabei neue technische Möglichkeiten. Gleichzeitig entstehen so auch Einstiegslücken für potenzielle Angreifer. Diese können via IT-Manipulation ganze Infrastrukturen von Stromnetzen gefährden.

Große Stromerzeugungseinheiten sind dabei besonders zu schützen, denn bei einem ungeplanten Ausfall können sie nur schwer durch andere Netzteilnehmer kompensiert werden. Erfahrungen haben gezeigt, dass Angriffsversuche auf digitale Systeme von Kraftwerken eine reale Bedrohung darstellen. Daher wurden umfassende Cyber-Security-Richtlinien aufgestellt, deren Umsetzung die Betreiber vor neue Herausforderungen stellt.

Mit der FL MGUARD-Gerätefamilie unterstützt Phoenix Contact die individuelle Umsetzung dezentraler IT-Schutzkonzepte. Die MGUARD-Technologie bedeutet, dass unautorisierte Netzzugriffe und Veränderungen in Rechnersystemen zuverlässig und schnell erkannt werden.

Hohe Betriebssicherheit durch SIL

EX, Prozesstechnik, SIL, Funktionale Sicherheit, IEC 6150  

Sicherheits-Intergritätslevel – kurz SIL

Mit dem Sicherheits-Integritätslevel, kurz SIL, werden Anforderungen definiert, um die Ausfallwahrscheinlichkeit eines Gerätes oder Systems zu beschreiben. Fällt ein Gerät oder System aus, so wird ein definierter Zustand erreicht.

Das Ziel von SIL ist es, möglichst hohe Betriebssicherheit zu erreichen.

Die Betrachtung anhand der Normen erfolgt nach statistischer Wahrscheinlichkeit. Maßgeblich sind die Normen Basis IEC 61508 und IEC 61511.

Überspannungsschutz

Innovative Produkte für den Überspannungsschutz  

Innovative Produkte für den Überspannungsschutz

Für einen wirkungsvollen Überspannungsschutz müssen sehr viele Aspekte beachtet werden. Phoenix Contact entwickelt auf Basis intensiver Grundlagenforschung innovative Ableitertechnologien und setzt das gewonnene Know-how in leistungsstarke und anwendungsorientierte Schutzgeräte um.

Mit Überspannungsschutzmaßnahmen lassen sich Schäden und daraus resultierende Kosten vermeiden. Für Überspannungsschutz sprechen folgende Gründe:

  • Wirkungsvoller Schutz vor transienten Überspannungen
  • Höhere Verfügbarkeit von Geräten und Anlagen
  • Keine Systemausfälle und Stillstandzeiten
  • Begrenzung von Folgeschäden
  • Kostenersparnis

PHOENIX CONTACT GmbH

Ada-Christen-Gasse 4
1100 Wien
(+43) 01 / 680 76

Diese Webseite verwendet Cookies. Indem Sie weiter navigieren, stimmen Sie der Nutzung zu. Für weitere Informationen lesen Sie unsere Datenschutzerklärung.

Schließen