Zurück zur Übersicht

Hochstromleiterplatten und internationale Zulassungen

Hochstromleiterplatten und internationale Zulassungen
Uhrzeit:13:00 bis 16:30 Uhr
Preis pro Termin: auf Anfrage

Der Trend, in der Leistungselektronik immer höhere Ströme über die Leiterplatte zu übertragen, hält an. In diesem Zusammenhang tauchen aber auch vermehrt Fragen auf. Eine Vielzahl von Normen und Vorschriften gilt es beim Design einer Hochstromleiterplatte zu beachten – soll sie international zugelassen werden.
Haben Sie Fragen zu diesen Themen oder wollen Sie mit uns Ihre Erfahrungen austauschen?
Dann sind Sie bei diesem Seminar richtig!

Ziele

Dieses Seminar teilt sich in zwei große Bereiche auf. Zum einen erfahren Sie alles Wissenswerte über die Hochstromleiterplatten und moderne Anschlusslösungen, zum anderen alles über die Optimierung von Prozessen und wie Sie Produkte noch kundenorientierter gestalten können.
Weiters werden die wichtigsten Normen und die richtige Vorgehensweise bei der Klassifizierung von Applikationen im Überblick erläutert.

Zielgruppe: Planer, Entwickler sowie auch Fachkräfte und Spezialisten aus der Elektronikfertigung bzw. Prozesstechnik.

Eignung: Grundkenntnisse in der Leiterplattenbestückung.

Inhalte

  • aktuelle Trends in der Entwicklung von Hochstromapplikationen
  • Leiterplattenanschlusstechnik von Phoenix Contact
  • internationale Zulassungen (UL)
  • Hochstromleiterplatten

Neben den Fachvorträgen erhalten Sie ausreichend Gelegenheit, im Rahmen einer Produktausstellung, mit den Referenten Erfahrungen auszutauschen bzw. Ihre speziellen Fragen direkt an die Spezialisten zu stellen.

Termine

Die Termine erfolgen nach individueller Vereinbarung.

PHOENIX CONTACT GmbH

Ada-Christen-Gasse 4
1100 Wien
(+43) 01 / 680 76

Diese Webseite verwendet Cookies. Indem Sie weiter navigieren, stimmen Sie der Nutzung zu. Für weitere Informationen lesen Sie unsere Datenschutzerklärung.

Schließen