Zurück zur Übersicht

INTERBUS – Grundlagen und Handhabung

test
Uhrzeit:9:00 bis 16:30 Uhr
Preis pro Termin: auf Anfrage

SPS-Systeme in Verbindung mit Feldbussen sind bereits seit vielen Jahren ein bewährter Standard für Maschinen- und Anlagensteuerungen. Durch seine einfache Handhabung, die hohe Diagnosefähigkeit und eine schnelle Datenübertragung bis hin zur Sensor/Aktor-Ebene ist der international genormte Feldbus INTERBUS auch für den härtesten Industrieeinsatz geeignet.

Ziele

Die Schulung vermittelt Ihnen neben den INTERBUS Grundlagen das Know-how für die Konfiguration, Installation und Inbetriebnahme von INTERBUS. Weiters wird die Handhabung, Wartung und Diagnose der INTERBUS Module behandelt. 

Einen wichtigen Punkt stellt auch das Arbeiten mit den Software-Tools dar.

Zielgruppe: Anwender, Programmierer und Projektanten, die keine Erfahrung mit INTERBUS haben und die Vorteile kennen lernen möchten.

Eignung: Grundkenntnisse der Steuerungstechnik.  Feldbuskenntnisse sind nicht erforderlich.

Inhalte

  • INTERBUS-System, Topologie und Komponenten
  • Aufbau, Merkmale und Einstellungen der Anschaltbaugruppe
  • Diagnosemöglichkeiten des INTERBUS
  • Diagnose an den Feldmodulen
  • INTERBUS-Anbindung an das Steuerungssystem
  • Nutzung der Diagnose- und Steuerregister
  • INTERBUS-Projektierung mit der Konfigurationssoftware
  • Adressierungsmöglichkeiten, Schalten und Brücken von Teilnehmern
  • Diagnosemöglichkeiten und statistische Auswertung der Diagnosedaten
  • Tipps und Hinweise für den Praktiker

Termine

Die Termine erfolgen nach individueller Vereinbarung.

PHOENIX CONTACT GmbH

Ada-Christen-Gasse 4
1100 Wien
(+43) 01 / 680 76

Diese Webseite verwendet Cookies. Indem Sie weiter navigieren, stimmen Sie der Nutzung zu. Für weitere Informationen lesen Sie unsere Datenschutzerklärung.

Schließen