Zurück zur Übersicht

Modulare Kupfer-Repeater

Modulare Kupfer-Repeater für mehr Leistung im System

Übersicht Kupfer/LWL-Übertragung  

Kupfer-Repeater kombiniert mit Optical Link Modules (OLM) als PROFIBUS-Hub aufgebaut

Mit den PSI-REP Kupfer-Repeatern können Sie Ihr Netzwerk unabhängig von der Datenrate räumlich ausdehnen. Auch die Teilnehmerzahl lässt sich durch die Segmentierung mit Repeatern auf diese Weise erweitern.

Die hochwertige 4-Wege-Trennung garantiert eine besonders hohe Störsicherheit.

Auch hier sorgt das modulare Konzept der PSI-MOS-Geräte für die beliebige Mischung aus Kupfer- und LWL-Kanälen. Sie können je nach Anforderung Reichweiten erhöhen, EMV sicher übertragen, Kanäle erweitern und verteilen.

 

Ihre Vorteile im Überblick

  • Die Start-Delimiter Erkennung filtert zerstörte PROFIBUS-Telegramme
  • Duch das Bit-Retiming lassen sich die Geräte beliebig tief kaskadieren
  • Die hochwertige Potenzialtrennung sorgt für eine industriegerechte Störfestigkeit

Modularer Aufbau

Verbindung über den Tragschienen-Busverbinder    

Verbindung über den Tragschienen-Busverbinder

Die Geräte lassen sich über den Tragschienen-Busverbinder schnell und einfach miteinander verbinden. Dadurch ist die Querverdrahtung für Datensignale und Versorgungsspannung erledigt. Die Installation der Geräte ist schnell erledigt, Verdrahtungsfehler sind ausgeschlossen.

So lassen sich bis zu zehn Geräte anwendungsgerecht kombinieren. Dieser modulare PROFIBUS-Hub lässt sich mit bis zu 30 Kanälen wahlweise in Kupfer oder LWL ausbauen.

Modular heißt flexibel: Auch während des Betriebs können Sie einzelne Module austauschen, ohne die anderen zu beeinträchtigen. Die optionale Systemstromversorgung fügt sich nahtlos in das System ein und kann auch redundant eingesetzt werden.

PHOENIX CONTACT GmbH

Ada-Christen-Gasse 4
1100 Wien
(+43) 01 / 680 76

Diese Webseite verwendet Cookies. Indem Sie weiter navigieren, stimmen Sie der Nutzung zu. Für weitere Informationen lesen Sie unsere Datenschutzerklärung.

Schließen