Zur News-Übersicht

Push-in-Klemmen in Pultbauform für große Platzersparnis

17.05.2016

Klemmen in Pultbauform  

Durchgangs-, Mehrleiter- und Schutzleiterklemmen in Pultbauform bis 6 mm²

Die neue Klemmenfamilie PTS 4 von Phoenix Contact spart aufgrund ihrer kompakten und abgewinkelten Bauform viel Platz. Besonders bei Unterflur-Verdrahtungssystemen ist die abgewinkelte Leiterzuführung gefragt.

Der Frontanschluss ermöglicht die Verdrahtung auf engem Raum. Bis zu vier Leiter können einfach und schnell mit der Anschlusstechnik Push-in angeschlossen werden. Das Verdrahten erfolgt hierbei einfach und werkzeuglos mit Leitern mit Aderendhülse oder mit starren Leitern. Auch die bis zu vier Funktionsschächte bieten eine hohe Flexibilität bei der Potenzialverteilung z. B. eines Drehstromsystems oder beim Prüfen. Bei allen Klemmen steht zusätzlich noch ein Prüfabgriff zur Verfügung. Die Klemmenfamilie besteht aus Zwei-, Drei- und Vierleiterklemmen mit Schutzleiterklemmen, die alle konturgleich sind. Die Klemmenfamilie zeichnet sich zudem durch großflächige Beschriftungsmöglichkeiten aus. Gleichzeitig kommt das einheitliche Systemzubehör CLIPLINE complete zum Einsatz, sodass sich die Logistikkosten reduzieren.


PHOENIX CONTACT GmbH

Ada-Christen-Gasse 4
1100 Wien
(+43) 01 / 680 76

Diese Webseite verwendet Cookies. Indem Sie weiter navigieren, stimmen Sie der Nutzung zu. Für weitere Informationen lesen Sie unsere Datenschutzerklärung.

Schließen