Handadressiergerät - ASI CC ADR - 2741338

Handadressiergerät, für AS-i-Module

Nettopreis:

Überblick

Technische Daten

Zubehör

Approbationen

Downloads

Artikelbeschreibung

In einem AS-Interface-System hat jeder Teilnehmer (Slave) eine eindeutige Kommunikationsadresse. Die Vergabe der Adresse kann über den Master oder über ein Adressiergerät erfolgen. Das Adressiergerät erleichtert die Arbeit bei der Inbetriebnahme eines AS-Interface-System. Mit seiner Hilfe können die Busteilnehmer schnell und einfach mit einer Adresse versehen werden, ohne dass ein realer Busaufbau vorhanden sein muss. Darüber hinaus können mit dem Adressiergerät auch ganze Bussegmente ausgelesen werden. Slaves können auf die Funktion der Eingänge und der Ausgänge überprüft werden. Das Adressiergerät unterstützt die erweiterten Funktionen der AS-Interface-Spezifikationen 3.0. Für F-Line-Module und ME-Line Module wird ein spezielles Adressierkabel mit einem Chinch-Anschluss verwendet. S-Line-Module lassen sich über ein Standard-M12-M12-Kabel mit dem Adressiergerät verbinden.

Kaufmännische Daten

Bestellschlüssel 2741338
Verpackungseinheit 1 Stk
Hinweis Auftragsgebundene Fertigung (keine Rücknahme)
Katalogseite Seite 226 (C-6-2017)
GTIN 4017918190453
Gewicht pro Stück (exklusive Verpackung) 469,100 g
Zolltarifnummer 85389091
Herkunftsland SG (Singapur)

PHOENIX CONTACT GmbH

Ada-Christen-Gasse 4
1100 Wien
(+43) 01 / 680 76
  • PDF erstellen
  • Weiterempfehlen
  • Feedback

Diese Webseite verwendet Cookies. Indem Sie weiter navigieren, stimmen Sie der Nutzung zu. Für weitere Informationen lesen Sie unsere Datenschutzerklärung.

Schließen