Buskoppler - IBS IL 24 BK-LK - 2726191

INTERBUS-Buskoppler, mit Lichtwellenleiter-Anschluss, 24 V DC, ohne Zubehör

Nettopreis:

Überblick

Technische Daten

Zubehör

Downloads

Artikelbeschreibung

Die Inline-Busklemmen verbinden die Klemmen einer Inline-Station mit dem INTERBUS-Netzwerk.
Zur Ankopplung an den INTERBUS-Fernbus wird eine Lichtwellenleiterverbindung verwendet. Der Anschluss der Fernbusleitung an die Busklemme erfolgt über einen F-SMA-Stecker.
Innerhalb einer Inline-Station übernimmt die Busklemme folgende Funktionen:
- Auffrischung der INTERBUS-Fernbussignale,
- Abkoppeln des weiterführenden Fernbusses oder der angeschlossenen Ein-/Ausgabemodule per Softwarebefehl,
- Versorgung der angeschlossenen Ein-/Ausgabemodule durch ein integriertes Netzteil,
- Verbindung mit der Funktionserde durch Aufrasten auf die Tragschiene.
Die Inline-Klemmen können mit Hilfe von klappbaren Beschriftungsfeldern gekennzeichnet werden. Die Felder sind mit Einsteckkarten bestückt, die sich je nach Anwendung individuell beschriften lassen. Zur Kennzeichnung der Klemmstellen steht darüber hinaus das Zackband ZBFM-6... zur Verfügung.
Bei der Projektierung beachten:
Der gesamte Logikstrom aller an eine Inline-Busklemme angeschlossenen Klemmen darf den zulässigen Gesamtstrom von 2 A nicht überschreiten. Die Anzahl der anschließbaren Klemmen kann so, je nach Stations-Konfiguration, kleiner als 63 sein.

Logo

Kaufmännische Daten

Bestellschlüssel 2726191
Verpackungseinheit 1
Katalogseite Seite 40 (AX-2007)
GTIN 4017918570026
Zolltarifnummer 85389091

PHOENIX CONTACT GmbH

Ada-Christen-Gasse 4
1100 Wien
(+43) 01 / 680 76

PLCnext Technology

Die Plattform für grenzenlose Automatisierung.

PLCnext Technology
Zur PLCnext-Website
  • PDF erstellen
  • Weiterempfehlen
  • Feedback

Diese Webseite verwendet Cookies. Indem Sie weiter navigieren, stimmen Sie der Nutzung zu. Für weitere Informationen lesen Sie unsere Datenschutzerklärung.

Schließen