Zur News-Übersicht

Neues Mischmodul für das I/O-System Axioline F

11.07.2016

Neues digitales Mischmodul für das I/O-System Axioline F  

Neues digitales Mischmodul für das I/O-System Axioline F

Das neue digitale Mischmodul AXL F DI16/1 DO8/2-2A 2H erweitert ab sofort Axioline F, das I/O-System von Phoenix Contact für die Signalerfassung im Schaltschrank.

Mit seinen 16 digitalen Eingängen und acht digitalen Ausgängen lässt sich dieses Modul insbesondere zur Überwachung und Ansteuerung von in sich abgeschlossenen Anlagenteilen einsetzen, bei denen mehr Signale empfangen als ausgegeben werden. Um die Störfestigkeit zu erhöhen, können die Filterzeiten der Eingänge eingestellt werden. Filterzeiten von 100 μs ermöglichen es dem Anwender, applikativ eine Zählfunktion mit einer Eingangsfrequenz von maximal 5 kHz umzusetzen. Die Ausgänge sind gegen Kurzschluss und Überlast geschützt. Wie das komplette I/O-System Axioline F zeichnet sich auch dieses neue I/O-Modul durch eine besonders hohe EMV-Störfestigkeit aus. Es ermöglicht eine schnelle Signalerfassung und ist robust gegenüber Umwelteinflüssen.


PHOENIX CONTACT GmbH

Ada-Christen-Gasse 4
1100 Wien
(+43) 01 / 680 76

Diese Webseite verwendet Cookies. Indem Sie weiter navigieren, stimmen Sie der Nutzung zu. Für weitere Informationen lesen Sie unsere Datenschutzerklärung.

Schließen