Jetzt bewerben
05235 343999

Phoenix Contact zum Thema Datenschutz

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Unternehmen und unseren Produkten bzw. Dienstleistungen und möchten, dass Sie sich hinsichtlich des Schutzes Ihrer personen­bezogenen Daten bei uns sicher fühlen.

Der Schutz der Privatsphäre ist, insbesondere für die Zukunft internet­basierter Geschäftsmodelle und für die Entwicklung einer internet­basierten Wirtschaft, von entscheidender Bedeutung. Daher wollen wir mit dieser Erklärung zum Datenschutz unser Engagement für den Schutz Ihrer Privatsphäre unterstreichen.

Unsere Mitarbeiter sowie die von uns beauftragten Dienstleistungsunternehmen sind durch uns zur Verschwiegenheit und zur Einhaltung der Bestimmungen der EU-Datenschutz-Grund­verordnung (DSGVO), des Bundes­datenschutz­gesetzes (BDSG) und sonstiger relevanter Datenschutz­bestimmungen verpflichtet.

Wir nehmen den Schutz Ihrer personen­bezogenen Daten sehr ernst und halten uns strikt an die Regeln der Datenschutz­gesetze.

Zur Erläuterung: „Personenbezogene Daten“ (pbDaten) sind alle Informa­tionen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (Betroffener) beziehen, z. B. Name, Adresse, Kontaktdaten, Nutzer­kennung, IP-Adresse, Foto- und Video­aufnahmen, Standortdaten, etc.

Die nachfolgende Erklärung gibt Ihnen einen Überblick darüber, wie wir diesen Schutz gewährleisten wollen.

Verwendung und Weitergabe personenbezogener Daten

Personenbezogene Daten, die Sie uns über unsere Webseite oder auf anderem Wege mitteilen, werden zur Korrespondenz mit Ihnen und für die Zwecke erhoben, verarbeitet und gespeichert, zu denen Sie uns die Daten zur Verfügung gestellt haben. Darüber hinaus werden wir diese Daten nutzen, um unsere Datenbasis zu aktualisieren und, sofern rechtlich zulässig, gegebenenfalls für gelegentliche Angebote an Sie nutzen und um Sie über neue Produkte oder Dienstleistungen und andere Sie eventuell interessierende Leistungen zu informieren. Sie können dieser Nutzung Ihrer Daten jederzeit durch geeignete Mitteilung, zum Beispiel durch eine E-Mail an info@phoenixcontact.de, wider­sprechen.

Bei Bedarf werden Informationen von uns auch an die mit der Phoenix Contact GmbH & Co KG verbundenen Unternehmen, Dienstleister oder andere Dritte weiter­gegeben. Das kann erforderlich sein, um eine von Ihnen gewünschte Dienstleistung oder Transaktion zu erbringen, wie zum Beispiel Bestell­abwicklungen, Veranstal­tungs- und Seminar­anmeldungen durchzuführen, zu Zwecken des Kundenservice oder um Sie über Services oder Produkte zu informieren. Bei der Weitergabe persönlicher Daten an Dritte beschränken wir uns auf diejenigen Informationen, die zur Erbringung unserer jeweiligen Dienstleistungen erforderlich sind. Der jeweilige Drittanbieter darf diese persönlichen Daten ausschließlich zur Erbringung der angeforderten Dienstleistung oder der Durchführung der notwendigen Transaktion, die in unserem Auftrag geschieht, verwenden. Die Dienstleister werden dabei durch uns auf die Einhaltung der Datenschutzgesetze schriftlich verpflichtet, in der Regel durch einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung.

Ihre von uns erhobenen persönlichen Daten werden durch uns niemals zu fremden Marketingzwecken an Dritte weitergegeben, veräußert oder in sonstiger Weise zur Verfügung gestellt.

Datenverarbeitung auf unseren Internetseiten

Phoenix Contact verarbeitet aus Sicherheits- und technischen Gründen auf unseren Systemen automatisch Informationen, die Ihr Browser an uns übermittelt. Dies sind im Wesentlichen:

  • Browsertyp/-version
  • verwendetes Betriebssystem
  • die auf unseren Systemen abgerufene URL (Webseite)
  • Referrer URL (die Webseite, die auf unsere Webseite verwiesen hat)
  • Hostname und vollständige IP-Adresse des zugreifenden Rechners
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs
  • abgerufenes Datenvolumen und Dateitypen.

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen, sowie personalisierte statistische Auswertungen auf Basis dieser Daten nehmen wir nicht vor.

Einige Anmerkungen zu IP-Adressen:
IP-Adressen sind für das Senden der Webseiten und Daten von unseren Servern auf Ihren Browser zwingend erforderlich, sie sind die „Adressen“ für die Informationen, die Sie von unseren Webservern anfordern. IP-Adressen zählen jedoch zu den personenbezogenen Daten und werden daher in ungekürzter Form ausschließlich in technisch erforderlichem Umfang von uns verarbeitet.

Registrierung für unser Webportal

Unsere Webseite enthält Services zur Unterstützung der Geschäftsbeziehung mit Ihnen, zum Beispiel die dauerhafte Speicherung von Merklisten und Produktvergleichen oder die Anfrage und Einsicht von vorhandenen Angeboten, die Sie nur nutzen können, wenn Sie sich zuvor mit Ihren Daten angemeldet (registriert) haben. Zur Registrierung sind mindestens Ihr Name, eine gültige E-Mail-Adresse und Ihr Land erforderlich.

Optional haben Sie die Möglichkeit uns weitere Daten über Sie (Anrede, Firma, wenn bekannt: Ihre Kundennummer bei uns, postalische Adresse, Telefonnummer) mitzuteilen. Manche dieser Daten sind für erweiterte Services auf unserem Webportal zwingend erforderlich, zum Beispiel für eine Online-Bestellung, die Verfolgung Ihrer Aufträge, die Generierung individueller Preislisten oder eine komfortable Rücksendeabwicklung. Zur Freischaltung dieser Services werden wir jedoch immer zuvor Kontakt mit Ihnen aufnehmen.

Die Daten, die Sie uns optional bei der Registrierung mitgeteilt haben, nutzen wir auch für die persönliche Ansprache nach der Anmeldung im Webportal sowie ggf. für Phoenix Contact eigene, werbliche Zwecke, zum Beispiel um unsere Kunden­stamm­daten­basis zu aktualisieren oder Sie im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten über unsere Produkte und Dienstleistungen zu informieren.

Ihre Einwilligung zur Speicherung Ihrer Daten, sowie deren Nutzung zum Versand werblicher Informationen können Sie jederzeit durch eine E-Mail mit einem entsprechenden Hinweis an info@phoenixcontact.de widerrufen. An diese E-Mail-Adresse können Sie sich ebenfalls wenden, wenn Sie Ihren kompletten Account löschen lassen möchten.
Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen der Registrierung für unser Webportal finden Sie hier.

Newsletter

Wenn Sie den auf unserer Webseite angebotenen Newsletter empfangen möchten, benötigen wir von Ihnen eine gültige E-Mail-Adresse. Optional haben Sie die Möglichkeit uns weitere Daten über Sie (Anrede, Name, Firma, postalische Adresse) mitzuteilen. Nach der Anmeldung erhalten Sie von uns eine E-Mail mit einem Link, über den Sie den Empfang des Newsletters bestätigen müssen („Double Opt-in“). Dies dient zur Verifikation der von Ihnen angegebenen E-Mail-Adresse und zur Sicherstellung, dass kein Dritter unter Ihrer E-Mail-Adresse den Newsletter bestellt hat.

Die Daten, die Sie uns optional bei der Anmeldung zum Newsletter mitgeteilt haben, nutzen wir für die persönliche Ansprache im Newsletter sowie ggf. für Phoenix Contact eigene, werbliche Zwecke, zum Beispiel um unsere Kunden­stamm­daten­basis zu aktualisieren oder Sie über unsere Produkte und Dienstleistungen auch außerhalb des Newsletters zu informieren.
Ihre Einwilligung zur Speicherung Ihrer Daten, sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters oder werblicher Informationen können Sie jederzeit über den Abmelde-Link am Ende jedes Newsletters widerrufen. Darüber hinaus können Sie auch jederzeit eine E-Mail mit einem entsprechenden Widerruf an info@phoenixcontact.de senden.

Sollten Sie uns bei Ihrer Registrierung zum Newsletter Ihre explizite Einwilligung zur Erstellung eines Nutzungsprofils gegeben haben, werten wir aus, welche Themen Sie im Newsletter anklicken, um Ihnen in der Folge gegebenenfalls besser auf Ihre Interessen abgestimmte Informationen zukommen lassen zu können. Dieses Nutzungsprofil ist mit Ihrer E-Mail-Adresse verknüpft, da wir Ihnen ja sonst diese, speziell auf Sie abgestimmten, Informationen nicht per Mail zusenden könnten.

Zum Versand des Newsletters bedienen wir uns eines Dienstleisters mit Sitz in Deutschland. Er wurde von uns auf die Einhaltung der Datenschutzgesetze schriftlich verpflichtet und stellt sicher, dass Ihre Daten in keinem Fall an Dritte weitergegeben werden oder für einen anderen Zweck als den Versand des Phoenix Contact Newsletters genutzt werden. Ihre Daten liegen ausschließlich in europäischen Rechenzentren.

Unsere E-Mail Newsletter können Links enthalten, die Sie auf Phoenix Contact-Webseiten oder Webseiten Dritter führen.
Informationen zur Verarbeitung Ihrer personen­bezogenen Daten im Rahmen des Newsletter­versandes finden Sie hier.

Kontaktformulare

Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bei der Nutzung der verschiedenen Kontaktformulare zur Verfügung stellen, werden zur Abwicklung der von Ihnen gestellten spezifischen Anfrage an uns verwendet.

Informationen zur Verarbeitung Ihrer Kontaktdaten in diesem Zusammenhang, finden Sie hier.

Allgemeine Kontaktaufnahme

Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bei einer allgemeinen Kontaktaufnahme, z. B. durch Anruf oder Fax an unsere Zentrale, Mail an unsere info@-Mailadressen oder der Nutzung der verschiedenen Kontaktformulare auf unserer Website zur Verfügung stellen, werden von uns zur Abwicklung der von Ihnen gestellten spezifischen Anfrage an uns verwendet.

Informationen zur Verarbeitung Ihrer Kontaktdaten in diesem Zusammenhang, finden Sie hier.

Seminar- oder Eventanmeldung

Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bei der Anmeldung zu einem Seminar oder zu einem Event zur Verfügung stellen, werden zur Organisation und Durchführung der jeweils gebuchten Seminare verwendet.

Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten zu Seminaren, finden Sie hier.

Veranstaltungsmanagement (eUNIQUE/VENTARI)

Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bei der Anmeldung zu einer Veranstaltung zur Verfügung stellen, werden ausschließlich zur Organisation und Durchführung dieser Veranstaltung verwendet.

Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten zu Veranstaltungen, finden Sie hier.

Nutzung der PROFICLOUD

Zur Registrierung in unserer PROFICLOUD ist ein frei wählbarer Login-Name und eine gültige E-Mail-Adresse sowie ein Passwort erforderlich. Diese Daten werden zur Nutzung der PROFICLOUD verwendet.

Unsere PLCnext-Community, die Sie mit der Registrierung ebenfalls nutzen können, enthält Funktionen, wie zum Beispiel die Möglichkeit der Teilnahme in unserem Forum mit der Erstellung und Kommentierung von Beiträgen.

Sie können Ihr Benutzerkonto über die Funktion "remove" deaktivieren. Dabei wird Ihre E-MailAdresse komplett aus dem System gelöscht und nur der Username verbleibt, um eine Nachvoll­ziehbarkeit im Kunden-Account zu gewährleisten. Beim Entfernen Ihres Benutzer­kontos bleiben die Beiträge, die Sie in der Community gepostet haben erhalten, um den Sinn­zusammen­hang einer Diskussion nicht zu verlieren.

Informationen zur Verarbeitung Ihrer personen­bezogenen Daten im Rahmen der Registrierung für die PROFICLOUD finden Sie hier.

Nutzung der Knowledge Base (Empolis)

Daten, die wir bei der Nutzung der Knowledge Base auswerten sind anonymisiert. Wir zählen beispielsweise rein summarisch welche Suchpfade und Dokumente wie häufig genutzt bzw. heruntergeladen werden. Eine Zuordnung dieser Daten zum jeweiligen Nutzer ist nicht möglich. Ebenso sind Ihre optionalen Kommentare zu unseren Dokumenten Ihrer Person nicht zuordenbar.

Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen der Nutzung der Knowledge Base finden Sie hier.

Teilnahme an Umfragen

Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bei Teilnahme an einer Umfrage zur Verfügung stellen, werden zur Durchführung der Umfrage verwendet.

Informationen zur Verarbeitung Ihrer personen­bezogenen Daten im Rahmen der Teilnahme an einer Umfrage finden Sie hier.

Kundenbeziehungsmanagement (CRM)

Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die Sie uns im Rahmen der Kontaktaufnahme als Kunde mit uns (z. B. persönlich, auf Messen, bei Umfragen, telefonisch, etc.) zur Verfügung stellen, finden Sie hier.

Angebotsanfrage/Auftragsabwicklung

Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns im Rahmen der Angebotsanfrage, Auftrags­abwicklung, Musterbestellung, Lizenzabwicklung, Konfiguration etc. zur Verfügung stellen, werden zur Abwicklung der jeweiligen Geschäftsvorfälle mit Ihnen verwendet.

Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten im Rahmen der Abwicklung dieser Geschäftsvorfälle, finden Sie hier.

Lieferantenmanagement/Bestell­abwicklung

Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bei der Registrierung im Lieferantenportal oder im Rahmen der Abwicklungen von Bestellungen zur Verfügung stellen, werden zur Abwicklung der jeweiligen Geschäftsvorfälle mit Ihnen verwendet.

Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten im Rahmen des Lieferantenmanagements und der Abwicklung dieser Geschäftsvorfälle, finden Sie hier.

Bewerbungsdaten

Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns im Rahmen Ihrer Bewerbung auf dem Bewerberportal mitteilen, werden zur Korrespondenz mit Ihnen und ausschließlich im Rahmen und für die Zwecke unseres Personal­auswahl­verfahrens erhoben, verarbeitet und gespeichert.

Ihre Bewerbung wird automatisch  6 Monate nach Abschluss des Bewerbungs­verfahrens gelöscht.

Informationen zur Verarbeitung Ihrer personen­bezogenen Daten im Rahmen des Bewerbungsprozesses finden Sie unter: https://phoe.co/datenschutz-bewerbermanagement

Nutzung unserer Blogs

Unsere Blogs enthalten Kommentarfunktionen für Blog-Einträge, die Sie nur nutzen können, wenn Sie einen frei wählbaren Namen, sowie eine gültige E-Mail-Adresse angeben.

Ihre personen­bezogenen Daten, die Sie uns im Rahmen der Kommentar­funktion mitteilen, werden ausschließlich zur Darstellung im Blog gespeichert und verwendet. Sie können dieser Nutzung Ihrer Daten durch eine geeignete Mitteilung, zum Beispiel durch eine E-Mail an blog@phoenixcontact.com, wider­sprechen. Beim Entfernen Ihrer personen­bezogenen Daten bleiben jedoch Ihre Kommentare erhalten, um den Sinn­zusammen­hang einer Diskussion nicht zu verlieren.

Informationen zur Verarbeitung Ihrer personen­bezogenen Daten im Rahmen der Blognutzung finden Sie hier.

Cookies

Unsere Internetseiten verwenden an mehreren Stellen sogenannte Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzer­freundlicher, effektiver und sicherer zu machen. So gewährleisten sie zum Beispiel die technische Realisierung einer Benutzersitzung im Online-Katalog von Phoenix Contact. Gleichzeitig erhalten wir über diese Cookies Informationen, die es uns ermöglichen, unsere Webseiten auf die Bedürfnisse der Besucher zu optimieren, so zum Beispiel zur direkten Weiterleitung auf Länder­webseiten nach der Eingabe der Internet-Adresse www.phoenixcontact.com.

Einige der von uns verwendeten Cookies sind sogenannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Zum Teil werden jedoch auch Cookies mit längerer Speicherdauer eingesetzt. Die maximale Speicherdauer eines Cookies kann bis zu einem Jahr betragen, beispielsweise bei Speicherung der von Ihnen gewählten Sprache auf unserer Webseite.

Sämtliche Cookies auf unseren Webseiten beinhalten rein technische Informationen in pseudo­anymisierter oder anonymisierter Form, sie beinhalten keine personen­bezogenen Daten.

Möchten Sie das Speichern von Cookies verhindern, müssen Sie in Ihren Browser-Einstellungen “keine Cookies akzeptieren” auswählen. Wenn keine Cookies vom Browser akzeptiert werden, kann der Funktionsumfang unseres Internetangebots jedoch sehr stark eingeschränkt sein. Einige Funktionen stehen dann nicht mehr zur Verfügung. Das kann ebenso der Fall sein, wenn Sie unsere Website im sogenannten „Private Mode“ Ihres Browsers besuchen.

Wir speichern selber keine Informationen im LSO (Local Shared Objects)-Bereich Ihres Computers, nutzen also z. B. keine sogenannten „Flash-Cookies“. Andere Dienste auf die wir unter Umständen verlinken, wie z. B. YouTube, nutzen jedoch ggf. diese Funktion für eigene Zwecke.

Folgende Cookies werden von uns verwendet:

Website/Cookiename Funktion und Inhalt gültig bis
phoenixcontact.com phoenixcontact.unique.token Enthält anonym gespeicherte Warenkörbe
Enthält eine 32-stellige alphanumerische Zeichenfolge
1 Jahr
phoenixcontact.com AMWEBJCT!%2F!JSESSIONID Bei jeder ersten Anmeldung innerhalb einer Sitzung wird hier die Session-ID gespeichert, die eine komfortable Nutzung des Shops und anderer Funktionen der Website ermöglicht

Enthält eine 32-stellige alphanumerische Zeichenfolge
Nur für die laufende Sitzung (Session)
phoenixcontact.com PHPSESSID Erforderlich zur Herstellung der Benutzersitzung

Enthält eine 32-stellige alphanumerische Zeichenfolge
Nur für die laufende Sitzung (Session)
phoenixcontact.com AMWEBJCT!%2F!selectedLocale ID der aktuell ausgewählten Sprache

Enthält beispielsweise den Wert: „{de=de}“
1 Jahr
phoenixcontact.com cookieInfoText_xxxx.disabled Merker, dass der CookieBannerhinweis bestätigt wurde
Enthält den Begriff „true“
Nur für die laufende Sitzung (Session)
phoenixcontact.com pxc.corporate.website.information.layer.rendered Merker, dass die Länderauswahl auf der Corporate-Website getroffen wurde

Enthält den Begriff „true“
Nur für die laufende Sitzung (Session)
phoenixcontact.com PD-ID Wird bei der Anmeldung in unserem Portal gesetzt und dient der sicheren und komfortablen Nutzung
Enthält eine alphanumerische Zeichenfolge
Nur für die laufende Sitzung (Session)
phoenixcontact.com PD-S-SESSION-ID Wird bei der Anmeldung in unserem Portal gesetzt und dient der sicheren und komfortablen Nutzung.
Enthält eine alphanumerische Zeichenfolgeon und Inhalt
Nur für die laufende Sitzung (Session)
qs.phoenixcontact.com CTCNTNM_xxx Webtracking

Enthält eine 32-stellige alphanumerische Zeichenfolge
Nur für die laufende Sitzung (Session)
t.leadlab.click CTCNTNM_xxx Webtracking (xxx: ID der Website)
Enthält eine 32-stellige alphanumerische Zeichenfolge (pseudonyme Tracking-ID des Nutzers)
90 Tage (nach letztem Besuch der Website)
phoenixcontact.com WM_DONT_COUNT_xxx Opt-out vom Webtracking (xxx: ID der Website)
Enthält die Ziffer „1“ (true)
10 Jahre
esc-eu-central-1.empolisservices.com session Session Cookie 1 Identifikation der Sitzung

Enthält eine alphanumerische Zeichenfolge
Nur für die laufende Sitzung (Session)
esc-eu-central-1.empolisservices.com AWSELB Session Cookie 1 Identifikation der Sitzung

Enthält eine alphanumerische Zeichenfolge
Nur für die laufende Sitzung (Session)
Proficloud.net Proficloud_c_a Enthält die Information, dass der Cookie Disclaimer angezeigt und bestätigt wurde 10 Jahre
Proficloud.net Proficloud_sess Enthält eine Referenz auf eine serverseitige Session. Diese Session beinhaltet ein Userobjekt, das die ID und Berechtigungen des Users umfasst Abhängig von Session
Proficloud.net Proficloud_auth Enthält ein Token mit dem geprüft werden kann, ob ein User sich bereits per Login authentifiziert hat. 1 Stunde
plcnextstore.com x-jwt-token Enthält einen Token mit dem geprüft werden kann, ob ein User sich bereits per Login authentifiziert hat. 1 Stunde
surveys.phoenixcontact.com ASP.NET_SessionId Wird bei der Anmeldung für eine Umfrage gesetzt und dient der sicheren und komfortablen Nutzung.

Enthält eine 32-stellige alphanumerische Zeichenfolge
Nur für die laufende Sitzung (Session)
jobboerse.phoenixcontact.com
JSESSIONID
Zweck dieses Cookies ist, Ihren Rechner während des Besuchs auf unserer Webseite zu identifizieren. Nur für die laufende Sitzung (Session)
phoenixcontact.com _ga Wird zur Unterscheidung von Benutzern verwendet.
Enthält eine alphanumerische Zeichenfolge.
15 Monate
phoenixcontact.com _gid Wird zur Unterscheidung von Benutzern verwendet.
Enthält eine alphanumerische Zeichenfolge.
24 Stunden
phoenixcontact.com _gat Wird zum Drosseln der Requ-est-Rate verwendet.
Enthält eine Nummer
1 Minute
phoenixcontact.com AMP_TOKEN Enthält ein Token, mit dem eine Client-ID vom AMP-Client-ID-Dienst abgerufen werden kann. Andere mögliche Werte kenn-zeichnen Opt-Outs, Inflight Requests oder Fehler beim Abrufen einer Client-ID vom AMP-Client-ID-Dienst. 30 Sekunden bis 1 Jahr
phoenixcontact.com _gac_<property-id> Enthält kampagnenbezogene Informationen des Nutzers.
Enthält eine alphanumerische Zeichenfolge.
90 Tage
phoenixcontact.com _gaexp Wird verwendet, um die Zuge-hörigkeit eines Benutzers zu einem Experiment und den Ablaufzeitpunkt von Experimen-ten zu bestimmen, in die ein Benutzer einbezogen wurde.
Enthält eine alphanumerische Zeichenfolge.
Abhängig von der Dauer des Experiments, norma-lerweise 90 Tage
phoenixcontact.com _gcl_aw
pheonixcontact.com _gcl_dc
Wird verwendet, um Conversi-ons außerhalb der Landing Page zu attributieren.
Enthält eine alphanumerische Zeichenfolge.
90 Tage
phoenixcontact.com _ga_opt_out Wird gesetzt, wenn ein Nutzer den Google Analytics Opt-Out Link in den Datenschutzbe-stimmungen anklickt. Verhin-dert anschließend die Google Analytics Datenerfassung.
Enthält eine alphanumerische Zeichenfolge.
2 Jahre

Social Media / Soziale Netzwerke / Externe Links

Wir verwenden auf unserer Website keine automatisch aktivierten Plug-ins (z. B. iFrames) von Sozialen Netzwerken. Unsere Buttons zu Sozialen Netzwerken wie z. B. Facebook, Twitter, Xing, LinkedIn, YouTube etc. sind reine Links, die auf die jeweiligen Seiten des Anbieters  verweisen. Wenn Sie auf diese Links klicken, werden Sie auf die Seiten des jeweiligen Sozialen Netzwerkes weitergeleitet. Es gelten dann die dort angegebenen Hinweise zum Datenschutz. Dies gilt ebenso für Links zu Webseiten anderer Drittanbieter.

Daneben haben wir selber auch z.  T. Online­präsenzen in diesen Sozialen Netzwerken bzw. Plattformen, um die dort aktiven Interes­senten/Nutzer über unsere Produkte und Dienstleistungen zu informieren und mit ihnen zu kommunizieren. Bei einigen dieser Plattformen werden dabei Daten der Nutzer außerhalb der Europäischen Union (EU) verarbeitet, auch in Ländern, in denen kein mit der EU vergleichbares Datenschutzniveau gewährleistet werden kann. Ihre Daten werden dabei häufig zu eigenen Zwecken der jeweiligen Plattform verwendet, z. B. für Marktforschungs- und Werbezwecke oder zur Analyse Ihres Nutzungsverhaltens für die Erstellung von Nutzungsprofilen. Zu diesen Zwecken werden im Regelfall Cookies dieser Plattformen auf den Rechnern der Nutzer gespeichert, über die die Nutzungsprofile gespeichert bzw. zugeordnet werden können.

Obwohl Phoenix Contact keinen Zugriff auf diese von den Plattformen verarbeiteten Profildaten hat, ist Phoenix Contact durch die Nutzung dieser Plattformen jedoch unter Umständen datenschutz­rechtlich mitverantwortlich. Die Verarbeitung der personen­bezogenen Daten der Nutzer erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer einfachen Information und Kommunikation mit den Nutzern gemäß Art. 6 (1) lit. f DSGVO.

Bitte wenden Sie sich bei Fragen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bei Nutzung dieser Sozialen Netzwerke am besten direkt an die jeweiligen Plattform­betreiber, da wir keinen Zugriff auf Ihre Daten dort haben.

Für eine ausführliche Information der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und der Wider­spruchs­möglich­keiten (Opt-Out), verweisen wir auf die nachfolgend verlinkten Angaben der Social Media Plattformen:

Facebook
Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Ireland
auf der Grundlage einer Vereinbarung über gemeinsame Verarbeitung personenbezogener Daten nach Art. 26 DSGVO. Datenschutzerklärung unter: https://www.facebook.com/about/privacy,
Opt-out unter: https://www.facebook.com/settings?tab=ads.

Instagram
Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Ireland
Datenschutzerklärung unter: http://instagram.com/about/legal/privacy/
Opt-out unter: http://instagram.com/about/legal/privacy/ (Ziffer VI.).

YouTube / Google (Maps)
Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4,
Datenschutzerklärung unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/,
Opt-out unter: https://adssettings.google.com.

Twitter
Twitter International Company, One Cumberland Place, Fenian Street, Dublin 2, Ireland
Datenschutzerklärung unter: https://twitter.com/de/privacy,
Opt-out unter: https://twitter.com/personalization.

LinkedIn
LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2, Irland
Datenschutzerklärung unter: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy,
Opt-out unter: https://www.linkedin.com/psettings.

XING
XING SE, Dammtorstraße 30, 20354 Hamburg, Deutschland
Datenschutzerklärung unter: https://privacy.xing.com/de
Opt-out unter: https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung.

Web-Analyse

wiredminds

Unsere Webseite nutzt die Zählpixeltechnologie der wiredminds GmbH zur Analyse des Besucherverhaltens. Dazu werden Cookies und sogenannte Pixel-Tags verwendet („Zählpixel­technologie“). Pixel-Tags sind kleine, in einer Webseite enthaltene, unsichtbare Zeichen. Durch die Sammlung und Analyse der übertragenen Daten kann Phoenix Contact das Verhalten von Besuchern auf den Phoenix Contact-Webseiten darstellen. Die Darstellung bezieht sich insbesondere auf die verschiedenen Interessengebiete durch Nutzung der jeweiligen Phoenix Contact Webseiten und die geografische Herkunft der Besucher.

Die dabei gewonnenen Daten stehen Phoenix Contact in aufbereiteter Form zur Verfügung und werden nicht an Dritte außerhalb der Phoenix Contact Gruppe weitergegeben. Ebenso werden diese Daten niemals für andere Zwecke genutzt oder gar weiterveräußert. Die dabei gewonnenen Daten werden ohne die gesondert erteilte Zustimmung des Betroffenen nicht benutzt, um den Besucher dieser Webseite persönlich zu identifizieren und sie werden nicht mit personen­bezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt. Soweit dabei IP-Adressen erhoben werden, werden diese unverzüglich nach Erhebung durch Löschen des letzten Nummernblocks anonymisiert.

Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten im Rahmen der Web-Analyse, finden Sie hier.

Wenn Sie der Auswertung Ihrer pseudo­nymisierten Besuchsdaten widersprechen möchten, klicken Sie bitte hier bzw. nutzen Sie die Funktion auf www.phoenixcontact.de/gdpr. Bitte beachten Sie, dass dies durch das Setzen eines Cookies erfolgt, in dem eine Information hinterlegt wird, die das Erheben Ihrer pseudo­nymisierten Nutzungsdaten unterbindet. Sollten Sie Ihre Browser-Cookies löschen oder beim nächsten Besuch einen anderen Browser nutzen, müssen Sie den Link erneut anklicken.

Google Analytics

Wir setzen Google Analytics, einen Dienst der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin[nbps]4, Irland („Google“) zur Webanalyse und Reichweiten­messung ein. Google verwendet Cookies. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung unserer Webseite durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Google Analytics wird von uns jedoch ausschließlich mit aktivierter IP-Anonymisierung eingesetzt (sog. IP-Masking). Dies bedeutet, dass die IP-Adresse der Nutzer von Google gekürzt wird. Nur in Ausnahmefällen, wenn es z. B. zu technischen Ausfällen in Europa kommt, wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und erst dort gekürzt. Die von dem Browser des Nutzers übermittelte IP-Adresse wird nach unserer Kenntnis nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Google nutzt die übermittelten Daten in unserem Auftrag und auf Basis eines Vertrages zur Auftrags­verarbeitung, um die Nutzung unserer Webseite auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten innerhalb unseres Onlineangebotes zusammen­zustellen und um uns gegenüber weitere, mit der Nutzung der Webseite verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Mit Hilfe dieser Analyseergebnisse können wir z. B. besonders populäre Bereiche unserer Webseite und Präferenzen der Nutzer identifizieren und über die so gewonnenen Erkenntnisse unser Angebot weiter verbessern und für Sie als Nutzer zielgerichteter und interessanter ausgestalten.

Die damit verbundene Datenverarbeitung erfolgt zur Wahrung unserer berechtigten Interessen an einer Analyse und statistischen Auswertung der Nutzung unserer Webseite, an der Optimierung unseres Online-Angebots und an der Bereitstellung möglichst interessen­gerechter Angebote und Inhalte. Diese berechtigten Interessen haben wir sorgfältig mit Ihren Interessen sowie Grundrechten und Grundfreiheiten als Nutzer abgewogen und sind zu dem Ergebnis gekommen, dass es keiner Einwilligung bedarf, sondern die Daten­verarbeitung im Rahmen der Google Analytics Webanalyse auf Basis des Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO zulässig ist.

Hierfür ausschlaggebend ist die Tatsache, dass es für unsere spezifischen Zwecke kein gleich geeignetes Webanalysetool gibt. So ist Google Analytics nicht nur international am weitesten verbreitet und eignet sich deshalb besonders gut für Webpräsenzen international tätiger Unternehmens­gruppen. Aufgrund seiner weiten Verbreitung existieren darüber hinaus für Google Analytics – anders als für andere Webanalysetools – Standardschnittstellen zu anderen Softwaresystemen, die von uns eingesetzt werden. Ferner haben wir die Implementierung des Dienstes in Ihrem Interesse so datenschutz­freundlich wie möglich umgesetzt (neben dem IP-Masking z. B. durch den Verzicht auf eine Verarbeitung der User-ID zur geräte­übergreifenden Analyse von Besucherströmen, sog. Cross Device Tracking, durch Herabsetzung der standardmäßig vorgesehenen Speicherdauer usw.).

Die Akzeptanz von Cookies bei Nutzung unserer Webseite ist im Übrigen nicht verpflichtend; falls Sie nicht möchten, dass Cookies auf Ihrem Endgerät gespeichert werden, können Sie die entsprechende Option in den System­einstellungen Ihres Browsers deaktivieren. Gespeicherte Cookies können Sie in den System­einstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen. Wenn Sie keine Cookies akzeptieren, kann dies allerdings zu Funktions­einschränkungen führen. Zusätzlich können Sie die Verwendung von Google Analytics Cookies mittels eines Browser Add-ons deaktivieren, wenn Sie die Webseiten­analyse nicht wünschen. Dieses Add-on können Sie hier herunterladen:

http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Mithilfe des Browser-Add-ons zur Deaktivierung von Google Analytics können Sie verhindern, dass Google Analytics ihre Daten verwendet. Wenn Sie Google Analytics deaktivieren möchten, laden Sie das Add-on für Ihren Webbrowser herunter und installieren Sie es. Das Add-on zur Deaktivierung von Google Analytics ist mit den gängigen Browsern kompatibel. Damit das Add-on funktioniert, muss es in Ihrem Browser korrekt geladen und ausgeführt werden. Weitere Informationen zur Deaktivierung und zur korrekten Installation des Browser-Add-ons finden Sie hier:

https://support.google.com/analytics/answer/181881?hl=de

Alternativ zum Browser Add-on, etwa auf mobilen Geräten, können Sie die Erfassung durch Google Analytics auch verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird dann ein „Opt-out-Cookie“ gesetzt, der die zukünftige Erfassung Ihrer Daten verhindert. Der Opt-out-Cookie gilt nur für den beim Setzen genutzten Browser und nur für unsere Webseite und wird auf Ihrem Endgerät abgelegt. Löschen Sie die Cookies in Ihrem Browser, müssen Sie den Opt-out-Cookie erneut setzen.

Die gängigen Browser bieten daneben eine „Do-Not-Track-Funktion“ an. Ist diese Funktion aktiviert, teilt Ihr Endgerät dem Webanalysetool mit, dass sie nicht getrackt werden möchten.

Bitte beachten Sie schließlich noch Folgendes: In den USA besteht aus der Sicht der Europäischen Union kein den EU-Standards entsprechendes „angemessenes Schutzniveau“ für die Verarbeitung personen­bezogener Daten. Dieses Schutzniveau kann jedoch für einzelne Unternehmen durch eine Zertifizierung nach dem sogenannten „EU-U.S. Privacy Shield“ ersetzt bzw. hergestellt werden. Für die Ausnahmefälle, in denen von Google personen­bezogene Daten in die USA übermittelt werden, hat sich Google dem EU-U.S. Privacy Shield unterworfen und sichert hierdurch zu, das europäische Datenschutz­recht einzuhalten.

Die im Rahmen von Google Analytics verarbeiteten und mit Cookies verknüpften Daten werden nach 14 Monaten automatisch gelöscht. Die Löschung von Daten, deren Aufbewahrungs­dauer erreicht ist, erfolgt automatisch einmal im Monat.

Weitere Informationen zur Datennutzung durch Google, Einstellungs- und Wider­spruchs­möglichkeiten, erfahren Sie in der Datenschutzerklärung von Google:

https://policies.google.com/privacy.

Ergänzende Hinweise zur Verwendung und Weitergabe personenbezogener Daten

Phoenix Contact kann gezwungen sein, Ihre Daten und zugehörige Informationen auf gerichtliche oder behördliche Anordnung offenzulegen. Ebenso behalten wir uns vor, Ihre Daten zur Geltendmachung von oder Verteidigung gegen Rechtsansprüche zu verwenden. In Über­einstimmung mit geltendem Recht behalten wir uns zudem die anlass­bezogene Speicherung und Weitergabe personenbezogener und anderer Daten zur Aufdeckung und Bekämpfung illegaler Handlungen, Betrugs­versuche oder einer Verletzung der Nutzungs­bedingungen von Phoenix Contact vor.

Sichere Kommunikation im Internet

Wir sind bemüht, Ihre personenbezogenen Daten durch Ergreifung technischer und organisa­torischer Maßnahmen so zu übermitteln und zu speichern, dass sie für Dritte nicht zugänglich sind.

Allgemein gilt jedoch das Internet als unsicheres Medium. Im Gegensatz zum Beispiel zur Telefonleitung kann eine Übermittlung von Daten im Internet durch unberechtigte Dritte leichter abgehört, aufgezeichnet oder gar verändert werden. Um die Vertraulichkeit der Kommunikation mit Ihnen zu gewährleisten, setzen wir eine AES 256bit SSL/TLS-Verschlüsselung unserer Website ein. Nach dem derzeitigen Wissensstand ist diese von uns verwendete Verschlüsselung als sicher anzusehen. Dieses Sicherheitsniveau erreichen die Betriebssysteme und Browser der jüngeren Generation, ggf. sollten Sie das Betriebssystem und den Browser auf ihrem PC aktualisieren, um diese hochgradige Verschlüsselung nutzen zu können.

Bei einer unverschlüsselten Kommunikation per E-Mail kann die vollständige Daten­sicherheit nicht gewährleistet werden, so dass wir Ihnen bei vertraulichen Informationen den Postweg empfehlen.

Aktualisierung dieser Datenschutzerklärung

Soweit Phoenix Contact neue Dienstleistungen einführt, Internet-Verfahren ändert oder wenn sich gesetzliche Anforderungen oder die Internet- und IT-Sicherheitstechniken weiterentwickeln, wird diese Datenschutzerklärung aktualisiert. Wir behalten uns daher das Recht vor, die Erklärung nach Bedarf zu ändern oder zu ergänzen. Die jeweils aktuelle Version werden wir an dieser Stelle veröffentlichen.

Auskunftsrecht / Änderung und Löschung personenbezogener Daten Informationen gemäß Artikel 13 bzw. 14 DSGVO

Wenn Sie Fragen haben, die Ihnen diese Datenschutzerklärung nicht beantworten konnte oder wenn Sie zu einem Punkt vertiefte Informationen wünschen, können Sie sich gerne an uns wenden.

Sollten Sie mit der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten nicht mehr einverstanden oder diese unrichtig geworden sein, werden wir auf Ihre entsprechende Weisung hin, im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen, die Korrektur, Sperrung oder Löschung Ihrer Daten veranlassen. Auf Wunsch erhalten Sie Auskunft über die personen­bezogenen Daten, die wir über Sie gespeichert haben. Dazu wenden Sie sich bitte an:

Phoenix Contact GmbH & Co. KG
Flachsmarktstraße 8
32825 Blomberg
Deutschland
Tel. +49 5235 3-00
Fax +49 5235 3-41200
info@phoenixcontact.com.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir bei Auskunftswünschen über Ihre bei uns gespeicherten Daten einen Identitätsnachweis benötigen.

Die gesetzlich vorgesehenen Informationen zur Erhebung Ihrer personenbezogenen Daten (gemäß Artikel 13 bzw. 14 DSGVO) finden Sie kontextbezogen weiter oben innerhalb dieser Webdaten­schutzerklärung oder hier zusammen­gefasst.

Datenschutzbeauftragter

Phoenix Contact GmbH & Co. KG
– Datenschutzbeauftragter –
Flachsmarktstraße 8
32825 Blomberg
Deutschland

Datenschutzbeauftragter - Mitglied des BvD e.V. (Nr. 100247)

Verantwortlicher im Sinne der EU-Datenschutz­grund­verordnung (DSGVO) bzw. des Bundes­datenschutz­gesetzes (BDSG)

Deutsche Vertriebsgesellschaft:

PHOENIX CONTACT Deutschland GmbH
Flachsmarktstraße 8
32825 Blomberg
Deutschland
Tel. +49 5235 3-12000
Fax +49 5235 3-12999
info@phoenixcontact.de.

Unternehmenszentrale:

Phoenix Contact GmbH & Co. KG
Flachsmarktstraße 8
32825 Blomberg
Tel. +49 5235 3-00
Fax +49 5235 3-41200
info@phoenixcontact.com.

Mitglied bei der Gesellschaft für Datenschutz und Datensicherheit e. V.

 

Stand: Juni 2019

Diese Webseite verwendet Cookies. Für weitere Informationen lesen Sie unsere Datenschutzerklärung.

Schließen