Jetzt bewerben
Bewerber-Hotline: 05235 343999

Additive Fertigung

Seit 2010 ist PROTIQ die Kompetenz im Bereich der additiven Fertigung der Phoenix Contact Gruppe. Basierend auf dieser Erfahrung beraten und unterstützen wir unsere Kunden: von der Generierung der 3D-Daten bis zum gefertigten Prototyp, Modell oder Serienbauteil.

Präzise. Schnell. Zuverlässig.

Präzise. Schnell. Zuverlässig.

Auf unserer digitalen Plattform www.protiq.com haben Nutzer die Möglichkeit, 3D-Modelle hochzuladen, zu konfigurieren und direkt online bei PROTIQ oder einer der vielen Plattform-Anbietern zu bestellen. Dank des umfangreichen Spektrums an Materialien und Fertigungstechniken liefert die Online-Plattform jedem Kunden die passende Lösung für seine spezifischen Anforderungen. Gegenüber herkömmlichen abtragenden oder umformenden Methoden sorgt der 3D-Druck so für erhebliche Zeit-, Material- und Kostenersparnis. Zunächst hauptsächlich zur Produktion von Prototypen genutzt, hat sich die additive Fertigung inzwischen dank ihrer scheinbar unbegrenzten Möglichkeiten in der Industrie zur Herstellung von Urmodellen, Werkzeugeinsätzen und Serienprodukten aus verschiedensten Werkstoffen etabliert.

Neben der individuellen Beratung und dem Serviceportfolio der Plattform bietet PROTIQ weitere Dienstleistungen rund um die additive Fertigung an. Dazu zählen Schulungen, Veredelungen von fertigen Produkten nach Wünschen des Kunden (Finishing), online-basierte Konfiguratoren sowie eine online Topologieoptimierung, die Bauteile kraftflussgerecht modifiziert und damit das Gewicht innerhalb von wenigen Minuten reduziert.

Zukunft gestalten und Geschichte schreiben

Mit unseren 20 Mitarbeitern arbeiten wir stätig daran neue Materialien zu qualifizieren und unser Verfahrensportfolio zu erweitern. So ist es uns bereits 2011 gelungen, einen einzigartigen Prozess zu entwickeln, mit dem elektrisch hochleitfähiges Kupfer additiv verarbeitet werden kann. Damit sind wir der erste 3D-Druck- Anbieter, der Kupfer-Induktoren in höchster Industriequalität herstellen konnte.

Um solche Meilensteine zu erreichen und stückweit Geschichte zu schreiben ist es erforderlich, dass unsere Mitarbeiter außerhalb der Box denken und sich nicht mit dem Status Quo zufrieden geben.

Des Weiteren entwickeln wir unsere Plattform stetig weiter - so haben die Nutzer unserer Webseite zum Beispiel die Möglichkeit mithilfe von webbasierten Konfiguratoren in wenigen Minuten und mit wenigen Klicks individuelle Induktionsspulen, Gehäuse Cover und Zahnräder zu konfigurieren oder mittels unserer online Topologieoptimierung das Gewicht eines Bauteils drastisch zu reduzieren.

Zukunft gestalten und Geschichte schreiben
Wenn Sie auf diesen Play-Button klicken, werden Sie mit Youtube verbunden.
Youtube
Lernen Sie die PROTIQ GmbH kennen

Lernen Sie die PROTIQ GmbH kennen

Erhalten Sie in unserem Imagevideo einen kleinen Einblick in das Unternehmen sowie unser Angebotsspektrum.

Sie möchten die additive Fertigung vorantreiben?

Zurück

Diese Webseite verwendet Cookies. Für weitere Informationen lesen Sie unsere Datenschutzerklärung.

Schließen