Bussystem-Einbausteckverbinder - SACC-E-FSD-4CON-M16/0,5 SCO
1535202

Bus-System-Einbaubuchse, PROFINET, 4-polig, M12-SPEEDCON, D-kodiert, Vorderwand-/Schraubmontage mit M16-Gewinde, mit 0,5 m TPE-Litze, 4x 0,34 mm2


Produktdetails




Hinweis zum Betrieb Die angegebenen elektrischen und mechanischen Daten setzen ein korrekt verriegeltes und montiertes Steckverbinderpaar voraus. Ist der Steckverbinder unverriegelt und besteht die Gefahr von Verschmutzung, so ist der Steckverbinder durch eine Schutzkappe >IP54 zu verschließen. Einflüsse durch Litzen, Leitungen oder Leiterplattenmontage sind zusätzlich zu berücksichtigen.
Hinweis zum Betrieb Dieses Produkt entspricht der Richtlinie PROFINET Cabling and Interconnection Technology Guideline for PROFINET, Version 2.00, Order No: 2.252, Kapitel 8.2 Connectors for Outside Environment (Balanced cabling)
Sicherheitshinweis
Sicherheitshinweis WARNUNG: Die Steckverbinder dürfen nicht unter Last gesteckt oder getrennt werden. Eine Nichtbeachtung sowie eine unsachgemäße Verwendung können Personen- und/oder Sachschäden zur Folge haben.
• WARNUNG: Nehmen Sie nur einwandfreie Produkte in Betrieb. Die Produkte sind regelmäßig auf Beschädigungen zu überprüfen. Setzen Sie defekte Produkte sofort außer Betrieb. Tauschen Sie beschädigte Produkte aus. Eine Reparatur ist nicht möglich.
• WARNUNG: Nur elektrotechnisch qualifiziertes Fachpersonal darf unter Berücksichtigung der nachfolgenden Sicherheitshinweise das Produkt installieren und betreiben. Das Fachpersonal muss mit den Grundlagen der Elektrotechnik vertraut sein. Es muss in der Lage sein, Gefahren zu erkennen und zu vermeiden. Das entsprechende Symbol auf der Verpackung weist darauf hin, dass für Installation und Betrieb elektrotechnisch fachkundiges Personal erforderlich ist.
• Die Produkte sind für Einsatzbereiche im Anlagen-, Steuerungs- und Elektrogerätebau geeignet.
• Bei Betrieb der Steckverbinder im Außeneinsatz sind diese gesondert gegen Umwelteinflüsse zu schützen.
• Konfektionierte Produkte dürfen nicht manipuliert oder unsachgemäß geöffnet werden.
• Verwenden Sie nur Gegenstecker, die nach den in den technischen Daten angegebenen Normen spezifiziert sind (z.B. die im Zubehör des Produkts im Web unter phoenixcontact.com/products aufgeführten).
• Bei direkter Verwendung des Produkts in Verbindung mit Fremdfabrikaten obliegt die Verantwortung dem Anwender.
• Bei Betriebsspannungen > 50 VAC müssen elektrisch leitfähige Steckverbindergehäuse geerdet werden
• Achten Sie darauf, dass beim Verlegen der Leitung die Zugbelastung auf den Steckverbindern nicht oberhalb der normativ festgelegten Grenzen liegt.
• Beachten Sie die zugehörigen technischen Daten. Die Angaben finden Sie an diesen Stellen:
o Auf dem Produkt
o Auf dem Verpackungsetikett
o In der mitgelieferten Dokumentation
o Im Web unter phoenixcontact.com/products bei dem Produkt
• Verwenden Sie nur das von Phoenix Contact empfohlene Werkzeug
• Verschließen Sie nicht gesteckte Steckverbinder mit einer Schutzkappe. Das passende Zubehör ist im Zubehörbereich des Artikels im Web unter phoenixcontact.com/products bei dem Produkt zu finden
• Achten Sie darauf, dass die Schutz- oder Funktionserde fachgerecht angeschlossen ist.
• Für die Zusammenfassung mehrerer Stromkreise in einem Kabel und / oder einem Steckverbinder gilt VDE 0100/1.97 § 411.1.3.2 und DIN EN 60 204/11.98 § 14.1.3
• Der Steckverbinder erwärmt sich im Normalbetrieb. Abhängig von den Umgebungsbedingungen kann sich die Oberfläche des Steckverbinders weitergehend erwärmen. In dem Fall ist der Anwender für die Anbringung von Warnhinweisen (bsp. DIN EN ISO 13732-1:2008-12) verantwortlich.

Produkttyp Rundsteckverbinder (geräteseitig)
Polzahl 4
Anzahl der Kabelabgänge 1
Geschirmt nein
Codierung D - Daten
Isolationseigenschaften
Überspannungskategorie II
Verschmutzungsgrad 3

Schutzart IP67
Schutzart IP65/IP67
Umgebungstemperatur (Betrieb) -25 °C ... 85 °C (Stecker/Buchse)
-40 °C ... 85 °C (ohne mechanische Betätigung)
-25 °C ... 85 °C (Kabel, bewegliche Verlegung)
-40 °C ... 85 °C (Kabel, feste Verlegung)

Steckzyklen > 100
Kopf 1
Bauform Kopf Buchse
Kabelabgang Kopf gerade
Gewindeart Kopf M12
Verriegelungsart Kopf SPEEDCON
Codierung D-kodiert

Bemessungsstoßspannung 2,5 kV
Durchgangswiderstand ≤ 3 mΩ
Isolationswiderstand ≥ 100 MΩ
Nennspannung UN 250 V
Nennstrom IN 4 A
Übertragungsmedium Kupfer

Brennbarkeitsklasse nach UL 94 V0
Material Dichtung FKM
Material Kontakt CuZn
Material Kontaktoberfläche Ni/Au
Material Kontaktträger PA 6.6
Material Verschraubung Zinkdruckguss, vernickelt

Anschlusstechnik
Anschlussart Einzellitzen
Leiteranschluss
Anschlussart Einzellitzen

Montageart Vorderwandmontage
Montagehinweis mit Flachmutter

M12
Normen/Bestimmungen in Anlehnung an IEC 61076-2-101

Leitungslänge 0,5 m
Kabelaufbau
Leitungstyp TPE-Litze
Signalart/Kategorie PROFINET CAT5 (IEC 11801:2002)
Material Leiter verzinnte Cu-Litze
Leiteraufbau Signalleitung 7x 0,25 mm
AWG Signalleitung 22
Material Aderisolation TPE
Wandstärke Isolierung 0,21 mm (Aderisolierung)
Aderdurchmesser inklusive Isolierung 1,2 mm ±0,07 mm
Einzelader, Farbe gelb, orange, weiß, blau
Elektrische Eigenschaften
Nennspannung Leitung 300 V
Prüfspannung Leitung 2000 V AC
Leiterwiderstand ≤ 57,6 Ω/km
Leitungs-Isolationswiderstand ≥ 20 MΩ*km
Umgebungsbedingungen
Umgebungstemperatur (Betrieb) -25 °C ... 85 °C (Kabel, bewegliche Verlegung)
-40 °C ... 85 °C (Kabel, feste Verlegung)

Artikelnummer 1535202
Verpackungseinheit 1 Stück
Mindestbestellmenge 1 Stück
Hinweis Auftragsgebundene Fertigung (keine Rücknahme)
Verkaufsschlüssel C1 - Sensor-Aktor-Kabel
Produktschlüssel ABQCDB
Katalogseite Seite 37 (C-2-2019)
GTIN 4046356026956
Gewicht pro Stück (inklusive Verpackung) 20,5 g
Gewicht pro Stück (exklusive Verpackung) 20 g
Zolltarifnummer 85366990
Herkunftsland DE


ECLASS

ECLASS-9.0 27440102
ECLASS-10.0.1 27440102
ECLASS-11.0 27440102

ETIM

ETIM 8.0 EC002635

UNSPSC

UNSPSC 21.0

UL Recognized

Zulassungs-ID: FILE E 118976
Approval Specification Data
Nennspannung UN Nennstrom IN Querschnitt AWG Querschnitt mm2
250 V 4 A - 22

EAC

Zulassungs-ID: B.01687

cULus Recognized

Zulassungs-ID: E221474-20140616
Approval Specification Data
Nennspannung UN Nennstrom IN Querschnitt AWG Querschnitt mm2
250 V 4 A 22 - 20

China RoHS Zeitraum für bestimmungsgemäße Verwendung: unbegrenzt = EFUP-e
Keine Gefahrstoffe über den Grenzwerten

Ihre Vorteile

Vorkonfektioniert mit Litzen für den sofortigen Einsatz
Kundenspezifische Konfektionen und Litzenlängen lieferbar
Litzenseitig vergossen für optimale Dichtigkeit
Alle gängigen Polbilder und Kodierungen zur Signal-, Daten- und Leistungsübertragung mit einheitlicher Design-in-Bauform
Für hohe Übertragungssicherheit: Schirmanbindung an das Gehäuse mit optionaler EMV-Mutter
Schnellverriegelung SPEEDCON reduziert Verkabelungszeiten