Neue Produkte für die koaxiale Verkabelung

14.10.2022
Konfektioniertes Koaxialkabel

Phoenix Contact erweitert sein Portfolio für die koaxiale Verkabelung um 90°-Leiterplatten-Steckverbinder und konfektionierte Kabel in den Längen von 0,5 bis 30 m.

Die neuen Produkte für die Übertragung von WLAN, Bluetooth, LTE oder 5G-Signalen sind für zahlreiche Applikationen in der industriellen Feldkommunikation geeignet. In allen Produkten für die koaxiale Verkabelung werden ausschließlich bleifreie Materialien verwendet. Die reflow-fähigen Leiterplatten-Steckverbinder erlauben einen effizienten und kostenoptimierten Verarbeitungsprozess.

Zum Produktprogramm von Phoenix Contact gehören etablierte Datensteckverbinder wie D-SUB ebenso wie neue Datensteckverbinder für RJ45, USB, HDMI, den Koaxial- und LWL-Anschluss sowie für das Single Pair Ethernet. Alle Artikel zeichnen sich durch eine hohe Qualität und zusätzliche Design-in-Services aus.

Pressekontakt
Eva von der Weppen | Corporate Communications