Kommunikatives 24-V-Versorgungssystem

08.11.2022
24-V-Versorgungssystem

Das neue, kommunikative 24-V-Versorgungssystem von Phoenix Contact sorgt für mehr Datentransparenz und hohe Anlagenverfügbarkeit.

Die Energieversorgungskomponenten Stromversorgung, Absicherung sowie unterbrechungsfreie Stromversorgung lassen sich zu einem Gesamtkonzept kombinieren und bieten den Nutzenden Vorteile durch Systemintegration. In Industrien, bei denen eine hohe Anlagenverfügbarkeit notwendig ist, ist das Wissen über Anlagen- und Betriebszustände unverzichtbar. Auf der Grundlage von Betriebsdaten lassen sich kritische Betriebszustände und Anomalien frühzeitig entdecken, lokalisieren und beheben, bevor es zu einem kostspieligen Produktionsausfall kommt. Die intelligente Lösung, bestehend aus der Quint Power-Stromversorgung in Kombination mit dem Geräteschutzschalter-System Caparoc oder der intelligenten Quint DC-USV, erhöht die Datentransparenz der gesamten Anlage und informiert über alle relevanten Betriebs- und Diagnosedaten. Ausfallzeiten werden mit der präventiven Funktionsüberwachung auf ein Minimum reduziert und verschiedene Schnittstellen stehen zum Auslesen zur Verfügung. Eine vollständige Datenkonsistenz von der 400-V-AC-Seite bis zur 24-V-DC-Seite ermöglicht längere Vorwarnzeiten für auftretende Störungen. Die zielgenaue Wartung und Ferndiagnose der Anlage sowie Kosteneinsparungen durch Übernahme von Monitoring-Funktionen können direkt über die Stromversorgung erfolgen. Neben Daten, die durch das System erhoben werden können, ist die Parametrierung der Quint Power-Stromversorgung über die Schnittstellen gegeben. Die direkte Übernahme der Parametrierung, wie beispielsweise die Ausgangsspannung, nach einem Gerätetausch oder der Aufbau einer Neuanlage spart Zeit und vermeidet Fehler der Anwendenden.

Pressekontakt
Eva von der Weppen | Corporate Communications