Kabelverschraubungen und Kabeldurchführung

Kabeleinführungssystem und Kabelverschraubungen

Der Einsatz von Kabelverschraubungen garantiert eine besonders zuverlässige und robuste Durchführung einzelner Kabel in den Schaltschrank. Für die platzsparende Kabeldurchführung von mehreren konfektionierten und unkonfektionierten Leitungen bietet Ihnen das Kabeldurchführungssystem CES zudem eine übersichtliche und kostensparende Lösung. Wählen Sie zwischen kombinierbaren Modulen oder Kabeldurchführungsplatten.

Mehr Informationen
Kabelverschraubungen

Kabelverschraubungen

Kabelverschraubungen für Standardanwendungen

Für den universellen Einsatz wählen Sie montagefreundliche Kabelverschraubungen mit hervorragender Zugentlastung von Phoenix Contact. Zum Produktprogramm gehören Halbverschraubungen mit Zwiebeldichtring für Gehäuse mit Verschraubungsstutzen sowie Vollverschraubungen für Gehäuse mit Gewinde. Für geschirmte Leitungen stehen zuverlässige EMV-Kabelverschraubungen mit elastischen Schirmkontaktfedern für eine einfache Konfektionierung zur Verfügung. Hochleitfähige Lamellen bieten dabei eine zuverlässige Verbindung mit geringem ohmschen und induktivem Widerstand zwischen Leitungsschirm und Steckverbindergehäuse.

  • Kunststoff-Kabelverschraubungen aus Polyamid mit integrierter Zugentlastung in Schutzart IP68, mit metrischem, Pg- oder NPT-Gewinde
  • Messingkabelverschraubungen vernickelt mit integrierter Zugentlastung in Schutzart IP68/IP69K, mit metrischem, Pg- oder NPT-Gewinde
  • EMV-Kabelverschraubungen aus Messing, vernickelt mit integrierter Zugentlastung in Schutzart IP68, mit metrischem oder Pg-Gewinde
Kabelverschraubungen für explosionsgefährdete Bereiche

Kabelverschraubungen für explosionsgefährdete Bereiche

Kabelverschraubungen für den Ex-Bereich

Ex-Kabelverschraubungen bieten höchste Sicherheit in explosionsgefährdeten Bereichen der Industrie. Für den zuverlässigen Betrieb stehen Versionen für armierte und unarmierte Kabel in den Zündschutzarten druckfeste Kapselung (Typ „d“), erhöhte Sicherheit (Typ „e“) und Schwadensicherheit (Typ „nR“) zur Verfügung. Die Kabelverschraubungen sind nach den internationalen Normen (ATEX, IECEx, UL, GHOST) zugelassen und bieten die Schutzarten IP66/IP67 und IP68.

  • Messing, für armierte Kabel für Sicherheits-Typ "e", für unarmierte Kabel für die Sicherheitstypen "d", "e" und "nR"
  • Edelstahl, für armierte und unarmierte Kabel für die Sicherheitstypen "d", "e" und "nR"
  • Mit umweltfreundlichen Dichtungen aus thermoplastischen Elastomer (LSF)
  • Verschlussschrauben und Druckausgleich für alle Versionen
Kabeldurchführung mit verschiedenen Kabeln und einer Klemmenleiste

Kabeldurchführung mit verschiedenen Kabeln und einer Klemmenleiste

Modulares System für die Kabeldurchführung

Die Kabeldurchführung CES modular ermöglicht durch variabel kombinierbare Kabeltüllen konfektionierte und unkonfektionierte Kabel schnell und flexibel in den Schaltschrank zu führen. Das Kabeldurchführungssystem ermöglicht ein sicheres Abdichten und Zugentlasten nach DIN EN 50262. Die einzelnen Elemente sind in vielfältigen Formen und für verschiedenste Kabeldurchmesser erhältlich. Die Kabeltüllen sind sehr robust und dichten mit Schutzklasse IP54 die Kabeldurchführung zuverlässig ab.

Kabeldurchführungsplatte für die Schaltschrankwand

Kabeldurchführungsplatte für die Schaltschrankwand

Kabeldurchführungplatten für unkonfektionierte Leitungen

CES Multigates sind metallverstärkte Platten für die Kabeldurchführung. Die Kabeldurchführungsplatten bieten Ihnen zahlreiche Möglichkeiten, Leitungen mit einer hohen Dichtigkeit durch eine Schaltschrankwand zu führen. Mit CES Multigates können Sie bis zu 37 unkonfektionierte Kabel über ein einziges Element strukturiert in den Schaltschrank einführen. Die Kabeldurchführungsplatten sind auch für Außenanwendungen geeignet.

Ihre Vorteile

  • Platzersparnis am Schaltschrank durch Verlagerung der Steckverbindung in den Innenraum
  • Einfache Handhabung: kein spezielles Werkzeug notwendig
  • Hohe Sicherheit dank robuster und ölbeständiger Ausführungen
  • Zuverlässige Dichtigkeit, da Mehrbereichstüllen mit Zugentlastung
  • Umfangreiches Produktprogramm – Ausführungen für verschiedene Anwendungsfälle
  • Hohe Formstabilität der Kunststoffrahmen durch Metalleinleger