Kompaktseminar "Industrial IT-Security - Herausforderungen für die Industrie"

Das Seminar "Industrial IT-Security - Herausforderungen für die Industrie" dient der Einführung in das immer wichtiger werdende Themengebiet der Daten- und Informationssicherheit (Security) für die industrielle Automatisierung (IACS).

Zu den Aufgaben von Geschäftsleitungen gehört, neben der Bereitstellung von Ressourcen für Sicherheitsmassnahmen, auch das Risikomanagement. Damit verbunden ist die Bewertung und Einstufung von Informationen zu Risiken, in deren Folge präventive Massnahmen abgeleitet werden. Durch organisatorische Massnahmen wie z.B. Awareness Training der Mitarbeitenden wird die Informationssicherheit erhöht. Die Sicherheit der IT-Infrastruktur wird durch entsprechende technische Massnahmen erhöht.

Industrial IT-Security

Uhrzeit
Online Seminar über MS-Teams:
Dauer: 3 - 4 Stunden
08.15 bis 12.00 Uhr

Preis pro Termin
kostenlos

Zielgruppe

Allgemein alle Entscheidungsträger und Personen mit einem Interesse daran, Anforderungen und Ziele von Security in IACS zu verstehen und durch entsprechende Massnahmen in der Praxis umzusetzen.

Inhalte

In unserem Kompaktseminar werden Experten mit ausgewiesener Expertise das Thema «Industrial IT-Security» aus verschiedenen Blickwinkeln betrachten.

  • Karl Schrade von der Phoenix Contact Cyber Security GmbH aus Berlin wird sich der Einführung in IACS Security widmen, sowie Bedrohungen, realistische Angriffsszenarien und wirksame Gegenmassnahmen vorstellen.

  • Carmen de La Cruz von der Anwaltskanzlei LEXcellence AG betrachtet aus rechtlicher Sicht wie der richtige Schutz und die Rechtmässigkeit der Datenverarbeitung sichergestellt werden kann. Insbesondere die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen und deren Umsetzung der DSGVO durch Schweizer Unternehmen.

  • Max Keller von der Funk Insurance Brokers AG wird am Beispiel realer Schadensfälle deren Entstehung und Auswirkungen betrachten, neue Trends im eCrime vorstellen und die Entwicklungen auf dem Cyber-Versicherungsmarkt aufgreifen.

Teilnehmer des Seminars erhalten ein Grundverständnis im Bereich Industrial IT-Security. Es wird eine gemeinsame Sprache von Personen aus den Bereichen Operational Technology (OT) und Information Technology (IT) gefördert. Reale Beispiele aus der Praxis sowie die Erläuterung von Normen und Gesetzesvorgaben geben Impulse für präventives Handeln.

Durchführung durch:
PHOENIX CONTACT AG
Phoenix Contact ist durch den TÜV Süd nach IEC 62443 als qualifizierter OT-Security-Dienstleister zertifiziert.

Termine

Datum
01.09.2022

Ort
Online Seminar über MS-Teams

Anmeldung