Unternehmensstruktur und Geschäftsführung

In unseren drei Hauptgeschäftsfeldern sowie den sogenannten New Business Fields entwickeln wir innovative Lösungen für die Zukunft. Mit unseren 100.000 Produkten sind wir breit aufgestellt. Sie sind das Ergebnis jahrzehntelanger, intensiver Entwicklung und konsequenter Kundenorientierung.

Eine sechsköpfige Geschäftsführung steht dafür hinter unserem Unternehmen.

Mitarbeiter der Business Area Device Connectors

Business Area Device Connectors

Als führender Geräteanschlusstechnik-Hersteller entwickeln wir innovative Anschluss- und Gehäuselösungen für Anwendungen in nahezu allen Industrie- und Infrastrukturbranchen. Gerätehersteller können aus einem Portfolio von mehr als 60.000 Produkten für die Signal-, Daten- und Leistungsübertragung bei der Umsetzung moderner Gerätelösungen schöpfen. Leiterplattenklemmen und -Steckverbinder ermöglichen zuverlässige Leiterplattenanschlüsse mit vielfältigen Anschluss- und Montageoptionen. Tragschienen- und Feldgehäuse schützen Elektronik auch unter Extrembedingungen sicher. Für individuelle Anforderungen bieten wir exzellente Services von intuitiven Konfiguratoren bis hin zu kundenspezifischen Neuentwicklungen. Als Partner unterstützen wir Sie im Design-in-Prozess durchgängig – von der ersten Idee bis zur Serienfertigung.

Mitarbeiter der Business Area Industrial Components and Electronics

Business Area Industrial Components and Electronics

Als ein weltweit führender Anbieter für industrielle Verbindungstechnik und Elektronik bieten wir das gesamte Produktportfolio für den Aufbau und Betrieb von Schaltschränken und Anlagen. Unser Angebot umfasst Reihenklemmen und Industriesteckverbinder für die Feldinstallation, Schaltgeräte, Interface-Technik sowie Überspannungsschutz und Stromversorgungen. Vielfältige Markierungssysteme, Werkzeuge und Montagematerialien runden unser Portfolio ab. Darüber hinaus unterstützen wir unsere Kunden mit Software-Lösungen für ein effizienteres Engineering sowie einer Vielzahl verschiedener Services und Systeme zur Produktivitätssteigerung im Schaltschrank- und Anlagenbau.

Mitarbeiter der Business Area Industry Management and Automation

Business Area Industry Management and Automation

Wir verbinden unsere Produktkompetenz mit langjähriger Applikationskompetenz. Daraus entwickeln wir in enger Zusammenarbeit mit unseren Kunden praxistaugliche, smarte Lösungen – hauptsächlich für Industrien aus den Bereichen Energie, Prozessindustrie, Infrastruktur und Fabrikautomation. Deren Anforderungen spiegeln wir systematisch am Phoenix Contact-Leistungsangebot. Innovative Steuerungskonzepte, Software und Produkte für die industrielle Kommunikation und Netzwerktechnik stehen für ganzheitliche Automatisierung.

Mann mit Glühbirne in der Hand und Icons drumherum

New Business Fields

Mit New Business Fields identifiziert und entwickelt Phoenix&nbspContact neue, insbesondere digitale Geschäftsmodelle und investiert in interne und externe Start-Ups, die den Unterschied machen. In Ergänzung zum Kerngeschäft erschließen wir zukunftsgerichtete Geschäftsfelder mit dem Ziel, die All Electric Society voranzutreiben. Die Diversität unserer New Business Fields umfasst Gesellschaften zu Corporate Venture Capital, Elektromobilität, Smart Services, Technische Bildung, Prüf- und Zertifizierungsleistungen, Sensor Applikationen, Additive Fertigung sowie Plattform Business.

Unsere Geschäftsführung

Frank Stührenberg
Dirk Görlitzer
Torsten Janwlecke
Ulrich Leidecker
Dr. Frank Possel-Dölken
Axel Wachholz
Frank Stührenberg

Frank Stührenberg ist als Chief Executive Officer Vorsitzender unserer Geschäftsführung. Seit 1992 arbeitet der studierte Wirtschaftswissenschaftler bei Phoenix Contact. 2001 wurde Frank Stührenberg in die Geschäftsführung berufen und ist seit dem 1. Januar 2015 Vorsitzender der Geschäftsführung (CEO).

Dirk Görlitzer

Dirk Görlitzer, Jahrgang 1967, studierte Elektrotechnik an der Hochschule OWL in Lemgo und ist seit 1994 bei Phoenix Contact GmbH & Co. KG tätig. Dirk Görlitzer begann seine Laufbahn als Produktmanager. 1999 übernahm er die Abteilungsleitung des Produktmarketings Verbindungstechnik, 2003 die Leitung der Business Unit Industrielle Verbindungstechnik, 2011 der Division Industrial Components. Seit 2016 ist Dirk Görlitzer President und Member of the Board der Business Area Industrial Components and Electronics (ICE). Seit 1. August 2020 ist er zusätzlich als Chief Operations Officer (COO) Mitglied der Geschäftsführung von Phoenix Contact. In dieser Funktion untersteht ihm der Unternehmensbereich Manufacturing Solutions sowie die Tochtergesellschaft in China.
Dirk Görlitzer ist Mitglied des Ausstellerbeirats der Hannover Messe.

Torsten Janwlecke

Torsten Janwlecke, Jahrgang 1965, studierte Elektrotechnik mit Schwerpunkt Nachrichtentechnik an der Hochschule Bielefeld sowie Betriebswirtschaft an der Hochschule Hamburg. Seit 2016 ist er bei der Phoenix Contact GmbH & Co KG tätig. Torsten Janwlecke bekleidete in seiner Laufbahn verschiedene Führungspositionen in japanischen und deutschen Unternehmen. Als Geschäftsführer war er mehr als zehn Jahre in der Steckverbinderindustrie tätig, bevor er zu Phoenix Contact wechselte. Seit 2016 ist er President und Member of the Board der Business Area Device Connectors (DC). Seit 1. August 2020 ist Torsten Janwlecke zusätzlich als Chief Operations Officer (COO) Mitglied der Geschäftsführung von Phoenix Contact. In seiner Funktion verantwortet er die Unternehmensbereiche Quality & Compliance, Facility Management sowie Metallteilefertigung. Auch die Gesellschaft Phoenix Feinbau in Lüdenscheid gehört zu seinem Geschäftsbereich. Torsten Janwlecke ist Mitglied des Fachbeirats der Electronica sowie des Messebeirats der Light + Building.

Ulrich Leidecker

Ulrich Leidecker studierte Regelungs- und Automatisierungstechnik und arbeitet seit 1994 bei Phoenix Contact. Seit 2016 ist er President der Business Area Industry Management and Automation (IMA), seit August 2020 auch Chief Operating Officer (COO) in der Geschäftsführung von Phoenix Contact. In der Funktion verantwortet Ulrich Leidecker die Unternehmensbereiche Purchase und Logistics sowie die Tochtergesellschaft in den USA.

Dr. Frank Possel-Dölken

Dr. Frank Possel-Dölken ist seit 2008 bei Phoenix Contact beschäftigt. Der studierte Maschinenbauer wurde im August 2020 als Chief Digital Officer (CDO) in die Geschäftsführung von Phoenix Contact berufen. In der Rolle verantwortet Frank Possel-Dölken die Unternehmensbereiche Digital Processes & Solutions sowie Digital Business Experience Management (digitale Kundenschnittstelle und Vertriebskanäle). Ebenso verantwortet er das übergreifende Innovationsmanagement und das Intellectual Property and License Management.

Axel Wachholz

Axel Wachholz ist studierter Maschinenbauer und seit Januar 2018 Geschäftsführer bei Phoenix Contact. Als Chief Financial Officer (CFO) verantwortet er die Bereiche Finanzen, Controlling, Steuern, Recht, Risikomanagement, Compliance und Corporate Governance.